Wegsteine an B191 zwischen Eldena und Dömitz

Verkehrsgeschichte - Straßen, Autobahnen und sonstige Straßenverkehrs-Bauwerke
Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Wegsteine an B191 zwischen Eldena und Dömitz

Beitrag von erlenmeier » 11.09.2017 12:51

Während einer Fahrt von Ludwigslust nach Dömitz in Mecklenburg fielen mir an der Bundesstr. B191 Wegsteine auf, von denen ich den an der Abfahrt nach Dömitz dokumentiert habe.
Wer weiss, aus welcher Zeit diese stammen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
wobo
Forenuser
Beiträge: 241
Registriert: 08.04.2015 17:50
Ort/Region: Uelzen

B 191

Beitrag von wobo » 12.09.2017 00:52

Moin
Laut Wiki wurde aus der Chaussee 1937 die Reichsstraße 191

Auf Auto-Karten vor 1945 ist sie genau wie heute nur mit 191 bezeichnet.
Das "B" auf den alten Schildern hatte nach meiner Meinung nichts mit der heutigen
Bezeichnung "Bundesstraße" zu tun, sondern zeigte damals an, daß es sich um eine
Straße der Kategorie "B" handelt, wobei "A" = Reichsautobahn war.

Gruß Wolf

[Bilder der Karte aus Urheberrechstgründen entfernt - Bart]

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1945
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 12.09.2017 08:16

Moin,

in der Denkmalliste des Lankreises Ludwigslust wird der Stein mit den folgenden
Angaben geführt:

Dömitz B 191, Meilenstein

Leider bisher keine weiteren Hinweise gefunden, iwie werde ich aber den Eindruck nicht los, dass die metallene Tafel später angebracht wurde, also der Stein durchaus eine Gechichte vor 1937 hatte...

Grüße
Djensi

Benutzeravatar
wobo
Forenuser
Beiträge: 241
Registriert: 08.04.2015 17:50
Ort/Region: Uelzen

Beitrag von wobo » 12.09.2017 09:31

Moin Djensi
Am 04.05.2016 habe ich hier:
https://www.geschichtsspuren.de/forum/v ... &start=190
eine Meilensäule in Ludwigslust eingestellt.

Es wäre denkbar, daß man 1937 in einer Art "nostalgischen Anwandlung" die Schilder
mit der Meilen Angabe durch diese B191 Schilder ersetzt hat.

PS: Zu DDR-Zeiten war es die F191 (Fernstraße)

Gruß Wolf

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

KM-Steine B191

Beitrag von erlenmeier » 12.09.2017 09:35

Nun meldet sich noch mal der Urheber dieses Threads zu Wort.

Als alter Metall-Freak vermute ich nun mal, zumal die Bronzeplatten entlang der langen Strecke einen vollzähligen Eindruck machten...

..... dass die Tafeln nach der Wende, evtl. im Zuge des Ausbaus der bis dahin zu DDR-Zeiten total unwichtigen Straße, nachträglich von der Straßenbehörde in Auftrag gegeben worden sind.

Begründung: Nach mind. 80 Jahren, also Anbringung in der 30ern, müsste die Metall-Oberfläche auch bei Bronzeguss wesentlich stärker oxidiert sein.

Aber...Hauptsache ist m.E., dass die Wegsteine zu der hist. Strecke passen.

Man fährt übrigens hinter Eldena Km-lang an einem "Sperrgebiet" vorbei. Auf Tafeln wird hingewiesen, dass das Betreten des ehemaligen Mil.-Kriegsübungsgeländes wg. Munition im Boden verboten ist.
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

KM-Steine B191

Beitrag von erlenmeier » 12.09.2017 09:37

Übrigens Wolf:

Schöne Karten in Deiner Sammlung!!

Du schreibst "mit Meilen-Angabe". Habe ich die Meilen übersehen???
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1945
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Re: KM-Steine B191

Beitrag von Djensi » 12.09.2017 11:18

erlenmeier hat geschrieben:Übrigens Wolf:

Schöne Karten in Deiner Sammlung!!

Du schreibst "mit Meilen-Angabe". Habe ich die Meilen übersehen???
@ Wolf: Jaa, das find ich auch!!

@ erlenmeier: Ich glaube da wird Bezug drauf genommen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hauptmeil ... udwigslust

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Meilen-KM-Steine B191

Beitrag von erlenmeier » 12.09.2017 15:28

Moin Djensi!
Ja, der Obelisk in Luwigslust hat Bezug zu den Wegsteinen an der B191.
Jetzt müsste noch mal einer von uns während der Fahrt auf der 191 die Abstände am Auto-Tacho messen.
Ich behaupte jetzt mal: Meilenabstände oder Mehrfaches davon.
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1945
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 12.09.2017 20:48

Hihi,

ja Entfernungsmessung bei Google-Earth spart aber Benzin! ;)

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Wegsteine an B191 zwischen Eldena und Dömitz

Beitrag von erlenmeier » 12.09.2017 22:03

Hihi, da warte ich mal auf die Abstände.
Gruß von Hans
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Antworten