Luftschutzbunker in Düsseldorf-Hamm

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
thokos
Forenuser
Beiträge: 173
Registriert: 01.03.2006 16:49
Ort/Region: Mönchengladbach

Beitrag von thokos » 02.03.2006 11:22

Hi,

gibt es zu diesem Bunker eine genaue Straßenangabe? Ich habe da so eine (selbstverständlich legale, bevor jemand fragt) Idee, wie man vielleicht zugang zu dem Bunker erhalten könnte.

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 02.03.2006 18:57

thokos hat geschrieben:gibt es zu diesem Bunker eine genaue Straßenangabe?
Hi,
Möhkersgäßchen ist der Standort.

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 27.02.2011 20:03

Hi zusammen,

anbei mal ein aktueller Artikel zur Bunkerkirche in Düsseldorf...
http://www.evangelisch.de/themen/kultur ... unker33437

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4721
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 04.06.2011 12:53

Hallo zusammen,

zur Veranschaulichung, dass es sich bei dem Bunker auf dem S-W-Luftbild nicht um die Heerdter Bunkerkirche, sondern um den Hammer Bunker handelt, habe ich unter die S-W-Luftbildaufnahme ein aktuelles Foto des Hammer Bunkers aus annähernd gleicher Blickrichtung gesetzt.

Laut Aussage von Anwohnern wurde das Walmdach erst einige Jahre nach dem Krieg entfernt. Heute wird der Bunker von einem Insolvenzverwalter zur Lagerung von Akten genutzt. An die südliche Stirnseite wird zur Zeit ein Neubaukomplex angebaut.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

thokos
Forenuser
Beiträge: 173
Registriert: 01.03.2006 16:49
Ort/Region: Mönchengladbach

Abriss

Beitrag von thokos » 17.03.2019 19:04

Normalerweise interessiere ich mich nicht so sehr für WK2-Bauwerke. Aber beim Spazierengehen war ich doch überrascht:

Er wird abgerissen :(

https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/bis-e ... d-36929711

Bild von heute im Anhang, das Foto wurde mit einer Kartoffel aufgenommen, sorry für die Bildqalität. Dass der Düsseldorfer Fernsehturm aus dem Bunker wächst, war auch nicht beabsichtigt, mangels Zeit aber leider nicht zu vermeiden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

thokos
Forenuser
Beiträge: 173
Registriert: 01.03.2006 16:49
Ort/Region: Mönchengladbach

Beitrag von thokos » 17.03.2019 19:17

Und noch ein Link vom Abriss (allerdings aus Sicht von Baggerfans gefilmt):


Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2577
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von klaushh » 18.03.2019 18:51

Moin, moin!
Zwei Dinge erstaunen mich doch sehr beim Abbruch des Hammer-Bunkers in Düsseldorf:

1. Der Abbruch unter Einsatz eines hydraulischen Meissels ist ja wohl die lauteste Abbruchmethode.
2. Abbruch ohne Einhausung des Bunkers führt naturgemäß zu viel Belästigung der Umgebung durch Staub und Lärm.

Ich bin verwundert, dass der Abbruch so genehmigt worden ist.
Ist sicherlich die billigste Methode.

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Antworten