[geklärt] Unbekannter LS-Bunker (25) -> Dortmund, Hallesche Straße

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2659
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Unbekannter LS-Bunker (25) -> Dortmund, Hallesche Straße

Beitrag von klaushh » 21.03.2018 21:00

Moin, moin!

Nocheinmal zwei Aufnahmen eines (mir noch) unbekannten Bunkers.
Auch hier habe ich den Eindruck, dass es sich um ein und denselben Bunker handelt.

Hat jemand eine Idee zu der Belegenheit des (oder der?) Bunker(s)?

Gruß
klaushh
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 644
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Beitrag von EPmuc » 21.03.2018 21:23

Hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem in Dortmund/Deusenerstrasse:
https://www.geschichtsspuren.de/forum/h ... 18836.html
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Benutzeravatar
Der Landfranke
Forenuser
Beiträge: 79
Registriert: 29.12.2017 09:39
Ort/Region: Bei Nürnberg

Beitrag von Der Landfranke » 21.03.2018 21:38

Auf den Bildern vom Bunker "Deusener Str." sind aber die "Gucklöcher" in vertikalen 3er Gruppen anders am Bauwerk verteilt...

MfG
Der Landfranke
Im Krieg bringen sich Menschen, die sich nicht kennen, für Menschen um, die sich kennen, aber sich nicht umbringen. - Paul Valéry

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2659
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von klaushh » 21.03.2018 22:47

Moin, moin,

sicher ist eine "gewisse Ähnlichkeit" mit Dortmund, Deusenerstraße vorhanden.
Aber es sind doch etliche Merkmale vorhanden, die eine Identität ausschließen.

Trotzdem vielen Dank für den Hinweis an Epmuc, brachte er mich doch auf eine mögliche Lösung des Bunkers Dortmund, Leierstraße (siehe unbekannter Bunker 24).

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Benutzeravatar
bazooka
Forenuser
Beiträge: 168
Registriert: 26.05.2002 11:40
Ort/Region: bei Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von bazooka » 22.03.2018 02:13

Es dürfte sich um den Bunker in der Halleschen Straße in Dortmund handeln (siehe Bild).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2837
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 22.03.2018 07:59

Die Übereinstimmung mit Bazookas Foto sehe ich.
Mag mir nochmal bitte jemand mit dem genauen Standort auf die Sprünge helfen? Den sehe ich gerade nicht in Natur oder ist der abgerissen?

Thorsten.

Benutzeravatar
Der Landfranke
Forenuser
Beiträge: 79
Registriert: 29.12.2017 09:39
Ort/Region: Bei Nürnberg

Beitrag von Der Landfranke » 22.03.2018 10:27

Ein wenig hier und da gelesen, mit Google-Earth und Streetview in der Ecke rumgeschaut und ich glaube ich hab's. Ist jedenfalls eine seltsame Ausführung für einen Gewerbebau...

MfG
Der Landfranke
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Im Krieg bringen sich Menschen, die sich nicht kennen, für Menschen um, die sich kennen, aber sich nicht umbringen. - Paul Valéry

Benutzeravatar
bazooka
Forenuser
Beiträge: 168
Registriert: 26.05.2002 11:40
Ort/Region: bei Braunschweig
Kontaktdaten:

Koordinaten Hallesche Straße

Beitrag von bazooka » 22.03.2018 11:17

Siehe Koordinaten-Link oben

Google-Street-View-Link, von der Staßfurter Straße aus:

https://goo.gl/maps/R4kbsqStwru
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Der Landfranke
Forenuser
Beiträge: 79
Registriert: 29.12.2017 09:39
Ort/Region: Bei Nürnberg

Beitrag von Der Landfranke » 22.03.2018 12:07

Ja, das ist es. Habe am falschen Ende der Straße geschaut.

MfG
Der Landfranke
Im Krieg bringen sich Menschen, die sich nicht kennen, für Menschen um, die sich kennen, aber sich nicht umbringen. - Paul Valéry

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2659
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von klaushh » 22.03.2018 12:30

Moin, moin!

Ich bin nicht der Meinung, dass Der Landfranke "am falschen Ende" geschaut hat. In den einschlägigen Foren ist als Anschrift für den Bunker angegeben "Hallesche Straße 53". Gebe ich das bei GE als Suchmerkmal ein, komme ich in die unmittelbare Gegend, die Landfranke zunächst angegeben hat.

Tatsächlich steht der Bunker jedoch weiter westlich an der von bazooka angegebenen Position.
Woran liegt das?

Ich vermute, dass es mal eine Umnummerierung in der Straße gegeben hat. Oder hat mal jemand die Hausnummer "53" angegeben und die anderen haben dann abgeschrieben?

Auf jeden Fall mal wieder ein Beweis dafür, dass man nicht unbedingt alles glauben muss, was geschrieben steht - vor allem dann, wenn man sich von der Wirklicheit optisch überzeugen kann. Oder sollte bei der Nummernzuordnung von GE ein Fehler vorliegen?

Auf alle Fälle einen herzlichen Dank an alle, die zur Identifizierung des Bunkers beigetragen haben.

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Antworten