Köhlfleethafen

Verkehrsgeschichte - Wasserwege, Häfen und zugehörige Bauwerke
Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1055
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Köhlfleethafen

Beitrag von Deichgraf » 30.06.2004 12:15

Moin,
was ist das eigentlich, was da im Köhlfleethafen steht? Weiß jemand Bescheid?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis dann
Deichgraf

Gast

Beitrag von Gast » 30.06.2004 12:56

Angesichts der deutlich sichtbare Brandbekämpfungseinrichtungen (immerhin vier große Monitore in Außenkanzeln) würde ich auf ein Pumpenterminal tippen, an dem mit feuergefährlichen oder ungesund verdunstenden Stoffen hantiert wird. Wo gehen die Rohre hin? Ist eine Raffinerie und/oder ein Chemiewerk in dem Beritt (gewesen)?

Benutzeravatar
Eisenbahnfreund
Forenuser
Beiträge: 514
Registriert: 10.06.2002 07:32
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Eisenbahnfreund » 30.06.2004 17:49

Moin, das ist eine Löscheinrichtung für Tankschiffe. Nebenan ist gleich der Petroleumhafen und das ganze Gebiet ist ein großes Tanklager.
Seit Hamburg an eine Ölpipeline angeschlossen ist, kommen allerdings keine Rohöltanker mehr nach HH.
MfG
der Eisenbahnfreund

Benutzeravatar
Eisenbahnfreund
Forenuser
Beiträge: 514
Registriert: 10.06.2002 07:32
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Eisenbahnfreund » 30.06.2004 21:18

Hab ich gerade in meinem Archiv gefunden:
An der Lotsenstation steht ein Schild, wie man den Hafen auch nennen kann.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
der Eisenbahnfreund

Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1055
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Deichgraf » 01.07.2004 06:47

Eisenbahnfreund hat geschrieben:Moin, das ist eine Löscheinrichtung für Tankschiffe. Nebenan ist gleich der Petroleumhafen und das ganze Gebiet ist ein großes Tanklager.
Seit Hamburg an eine Ölpipeline angeschlossen ist, kommen allerdings keine Rohöltanker mehr nach HH.
Danke Eisenbahnfreund. Dann wird das Ding da wohl für Reservezwecke unterhalten weil da ab und an noch Leute rumkrauchen.
Bis dann
Deichgraf

Julius

Der Place ist noch loster.

Beitrag von Julius » 02.07.2004 14:51

Mit satten 2.1 Promille und 500.000 Litern Säure hat man den Petroleum-Hafen nun ja zumindest biologisch richtig platt gemacht:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,306811,00.html

Schwer zu verstehen, dass notorische Trinker (der Kapitän war bereits dafür bekannt!!!) solche hochgefährlichen Gefahrgut-Transporte durchführen dürfen. Klar, auf den Straßen dürfte das eher noch schlimmer und gefährlicher sein.

Julius

Klaus

Re: Köhlfleethafen

Beitrag von Klaus » 16.07.2004 19:48

Deichgraf hat geschrieben:Moin,
was ist das eigentlich, was da im Köhlfleethafen steht? Weiß jemand Bescheid?
Hy
da kann ich dir Helfen
Das war mal die VerladeStation für die jetzt abgerissene BP Raffinarie
Dort wurden die Produkte der Raf. verlade Kraftstoffe

Benutzeravatar
Eisenbahnfreund
Forenuser
Beiträge: 514
Registriert: 10.06.2002 07:32
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Eisenbahnfreund » 09.05.2006 20:09

Moin,
vor ca. 1 Monat wurde im Köhlfleethafen gebaggert. Jetzt weiß ich warum.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
der Eisenbahnfreund

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1862
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 11.05.2006 11:48

Tach auch!
Die Tankerlöschbrücke dürfte zum Tanklager der Bominflot, einer russischen Ölgesellschaft gehören, die ein Tanklager an der Belegenheit Tankweg hat. Die anderen Tankläger derDupeg und Ex-BP werden meines Wissens vom Petroleumhafen "bedient".

Vielleicht klappt es ja momentan nicht so recht mit dem Nachschub oder Abtransport per Bahn/LKW oder Pipeline, dass man sich dieser alten Einrichtung wieder bedient, oder ist das Foto älteren Datums?

Grussie
Djensi

Benutzeravatar
Eisenbahnfreund
Forenuser
Beiträge: 514
Registriert: 10.06.2002 07:32
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Eisenbahnfreund » 11.05.2006 18:09

Nö, daß Bild ist am 09.05.06 aufgenommen. Ich schrieb auch, daß vor einiger Zeit gebaggert wurde. Also kann das keine spontane Aktion sein.
MfG
der Eisenbahnfreund

Antworten