FFP unbrauchbar gemacht 1945

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Benutzeravatar
ju55dk
Forenuser
Beiträge: 184
Registriert: 09.04.2007 11:07
Ort/Region: Dänemark

FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von ju55dk » 04.02.2021 15:59

TNA HW 5-675.
FFP.JPG
Junker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

aflubing
Forenuser
Beiträge: 472
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von aflubing » 04.02.2021 17:50

Danke Jörn!
Gruß Aflubing (NG)

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1331
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von niemandsland » 05.02.2021 23:41

WoW! Ollheim hatte ich erst gestern auf dem Bildschirm.

Danke schön.

Gruß aus Hannover,
Guido Janthor
Ich bin neu hier und möchte nur spielen...!?? :lightup:

Benutzeravatar
history
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 16.08.2016 09:03
Ort/Region: NRW-EU

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von history » 21.02.2021 18:29

Hi,
das Airfield Ollheim/Strassfeld ist heute noch aus der Luft zu erkennen.
Vor Ort sieht die Bahn aus wie umgepflügt, wie ja auch im Bild unter 1a zu lesen ist.
Natürlich sind überall Bäume, hier und da ein Bombentrichter.
Wenn Interrese besteht, ich kann gerne aktuelle Bilder einstellen.

Gruss Fred

[Admin: Das Luftbild von Google Earth musste ich leider entfernen, da es entgegen der Google-Nutzungsbedingungen ohne Quelle und "Google Earth"-Logo gepostet wurde.]

radar
Forenuser
Beiträge: 210
Registriert: 26.08.2006 21:17
Ort/Region: Gangelt

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von radar » 21.02.2021 23:14

Hallo,
das hatten wir schon einmal irgendwo im Forum.
Hier die Landebahn mit LIDAR aufgenommen.
Gruß
Radar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
history
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 16.08.2016 09:03
Ort/Region: NRW-EU

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von history » 22.02.2021 17:16

Hi Admin,
das Bild war nicht von GE, das Bild war von https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_int ... is_nrw.pdf

Man kann soweit in das Bild rein zoomen, das Bombentrichter 17 zu erkennen ist, das könnt ihr gerne mal probieren...leider ist Tim-online ein Kartendienst für NRW.

Grüsse history

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 472
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von Zwackelmann » 22.02.2021 20:43

Hallo zusammen,

Der unbrauchbar gemachte Flugplatz Ollheim ist auch in Jürgen Zapf: Flugplätze in NRW und in Archäologische Kriegsrelikte im Rheinland enthalten. Beides sind sehr empfehlenswerte Bücher, das zweite allerdings nur noch antiquarisch zu bekommen.

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 472
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von Zwackelmann » 05.03.2021 10:15

Hallo zusammen,

Aus Oberstleutnant Zahn: Der Pionierdienst, Verlag Offene Worte 1944, S. 213:

"7. Sperrung von Flughäfen
Rollfeld unbrauchbar machen! (Gräben 1x1 m, Drahtzäune, Trichter, Steinhaufen, Wagen, Baumstämme u. dgl.) Es dürfen keine ebenen Flächen von mehr als 150x150 m übrigbleiben.
Ansumpfungen machen das Rollfeld für lange Zeit unbrauchbar.
Der Flugbetrieb kann gestört oder verzögert werden durch Zerstören der Gleisanschlüsse, Werften, Nachrichtenanlagen, Lande- und Platzbefeuerung usw. Betriebsstoff mit Sand oder Eisenstaub verseuchen!"

Soweit Der Pionierdienst, das Zitat ist wort- und zeichengetreu.

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 472
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von Zwackelmann » 03.05.2021 19:10

Hallo zusammen,

Habe soeben einen Zufallsfund gemacht, der gut hierher passt:

https://wwii.germandocsinrussia.org/de/ ... ect/zoom/5 Die Blätter 49 bis 52 und 118 bis 120 beschreiben, wie Flugplätze vorschrifts- oder behelfsmäßig unbrauchbar zu machen waren.

Darüberhinaus geben die Richtlinien des Inspektors der Bodenorganisation für Bau und Führung der Flugplätze im Dienstbereich des Luftwaffenkommandos Süd-Ost (https://wwii.germandocsinrussia.org/de/ ... ect/zoom/5) einen guten Überblick, was einen Flugplatz im Operationsgebiet so alles ausmachte.

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 472
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von Zwackelmann » 03.05.2021 19:46

Und das auch noch: Merkblatt des Führungsstabes beim OKL über Räumen und Unbrauchbarmachen von Flugplätzen. Befehle und Anweisungen der deutschen Militärvertreter bei der rumänischen Wehrmacht über die Organisation der Luftschutz. Skizzen und Abbildungen

https://wwii.germandocsinrussia.org/de/ ... rid/zoom/1

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Antworten