Weiterführende Informationen und Grundlagen zur Thematik finden Sie in unserem Beitrag über öffentliche Zivilschutzanlagen. Bitte beFormularfußachten Sie vor der Nutzung unbedingt die wichtigen Hinweise zu dieser Datenbank. 

Details

Name des Objekts
Berlin, Tiefbunker Fehrbelliner Platz 4
PLZ
10707
Ort
Berlin
Straße und Hausnummer
Fehrbelliner Platz 4
Typ
Tiefbunker
Anzahl Schutzplätze
1809
Bauwerks-Generation
instandgesetzter Altbau
Baujahr
1941-1943
Beschreibung

Die Anlage befindet sich im Innenhof des Rathauses Berlin-Wilmersdorf. Dieses Gebäude wurde 1941-43 von A. Remmelmann für die Deutsche Arbeitsfront DAF als Erweiterung der in direkter Nachbarschaft liegenden DAF-Verwaltung als letzter Bau der NS-Zeit am Fehrbelliner Platz errichtet – wahrscheinlich entstand der Luftschutzbau zeitgleich. Am 20.7.1981 wurde die wieder instand gesetzte Anlage als siebter öffentlicher Zivilschutzraum an das Bezirksamt Wilmersdorf übergeben.

Es gab Planungen, den großen Bau nach Vorgaben des erweiterten Schutzes für einen Aufenthalt von 14 Tagen auszubauen. Dementsprechend wären Raumfilter, Küchen und Möblierung verbaut worden. Realisiert wurde der einfache Standard des Sofortprogramms. Die Kosten für die Wiederherstellung beliefen sich auf rund 2,2 Millionen DM.

Wegen Feuchteschäden wurde die Anlage in den späten 1990er Jahren aus der Zivilschutzbindung entlassen, dafür musste der Bezirk dem Bund die Kosten der zivilschutztechnischen Ertüchtigung erstatten. Als Ersatz für die entfallenen Schutzplätze wurde der Hochbunker in Heckeshorn in die Zivilschutzbindung übernommen, der zuvor als Hilfskrankenhaus im Vollausbau einen Sonderstatus besaß

Quellenangaben

S-Magazin 9/1981.
René Krüger

Datum
31.08.2012
Lage verifiziert

Geographische Lage

Bilder

Helfen Sie mit!

Mitmachen - Ihre Hilfe ist gefragt!
Helfen Sie mit, diese Daten zu vervollständigen!

Das ist ganz einfach: Melden Sie sich in dem Login-Feld auf der rechten Seite mit Ihrem Foren-Nutzernamen und Passwort an, Sie können dann Bilder zu dieser Anlage hochladen und Informationen zur genauen Lage oder andere Informationen beitragen.

Hinweise auf noch nicht gelistete Zivilschutzanlagen, Fragen und Diskussionen finden in unserem zugehörigen Forum Platz.