Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Kreisförmiges Objekt auf Fla-Schießanlage (war: Unendlich lange Startbahn)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kleingaertner
 


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 133
Wohnort oder Region: Heppenheim

Beitrag Verfasst am: 05.09.2014 22:49
Titel: Kreisförmiges Objekt auf Fla-Schießanlage (war: Unendlich lange Startbahn)
Untertitel: Julianadorp, Noord-Holland
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

bei der Vorab-Erkundung meines momentanen Urlaubsgebiets ist mir der folgende Kreis mitten in den Dünen von Julianadorp aufgefallen, den ich heute besuchte:
Externen Kartenlink durch Positionsmarke am Posting ersetzt. Shadow.

Wie aus der dort aufgestellten Schautafel ersichtlich, gehörte er bis 2005 zu der mittlerweile renaturierten Schiessanlage, von wo aus auf ferngesteuerte Flugobjekte geschossen wurde, die auf der kreisrunden Bahn gestartet wurden.

Kennt jemand ähnliche Anlagen aus unseren Breitengraden bzw. weiß mehr über speziell diese?

Dank u wel (im Voraus)
Marcus


P.S.
Ein Bild des kleinen Ausgucks, aufgenommen von der Bahn selbst, findet sich hier:
http://www.panoramio.com/photo.....er=6556610
 
 (Datei: P1060299.JPG, Downloads: 204) Vorher (Datei: P1060293.JPG, Downloads: 207) Heute (Datei: P1060298.JPG, Downloads: 180)
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3356
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 11:30 Antworten mit Zitat

Moin,

ich habe noch nie von solch einer Einrichtung irgendwo gelesen oder gehört - aber was heißt das schon. 1_heilig.gif

Der Aspekt einer kreisrunden Start- (und Lande)bahn irritiert mich, auch für "op afstand bestuurde vliegtuigje". Wie sollen hierauf Maschinen gestartet (und gelandet) worden sein?

Du hast das Bild mit der kurzen Erläuterung aber nicht am 1. April gemacht?

Gruß, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8081
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 11:49
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Moin!

Mir geht es wie Eric: Wie soll man das den bitte für Start oder Landung benutzen? Das geht schon rein physikalisch gar nicht. Dieses unzweifelhaft interessante Rondell muss einen anderen Zweck gehabt haben. Nur welchen?

In jedem Fall kann ich aber die Frage nach noch so einer Anlage beantworten - in Todendorf gibt es auch so ein Rondell. Das passt ja auch, da es sich auch dort um einen Boden-Luft-Schießplatz handelt.

Mike
Nach oben
nocava
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 23.01.2012
Beiträge: 7
Wohnort oder Region: Kirchlinteln

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 15:04 Antworten mit Zitat

Wenn ichs richtig verstanden habe wurden hier Drohnen oder ähnliches gestartet?? Wie wäre es, wenn an dem Punkt in der Mitte ein Seil war, die Drohne war dran befestigt und wenn sie schnell genug im Kreis geflogen ist, wurde sie ausgeklinkt?
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2406
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 15:52 Antworten mit Zitat

Ich habe ja auch gedacht, das kann nicht sein...bis ich das hier fand icon_confused.gif

Thorsten.
Nach oben
Bart
Moderator


Anmeldungsdatum: 02.08.2002
Beiträge: 651
Wohnort oder Region: Wedel

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 16:03 Antworten mit Zitat

An sowas wie Fesselflug nur in groß musste ich auch denken, nur Thorsten war schneller.
Damit kann aber nur Tieffliegerabwehr geübt worden sein. Auf große Höhe kommt man damit nähmlich nicht.

Jens
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3356
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 18:38 Antworten mit Zitat

Thorsten,

Du bist Dir aber hoffentlich dessen bewusst, daß Du mit Deinem Link volle Lotte die Zwölf erwischt hast, nicht wahr?
Leider ist für mich das Video vom letzten Schießen 2005 nicht verfügbar...

Gruß, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2406
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 18:48 Antworten mit Zitat

Das Video hatte ich nicht ausprobiert. Im Untertitel steht (music: Elvis Presley and JXL).
Danke Youtube/GEMA, weist' Bescheid? Muss man wohl seine IP mal etwas verbiegen icon_mrgreen.gif

Thorsten.
Nach oben
kleingaertner
 


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 133
Wohnort oder Region: Heppenheim

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 19:01 Antworten mit Zitat

Vielen Dank für all Eure Antworten und den Volltreffer-Link von Thorsten!

Für mich stellt sich jetzt die Frage: Mit was wurde geschossen? Wie man sieht, kommt irgendwann ein Fallschirm aus der Drohne, an dem sie mehr oder weniger unbeschädigt zu Boden gleitet. Gegen Ende des Videos sieht man allerdings eine Drohne brennend abstürzen.

Ich vermute, dass der Fallschirm nach einer bestimmmten Flugzeit ausgelöst wurde, damit das Ding nicht bis England fliegt, falls es nicht getroffen wurde. icon_wink.gif

Was denkt Ihr?

Grüße
Marcus
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3356
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 06.09.2014 21:07 Antworten mit Zitat

Wer noch mehr zu diesen Gelände erfahren möchte sucht am besten nach Schiettereiin Botgat.
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen