große unterirdische Bunkeranlage - CRC Meßstetten

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2780
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Re: danke euch beiden für die schnelle Antwort

Beitrag von Shadow » 02.10.2013 14:50

waYne hat geschrieben:
bettika hat geschrieben:
Hallo,
schon mal mit der grossen Suchmaschine gesucht?
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedw ... 19,1594618
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhal ... 4baef.html

Grüsse
bettika
Interessant am ersten Link ist, dass sie den Bunker Erich wieder reaktiviert haben :mrgreen:
Jaja, die "Reaktivierung" von Erich :mrgreen:
Das sieht dann in der Realität eher so aus:



Thorsten.

dg4iag
Forenuser
Beiträge: 32
Registriert: 05.07.2010 15:51
Ort/Region: Korntal-Münchingen

CRC- Meßstetten am 01.10.2013 Lost

Beitrag von dg4iag » 17.10.2013 06:22

Hallo Gemeinde,
der Einsatzführungsbereich 1 in Meßstetten ist am 1.Oktober 2013 vom Netzgegangen.

Siehe auch:

http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/


Control und Reporting Center „Sweet Apple“ meldet sich ab

Meßstetten, Bunker Martin und Zollernalb-Kaserne, 01.10.2013.

Unter großem Medieninteresse gab der Kommandeur des Einsatzführungsbereiches 1, Oberstleutnant Volker Engelmann, am 01. Oktober 2013, im Rahmen der Außerdienststellung des Control und Reporting Centers (CRC), den Einsatzauftrag seines Verbandes ab.


:? :(

Gruß

dg4iag

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3357
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 17.10.2014 16:49

Hallo,

noch zwei Folge-links:

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhal ... 05c77.html

http://www.welt.de/regionales/baden-wue ... iehen.html

und

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhal ... f91f2.html

Zum letzten Absatz die Frage: "War der Geißbühl nicht immer so eine Art "Großgefängnis", insbesondere im Winter? :mrgreen:

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1351
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 19.10.2014 18:01

Moin,

frage dazu: Was ist die Albkaserne/Lager Heuberg dann. :mrgreen:

Nebenbei zum Schutzbau: Hatte erst gehofft, man könnte eine Begehung ins geplante Treffen einbeziehen, allerdings wurde der Bau laut StoV versiegelt und ist nichtmehr zu betreten. Sehr schade. Allerdings ist das gesamte Kellergeschoss der mil. Hist. Sammlung diesem Thema gewidmet, inkl einem Holzmodell und einigem an Plänen.

Mfg
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

ikar.us
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 16.12.2016 03:44
Ort/Region: Karlsruhe

Bunker Martin

Beitrag von ikar.us » 27.12.2016 23:32

In der Zeitung steht, ›die Schließung‹ sei verschoben auf 2019.

Björn
Forenuser
Beiträge: 740
Registriert: 11.03.2003 21:35
Ort/Region: Igling

Beitrag von Björn » 28.12.2016 08:25

Ich will weder Gerüchte verbreiten noch Hoffnungen wecken, aber "hinter den Kulissen" wird nach wie vor sehr stark um einen Erhalt bzw. eine militärische Wiederbelebung der kompletten Zollernalbkaserne gerungen.

Es ist ja schließlich kein Geheimnis, dass die Bundeswehr (zumindest in kleinen Schritten) wieder ein bisschen wächst, dass der Standort Donaueschingen nicht gerade eine ideale Infrastruktur aufweist und die Zollernalbkaserne sich alleine schon aufgrund ihrer Lage am Rande des TrÜbPl Heuberg für eine Weiternutzung geradezu anbieten würde.


Ob sich der Einsatz, wie im Fall Hardheim, aber auch in Meßstetten lohnt, zeigt jedoch die Zukunft...

Stevie06
Forenuser
Beiträge: 8
Registriert: 10.03.2006 07:48
Ort/Region: Landsberg
Kontaktdaten:

Bunker MARTIN und ehemalige Zollernalbkaserne

Beitrag von Stevie06 » 16.03.2017 13:31

Der Bunker MARTIN wurde zwar 2013 offiziell stillgelegt (siehe Zeitungsartikel weiter oben), aber technisch tatsächlich erst im August 2014:

Nachdem die Soldaten den Bunker verlassen hatten, wurden u.a. die Tankanlage für den Netzersatzbetrieb entleert und außer Betrieb genommen sowie weitere Entsorgungsmaßnahmen durchgeführt. Die Netzersatzaggregate verkauft. Die Stromzuleitung zum Bunker wurde am 14.08.2014 gekappt. Somit gibt es keine Beleuchtung, keine Belüftung und keine Brandmeldeanlage etc. mehr. Der Bunker kann nicht mehr betreten werden. Die oberirdischen Gebäude in der Nähe des Bunkers werden weiterhin von der Bundeswehr genutzt.

Die ehemalige Zollernalbkaserne wurde von der Bundeswehr an die BIMA "zurückgegeben". In der Kaserne wurde eine Flüchtlingserstaufnahmestelle eingerichtet und es gibt einige private und öffentliche Mieter, die weiterhin Einrichtungen in der Kaserne nutzen.

Was weiterhin mit der Kaserne passiert, ist mir nicht bekannt.

Honey

Re: große unterirdische Bunkeranlage - CRC Meßstetten

Beitrag von Honey » 28.09.2019 16:23

Momentan ist die Rede das die BuPo am Standort Meßstetten interessiert sei, früher war auch mal das SEK/GP im Gespräch...

https://www.zak.de/Nachrichten/Messstet ... 37583.html

Barney Stinson
Neu im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2016 17:34
Ort/Region: Diepholz

Re: große unterirdische Bunkeranlage - CRC Meßstetten

Beitrag von Barney Stinson » 03.10.2019 00:20

Ich bin gerade bei Amazon Prime Video auf eine ganz hervorragende und interessante Doku über den Bunker Martin gestossen. „Sweet Apple- 50 Jahre Bunker Martin“ heisst das 57:26 Minuten dauernde Werk. Ich möchte nicht zuviel vorweg nehmen. Die Doku beginnt mit dem Ausserdienststellungszeremoniell geht dann über in die Anfänge. Es kommen viele ehemalige und aktive zu Wort, vom Kommandeur zum „einfachen“ Operator. Tolle Aufnahmen, teilweise mit Gänsehautfaktor!

unimog404
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2019 08:41
Ort/Region: Wittlich

Re: große unterirdische Bunkeranlage - CRC Meßstetten

Beitrag von unimog404 » 13.10.2019 22:13

Danke für den Tip. Habe mir die Doku eben angesehen. Interessante Eindrücke und Schilderungen. Hätte mir natürlich noch mehr zum Martin gewünscht ;-)

Antworten