lost Post

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Baum
Forenuser
Beiträge: 918
Registriert: 15.12.2003 20:50
Ort/Region: 74223 Flein

Beitrag von Baum » 06.02.2011 23:29

Hallo,

die Post in Backnang steht leer und zum Verkauf.

Baum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
WCN
Forenuser
Beiträge: 55
Registriert: 12.12.2009 14:28
Ort/Region: Köln

Lost Postamt

Beitrag von WCN » 07.02.2011 18:30

letztes Jahr im Sommer,
nur durch Zufall gesehen......




WCN
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Den genauen Standort der Objekte können jederzeit bei mir per PM angefragt werden!!

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 884
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 27.05.2011 18:59

Steht zwar Apotheke drauf, ist aber mal eine Post gewesen:
Gebäude der ehemaligen Hubertus-Apotheke/ehem. Post in Bruchmühlen bei Melle/Bünde:
http://www.noz.de/lokales/49400376/im-lauf-der-zeit
"...erbaut 1905...der das Posthaus errichten ließ. Damit war eine Aufwertung verbunden, denn die Poststelle wurde zu einem Postamt mit eigenem Vorsteher. Die Post war stets Mieter in dem Gebäude. ...Im Jahr 1986 erhielt es nach dem Umzug der Post eine neue Funktion, die heute noch an der schönen Backsteinfassade abzulesen ist: „Hubertus Apotheke“ ist dort zu lesen. Als Apotheke wurde das Haus bis vor wenigen Jahren genutzt, inzwischen befindet sich darin eine Anwalts-kanzlei..." Zitat NOZ 26.11.10
Fm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

violette
Forenuser
Beiträge: 173
Registriert: 05.02.2010 20:34
Ort/Region: stemwede

Beitrag von violette » 15.07.2011 22:48

Gleich zwei lost Posts in Levern. Neben dem alten Gebäude (jetzt Fahrschule/Wohnhaus) wurde aus irgendeinem :( Grund ein kleineres, modernes Gebäude errichtet, das dann irgendwann auch nicht mehr benutzt wurde. Zeitweilig war ein Dekogeschäft drin, steht aber auch schon wieder seit zwei Jahren leer. Hinter den ehem. Postgebäuden gibt es aber noch immer den umzäunten Parkplatz für die gelben Postbotenvehikel.
1904 wurde das noch heute stehende Postgebäude an der Leverner Straße bezogen.
Die Ära der Pferdepost ging hier um 1925 zu Ende als eine Kraftverkehrslinie eröffnet wurde. In den 70er Jahren entstand neben der alten Post ein neues Gebäude, das heute noch den Zustelldienst beherbergt und von dort aus ganz Stemwede mit Post und Paketen versorgt. Aufgrund von Sparmassnahmen der Post wurde die dortige Filliale geschlossen und in einen Supermarkt eine Agentur aufgemacht. Diese Postagentur ist mittlerweile, aufgrund neuerlicher Sparmassnahmen geschlossen worden so das es hier im Ort längere Zeit keine Poststelle mehr gab Seit 2010, auf Betreiben der Gemeinde hin, gibt es wieder eine Agentur in einen Supermarkt
Historisches Bild: http://www.stiftsdorf-levern.de/html/posthistorie.html

Grüße, Vi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

violette
Forenuser
Beiträge: 173
Registriert: 05.02.2010 20:34
Ort/Region: stemwede

Beitrag von violette » 23.07.2011 09:53

Kaiserliches Postamt in Lübbecke, seit 1894, jetzt *C*Bank.
Der Turm mit Uhr, Glockenspiel und nette Symbolik:
Posthorn und Briefkasten mit Füllhorn.

Gruß, Vi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1875
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Kaiserliche Post

Beitrag von bettika » 17.06.2012 20:14

Hallo,
die Kaiserliche Post in der Mürwiker Str.
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ ... %C3%BCrwik
aus der Zeit der Entstehung der Marineschule,
eine Tafel erinnert an die Osbek-Ziegelei
viewtopic.php?t=15943&highlight=osbek

Grüsse
bettika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1931
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 18.06.2012 10:20

Moin,
in Hamburg-Rahlstedt gibt es an der ehemaligen B 435 ein vor 112 Jahren lost-gegangenes Postamt, das Kaiserliche Postamt. Es hatte diese Funktion gerade mal 7 Jahre, von 1893-1900 inne, bis es in die Bahnhofsstraße verlegt wurde. Vor wenigen Jahren hat der neue Besitzer des Hauses seine alte Bedeutung wieder sichtbar gemacht.

http://www.panoramio.com/photo/47150251

und hier noch begleitende Informationen ab Seite 6

http://www.rahlstedter-kulturwochen.de/ ... 300dpi.pdf

Grüße

Djensi

Benutzeravatar
dkr1969
Forenuser
Beiträge: 98
Registriert: 11.02.2007 23:09
Ort/Region: Lübeck

Postgebäude

Beitrag von dkr1969 » 25.06.2012 20:27

Guten Abend,

eine Frage zu einem ehemaligen Postgebäude, das allerdings nicht ganz so historisch ist, wie manch anderes, das hier erwähnt wurde.

In Lübeck (Schwartauer Allee) befindet sich eine ehemalige Postfiliale, die wohl irgendwann in den ersten Nachkriegsjahrzehnten gebaut wurde. Die Post ist zwar schon lange raus, aber ein "Betonrelief" aus Postzeiten hat überlebt (auf dem Bild rechts neben dem Fenster).

Waren solche "Verzierungen" damals üblich? Hat jemand dazu hähere Infos und läßt sich daraus das Baujahr herleiten?

Viele Grüße
dkr1969
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

petzolde
Forenuser
Beiträge: 2103
Registriert: 05.09.2004 14:03
Ort/Region: Münster

Beitrag von petzolde » 25.06.2012 23:38

Soweit ich mich erinnere, gab es diese Vögel auch an anderen staatlichen Häusern, nicht nur bei der Post. Ich würde auf etwa 1960 tippen.
gruß EP

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2294
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 26.06.2012 07:46

petzolde hat geschrieben:Soweit ich mich erinnere, gab es diese Vögel auch an anderen staatlichen Häusern, nicht nur bei der Post. Ich würde auf etwa 1960 tippen.
gruß EP
Hallo,
muss ich Ekkehard zustimmen. Ich meine, irgendwo auch andere Bauten (Arbeitsamt?) und ein anderes PA mit so ähnlichen Adlern gesehen zu haben. Auch bei der Jahreszahl gehen wir in etwa konform. Den Korridor von ca. 1958-1964 würde ich auch befürworten.
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

Antworten