Bundespost / Telekom Schutzräume

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Antworten
Benutzeravatar
Schneider-Huetter
Forenuser
Beiträge: 241
Registriert: 05.11.2011 22:42
Ort/Region: Am Rande des Schwarzwalds
Kontaktdaten:

Re: Bundespost / Telekom Schutzräume

Beitrag von Schneider-Huetter » 29.05.2020 22:20

Es freut mich, dass Interesse besteht, ich bin neulich eh noch mal vorbeigekommen und habe ein paar Schnappschüsse gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

suchratte
Forenuser
Beiträge: 199
Registriert: 22.09.2003 15:24
Ort/Region: KÜN

Re: Bundespost / Telekom Schutzräume

Beitrag von suchratte » 30.05.2020 15:49

Super Bilder
Vielen Dank

unimog404
Forenuser
Beiträge: 6
Registriert: 28.09.2019 08:41
Ort/Region: Wittlich

Re: Bundespost / Telekom Schutzräume

Beitrag von unimog404 » 31.05.2020 16:29

Danke für die Bilder. Die Rückkühler die auf dem 3. Bild auf dem Dach gut zu erkennen sind, sind ein recht gutes Indiz dafür dass sich dort heute ein Rechenzentrum befindet (Wie schon geschrieben wurde)

Benutzeravatar
Schneider-Huetter
Forenuser
Beiträge: 241
Registriert: 05.11.2011 22:42
Ort/Region: Am Rande des Schwarzwalds
Kontaktdaten:

Re: Bundespost / Telekom Schutzräume

Beitrag von Schneider-Huetter » 02.06.2020 20:46

Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen und weiteren Infos :-)

realundercover
Forenuser
Beiträge: 74
Registriert: 04.01.2003 17:06
Ort/Region: Rhein-Main

Frankfurt/Main Re: Bundespost / Telekom Schutzräume

Beitrag von realundercover » 14.06.2020 15:25

Hallo,

vor ein paar Wochen bin ich auf ein Video bei Youtube gestossen, zufinden unter "Postbunker" Frankfurt. Das Video
ist leider ohne weitere begleitende Infos. Ein Riesenteil.

Kann es sein, dass es sich dabei um den "Bunker" der ehemaligen Oberpostdirektion handelt, Raimundstraße 48-54?
Das Gebäude gehört zur/der Telekom.

"...23. OKTOBER 1975 ==>Richtfest für die „Zweit-Fernvermittlungsstelle“ der Oberpostdirektion Frankfurt in Ginnheim, Raimundstraße...."

Von außen sieht man nichts, kommt auch nicht nahe genug heran. In google maps kann man auf der rechten Seite "hinten" ein paar kleinere weiße gemauerte Gebäude erkennen, von der Größe von Garagen, davon eines vermeintlich mit MiniKran, bzw. Rollschiene oben. Maps löst leider nicht fein genug auf, sind die anderen schmalen Dinger Lüftungsschächte?

Danke Euch.

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“