Luftgaukommado VI Verzeichnis der baulichen Anlagen

Rüstungsindustrie, Waffen- und Munitionsproduktion, Munitionsanstalten, Tanklager, Depots, U-Verlagerungen etc.
Antworten
Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3494
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Luftgaukommado VI Verzeichnis der baulichen Anlagen

Beitrag von zulufox » 28.02.2017 13:45

Hallo Freunde,

für alle die, die Näheres über die Lage von

Luftwaffenhauptmunitionsanstalten
Luftwaffenmunitionsanstalten --------- im Luftgau VI Münster
Munitionslagerstätten


erfahren möchten, anbei die Abschrift aus dem Verzeichnis.

Einige der hier aufgeführten Anlagen waren ja schon Gegenstand von postings.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
nordfriese
Forenuser
Beiträge: 1184
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Beitrag von nordfriese » 28.02.2017 18:15

Moin!

Danke, zf!

Gruss aus NF!
Rolf
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

Benutzeravatar
Snusker
Forenuser
Beiträge: 99
Registriert: 29.03.2012 09:57
Ort/Region: LVZ-West, Nähe M8

Beitrag von Snusker » 01.03.2017 10:03

Hallo,

Frage zur Liste.
M4 bis M7 sind alle im Luftgau VI.

Warum ist M8 Rheinbach NRW (Munitionsausgabestelle 29/XI) Luftgau XI?

Gruß Snusker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3494
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 01.03.2017 11:39

Snusker hat geschrieben:Hallo,

Frage zur Liste.
M4 bis M7 sind alle im Luftgau VI.

Warum ist M8 Rheinbach NRW (Munitionsausgabestelle 29/XI) Luftgau XI?

Gruß Snusker
Hallo Snusker,

in der Liste sind ja zwei verschiedene Angaben: Die baulichen Anlagen und ihr Zustand so um/bis November 1940 und dann die Einheiten, die am 15.2.1945 dort untergebracht waren. Damit war eine im Luftgau XI aufgestellte Einheit zu diesem Zeitpunkt in Rheinbah.

MfG
Zf :holy:
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

g.aders
Forenuser
Beiträge: 350
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 01.03.2017 17:51

Lieber Herr Zapf,
"Köln Exerzierpaltz": Die Lage ist nicht einfach zu beantworten. Nordwestlich der Pionierkaserne; sÜdlich des Militärrings gab es einen Ex-Platz, hier sieht man auf Luftbilder Schuppen und Bunker. Azßerdem gab es da ein ehem. Fort.
Ob der alte Ex-platz auf der Mülheimer Heide in Riehl, nördlich der Heimstättensiedlung 1940 noch Munilager war, weiß ich nicht.
Der Königsforst enthielt eine Reihe von Munilagern, die meisten im Bereich Rather Weg (beim Kinderdorf Bethanien) - Rennweg - Klasheider Weg - Brüderstraße.
Beste Grüße
Gebhard Aders

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Rüstungsindustrie / Logistik“