Reste und Spuren der Straßenbahn in Hamburg

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der Bahn, U-Bahn, S-Bahn etc.
Woodz
Forenuser
Beiträge: 30
Registriert: 23.03.2005 02:49
Ort/Region: Hamburg

Friedrich Ebert Strasse

Beitrag von Woodz » 05.01.2016 09:36

Moin moin,
die "eckigen" Betonmasten der ehemaligen Oberleitung in der Friedrich Ebert Strasse Richtung Schnelsen werden derzeit abgebaut und durch Lampen-Masten (Metall) ersetzt.
Ich versuche noch Fotos folgen zu lassen.
Frohes Neues Jahr!
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1952
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 05.01.2016 12:55

Moin Michael,

werden die dort auch durch eckige Metallmasten (analog der bisherigen Variante) ersetzt ?

Grüße
Djensi

Woodz
Forenuser
Beiträge: 30
Registriert: 23.03.2005 02:49
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Woodz » 05.01.2016 14:14

Hallo Djensi,
Nein, das was ich bisher gesehen habe sind Peitschenmasten mit einer Lampe.
Gruss,
Michael

arne.kunstmann
Forenuser
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2011 20:38
Ort/Region: Hamburg

Straßenbahnmasten

Beitrag von arne.kunstmann » 14.01.2016 13:25

Hallo,
Im Sievekingdamm werden ebenfalls gerade alle noch stehenden Betonmasten durch Bogenlampen ersetzt. Schade eigentlich, gerade die Lampen die durch Seile gehalten wurden die an Hauswänden befestigt waren hätte mann doch lassen können. Nun stehen anstelle dessen Lampenmasten gefährlich nahe am Radweg...

Gruß Arne
Weiss ich nich...kann ich nich!!!

Woodz
Forenuser
Beiträge: 30
Registriert: 23.03.2005 02:49
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Woodz » 15.01.2016 08:45

Moin!
in der Friedrich Ebert-Strasse finden die Arbeiten jetzt in Höhe des Bondenwald Schwimmbad statt.
Ich hatte mich zuerst gewundert warum nur auf einer Seite neue Masten gesetzt werden - dort wäre dann kaum der Fussweg ausgeleuchtet - es scheint aber Lampen jetzt auf beiden Seiten "zu geben".
Vielleicht ist das auch der Grund das zunächst immer ein Set Betonmasten mit Lampen stehengelassen wurde - also erst jeder zweite ersetzt wurde....
Leider noch keine Photos...
Grüssse!

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1952
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 03.03.2016 13:09

Moin,

die Straßburger Straße in HH-Dulsberg wird ausgebaut, in Kürze werden dann auch die dort im
Boden verbliebenen Gleisreste auf dem Parkstreifen entfernt.

Grüße
Djensi

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1952
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 25.05.2016 08:39

Moin Allerseits,

frohe Kunde, nachdem nun die Bauarbeiten in der Straßburger Straße fortgeschritten sind, ist festzustellen, dass man die intakte Bausubstanz mit den Straßenbahnschienen nicht entfernt hat. So bleibt der Nachwelt ein Relikt als Bodendenkmal erhalten.
Ich habe derzeit das zweifelhafte Vergnügen und fahre jeden Morgen an dem Baustellenbereich vorbei. Im weiteren Verlauf nutzt man dass Schotterbett der Staßenbahntrasse als Unterbau. Der Bagger hat dazu die nachträglich aufgebrachte Erd-Sanddecke bis auf die Schotterdecke abgetragen und darauf werden nun die Parkplätze und ein Mittelfußweg hergestellt.
Dabei sind, wie auf dem letzten Foto zu erkennen, noch ein paar Holzschwellen zu Tage befördert, an denen noch Schienenbefestigungen angebracht sind.
Die dürftige Bildqualität ist der Smartphone-Kamera geschuldet.

Viele Grüße
Djensi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1952
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 26.05.2016 08:41

Moin,

bisher unter der Asphaltdecke verborgen und nun beim Auswechseln der Kantsteine zutage getretene Gleisreste, die heute gestutzt werden mussten. In der funkenfreien Phase schnell ein Foto aus dem Auto geschossen. :-)

Rechts im Foto ist noch der Rest der Schotterbettung auszumachen.

Grüße
Djensi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1952
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 02.02.2017 13:28

Moin,

nun ist es auch an anderer Stelle aufgefallen ;)

http://www.nahverkehrhamburg.de/alte-st ... au-2-7735/

Gruß

lars
Forenuser
Beiträge: 539
Registriert: 20.01.2003 17:08
Ort/Region: hamburg

Beitrag von lars » 01.01.2018 18:37

Moin,
an der Ecke Eggerstedtstrasse/Holstenstrasse befindet sich auch noch eine Oberleitungshalterung,

Grüße Lars
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten