Straßenbahn Vallendar - Höhr-Grenzhausen

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der Bahn, U-Bahn, S-Bahn etc.
Antworten
MH
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 29.08.2006 18:50
Ort/Region: Neuwied

Straßenbahn Vallendar - Höhr-Grenzhausen

Beitrag von MH » 24.07.2017 06:07

Heute war in der Rhein-Zeitung ein Artikel über die letzte Fahrt der Koblenzer Straßenbahn, die vor 50 Jahren stattgefunden hat. Darin war zu meinem Erstaunen zu lesen, dass auch einige Nachbar-Orte, inklusive Höhr-Grenzhausen, in das Koblenzer Straßenbahn-Netz eingebunden gewesen seien.

Ich glaubte erst mal an ein Missverständnis (z.B. könnte ja eine Fahrt über die Brexbachtalbahn tariflich eingebunden gewesen sein), aber Wikipedia bestätigt die Aussage der Zeitung: https://de.wikipedia.org/wiki/Straßenbahn_Koblenz. Demnach verlief die Anbindung nach Höhr-Grenzhausen über Vallendar! Für mich eine völlig neue Information!

Auf jeden Fall waren hier wohl etliche Höhenmeter zu überwinden, und damit müsste es eigentlich sichtbare Relikte der Bahnlinie geben, also mindestens mal Hohlwege, evtl. auch Bahndämme. Mit etwas Glück auch ein paar Brücken... Wieder mal was neues zum Suchen in der Region? :-)

Weiß jemand was Näheres über die genaue Streckenführung?

Benutzeravatar
Ollie
Forenuser
Beiträge: 332
Registriert: 14.04.2003 14:32
Ort/Region: Berlin
Kontaktdaten:

Strassenbahn Koblenz

Beitrag von Ollie » 24.07.2017 14:10

Hallo,

bei http://www.openrailwaymap.org ist ein Stück abgebautes Gleis in Richtung Hilscheid eingezeichnet, vielleicht ist es ein Teil der gesuchten Streckenführung.

Grüße aus BÄRlin
Ollie
"Traditionspflege bedeutet nicht, in der Asche herumzustochern, sondern die Flamme weiterzugeben
(Ricarda Huch)

MH
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 29.08.2006 18:50
Ort/Region: Neuwied

Re: Strassenbahn Koblenz

Beitrag von MH » 24.07.2017 15:55

Ollie hat geschrieben: bei http://www.openrailwaymap.org ist ein Stück abgebautes Gleis in Richtung Hilscheid eingezeichnet, vielleicht ist es ein Teil der gesuchten Streckenführung.
Leider nein, das ist die "normale" stillgelegte Bahntrasse Grenzau - Höhr-Grenzhausen - Hillscheid, ein Abzweig der Brexbachtalbahn, der im Bahnhof Grenzau abzweigt.

Aber trotzdem danke für den Tipp mit openrailwaymap.org, die Seite kannte ich noch gar nicht, werde ich mir mal in Ruhe anschauen!

Benutzeravatar
knik
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2005 15:00
Ort/Region: Siegen

Re: Straßenbahn Vallendar - Höhr-Grenzhausen

Beitrag von knik » 24.07.2017 20:44

Hallo,
unter: http://www.bildarchiv-neumann.de/Strassenbahn.htm findet man noch etwas dazu.

MH
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 29.08.2006 18:50
Ort/Region: Neuwied

Re: Straßenbahn Vallendar - Höhr-Grenzhausen

Beitrag von MH » 25.07.2017 05:36

Danke, das ist sehr interessant! Da ist ja auch eine, wenn auch grobe, Karte dabei, der ich folgendes entnehme:

- Die Trasse nach Höhr-Grenzhausen ging entlang der Straße von Vallendar nach Höhr-Grenzhausen. Das ist in einem Bachtal. Entsprechend sollte es Relikte mindestens durch die Bachquerung geben, vielleicht sogar von der gelegentlichen Straßenquerung. Muss ich mir irgendwann mal angucken!

- Die Trasse geht sogar noch weiter bis hinter Wirges! Auch hinter Höhr-Grenzhausen könnte man also mal auf Spurensuche gehen, selbst wenn die Streckenführung da aufgrund der groben Karte nicht ganz so einfach nachvollziehbar ist.

- Ich staune: Die Strecke nach Hillscheid zweigt doch von dieser Strecke ab und ist doch NICHT die Verlängerung der Strecke von Grenzau aus, die in Höhr-Grenzhausen endet. Das haben wir Einheimische schon anders dargestellt...

Schon interessant, dass es zwei fast parallele Strecken in so geringem Abstand gibt, die Brexbachtalbahn und diese.

MH
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 29.08.2006 18:50
Ort/Region: Neuwied

Re: Straßenbahn Vallendar - Höhr-Grenzhausen

Beitrag von MH » 25.07.2017 06:14

Verstehe ich das übrigens richtig, zuerst war da eine "normale" Kleinbahn, und die Straßenbahn fuhr dann auf deren Trasse?

MH
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 29.08.2006 18:50
Ort/Region: Neuwied

Re: Straßenbahn Vallendar - Höhr-Grenzhausen

Beitrag von MH » 25.07.2017 15:01

Ich konnte es nicht lassen und bin heute trotz Regen mal durchs Ferbachtal von Höhr-Grenzhausen nach Vallendar gefahren. Leider waren auf diese Art und Weise - auch für den Beifahrer - keine Bahnrelikte eindeutig als solche zu erkennen.

Der Ferbach ist, wenn man Richtung Vallendar fährt, eigentlich immer auf der rechten Seite und das Tal ist teilweise sehr schmal. Auf der anderen Bachseite ist ein Weg, der von der "geschwungenen" Wegführung die Bahnlinie gewesen sein könnte. Da allerdings kaum die Notwendigkeit einer Querung von anderen Wegen, Bach oder Straße besteht, ist die Hoffnung auf Relikte nicht besonders groß. Ich werde mir den Weg aber irgendwann mit dem Fahrrad oder zu Fuß noch mal genauer anschauen.

Benutzeravatar
Cremer
Forenuser
Beiträge: 906
Registriert: 23.02.2010 11:26
Ort/Region: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Cremer » 26.07.2017 15:31

@MH, die Trasse dürfte in der Strasse verlaufen sein. Deshalb wird man nichts mehr finden.
MfG Euer Fernmelder
Erich Fellgiebel 1935:Nachrichtentruppen sind kostbare, schwer zu ersetzende Mittel der Führung.

MH
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 29.08.2006 18:50
Ort/Region: Neuwied

Beitrag von MH » 26.07.2017 17:58

Das glaube ich nicht, so kurvig wie die Straße ist...

Antworten