Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Zwangsarbeit in der Wesermarsch

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Lager und Zwangsarbeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Haase112
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 17.02.2014
Beiträge: 2
Wohnort oder Region: Brake/Utw.

Beitrag Verfasst am: 17.02.2014 12:44
Titel: Zwangsarbeit in der Wesermarsch
Untertitel: Wesermarsch
Antworten mit Zitat

Moin,
ichz suche Material über die Zwangsarbeiterlager hier in der Wesermarsch.Insgesamt gab es hier 28 Lager. Einige Standorte sind mir bekannt.Vielleicht kann mir hier jemand Weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüssen

Stephan
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8322
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 17.02.2014 14:02 Antworten mit Zitat

Moin!

Es wäre hilfreich, zu wissen, welche Quellen und Publikationen Du bereits kennst. Es gibt ja einige Bücher zu Lagern in Niedersachsen und Lagern generell, zu einzelnen Details etc.. Auch eine klare Eingrenzung, welcher geografische Bereich von Interesse ist, wäre gut - "Wesermarsch" bietet ja doch Interpretationsspielraum.

Mike
Nach oben
Haase112
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 17.02.2014
Beiträge: 2
Wohnort oder Region: Brake/Utw.

Beitrag Verfasst am: 06.03.2014 22:59
Titel: zwangsarbeiter
Untertitel: Wesermarsch
Antworten mit Zitat

Hallo,habe schon so einiges an literatur durch habe mitlerweile zwei listen von lagern.eine mit sowietischen gefangenen und eine liste von zuivilen zwangsarbeitern und anderen nationen. war auch schon im staatsarchiv oldenburg.stehe mittlerweile aber auch in kontakt zur "stiftung niedersächsischer gedenkstätten.
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2679
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 06.03.2014 23:57 Antworten mit Zitat

Hallo Stephan,

irgendwie verstehe ich nicht, in welche Richtung dieser Thread gehen soll.
Suchst Du immer noch nach Standorten, dann wäre es hilfreich mal preiszugeben, welche Standorte Du schon kennst.
Suchst Du weisterhin nach Quellen? Dann solltest Du vielleicht mal auf Mikes Frage eingehen und einen vernünftigen Abgleich herstellen, was Dir bekannt ist und welche Hilfe Du hier möglicherweise noch in Anspruch nehmen möchtest.
Ist das die Zwischenmeldung, dass Dein Bild inzwischen komplett ist und Du uns das demnächst präsentieren möchtest?
Oder konntest Du deine Fragen inzwischen selber beantworten und ich soll daraus lesen, dass dieser Thread aus Deiner Sicht eigentlich erledigt ist?

Apropos lesen: Das würde vielen Usern leichter fallen, wenn man auf ein Mindestmass an Satzbau, Zeichensetzung und Gross/Kleinschreibung achten würde. Ich finde Deinen letzten Beitrag schon sehr anstrengend. Es gibt hier aber durchaus engagierte User, deren Muttersprache nicht deutsch ist und die damit sicher überfordert sind.

MfG, Thorsten.
Nach oben
erlenmeier
 


Anmeldungsdatum: 17.12.2010
Beiträge: 417
Wohnort oder Region: Oldenburger Land

Beitrag Verfasst am: 14.09.2016 15:11
Titel: Lager Wesermarsch
Untertitel: Erledigt????
Antworten mit Zitat

Moin Haase 21!

Ist Deine Anfrage noch aktuell?

Wenn ja, wäre es gut, wenn Du dann auch konkret wirst.

Bereits gestellte Fragen noch mal wiederholt: Was suchst Du genau? Welche Daten hast Du schon?

Gruß von
erlenmeier
_________________
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.
Nach oben
Heimatverein-Brake
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 27.07.2018
Beiträge: 2
Wohnort oder Region: Bielefeld-Brake

Beitrag Verfasst am: 27.07.2018 18:18
Titel: Lager Zwangsarbeit
Untertitel: Inhaftierungen aus Bielefeld - Brake
Antworten mit Zitat

Hallo,

schau doch mal in die Homepage des Heimatvereins Brake (Bielefeld), da findest Du Hinweise zu Inhaftierungen und Verwahrung im KZ Börgermoor. Internetadresse: www.heimatverein-brake.de

MfG

kadi
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1777
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 27.07.2018 21:01 Antworten mit Zitat

Hallo,
Das KZ Börgermoor interessiert mich.
Leider kann ich auf Eurer HP keine Informationen finden.
Die Anwahl irgendwelcher Unterordner ist zumindest mit android nicht möglich.

Grüsse
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 4498
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 27.07.2018 22:42 Antworten mit Zitat

Hallo Beate,

hast Du es denn auf diese Seiten geschafft:

https://www.heimatverein-brake.de/1918-bis-1945.htm

https://www.homepage-baukasten-dateien.de/heimatverein-brake/PDF%20Chronik%20von%20Brake.pdf

Viele Grüße

Kai
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 4498
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 27.07.2018 23:11
Titel: Re: Lager Zwangsarbeit
Untertitel: Inhaftierungen aus Bielefeld - Brake
Antworten mit Zitat

Heimatverein-Brake hat folgendes geschrieben:
Hallo,

schau doch mal in die Homepage des Heimatvereins Brake (Bielefeld), da findest Du Hinweise zu Inhaftierungen und Verwahrung im KZ Börgermoor. Internetadresse: www.heimatverein-brake.de

MfG

kadi



Hallo kadi,

zunächst herzlich willkommen bei uns im Forum. Wenn Du magst, kannst Du Dich gerne hier noch vorstellen.

Im Thema "Bunker in der Bielefelder Innenstadt" habe ich hier über den ehem. Hochbunker an der Hauptstraße und den ehem. Erdbunker am Schießstand Horrido ein klein wenig berichtet. Leider habe ich seinerzeit keine weiteren Details oder Informationen zu diesen beiden Bunkern herausfinden können.

Wenn Du Interesse und weitere Informationen dazu hast, würde ich mich (als Ex-Braker icon_wink.gif ) freuen, wenn Du Dich auch in dem Thema mit einbringst.

Viele Grüße rüber nach Brake,

Kai
Nach oben
aflubing
 


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 386
Wohnort oder Region: Ostfriesland

Beitrag Verfasst am: 28.07.2018 08:50 Antworten mit Zitat

Hallo Beate,
wegen des KZs Börgermoor wende Dich an das "Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Emslandlager"
www.diz-emslandlager.de
Es grüßt aflubing
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Lager und Zwangsarbeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen