Fliegerhorst Fürstenfeldbruck

Fliegerhorste, Militärflugplätze, Ausweich- und Notlandeplätze und zugehörige Anlagen
raptor

Beitrag von raptor » 16.05.2008 20:28

Verkehrslandeplatz
Fürstenfeldbruck


Der Zugang nach München
Zukunft für diie Regiion München
Zukunft iin der Regiion München

Fly-In am Samstag, den 17. Mai 2008 *)



Veranstalter: FFB Flugplatz Fürstenfeldbruck Betriebsges. mbH, Postfach 91, 82213 Maisach
Bürgerinitiative Aufsteigen mit Fürsty, e.V., Postfach 1131, 82256 Fürstenfeldbruck

Fly-In am Samstag, den 17. Mai 2008 *)
Veranstalter: FFB Flugplatz Fürstenfeldbruck Betriebsges. mbH, Postfach 91, 82213 Maisach
Bürgerinitiative Aufsteigen mit Fürsty, e.V., Postfach 1131, 82256 Fürstenfeldbruck


Zeit: 10-17 Uhr Sonderregelung! Alle Flugzeugtypen, auch UL
und Motorsegler, sind willkommen.


Landegebühren: Entfallen.Spenden für die Zukunft des Platzes sind möglich

Anmeldung?Nicht nötig, aber eine kurze Ankündigung am
Vortag über Ihren Flug hilft uns sehr bei der
Organisation.



Anflugkarten? Siehe AIP oder Jeppesen


.Weitere
Informationen? www.flugplatz-fursty.de
Tel: 08141-392929 Fax: 08141-392927
Email: info@flugplatz-fursty.de




Informieren Sie sich über den neuesten Stand der Dinge!
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.
*) Ausweichtermin bei ganz schlechtem Wetter: 24.5.2008


Veranstalter: FFB Flugplatz Fürstenfeldbruck Betriebsges. mbH, Postfach 91, 82213 Maisach
Bürgerinitiative Aufsteigen mit Fürsty, e.V., Postfach 1131, 82256 Fürstenfeldbruck
__________________
---------------------------------------------------
http://www.aufsteigen-mit-fuersty.de/

Info der Flugplatz GmbH:
Am 17.5. findet auf dem Verkehrslandeplatz Fürstenfeldbruck (ehem. Fliegerhorst) unter dem Motto "Fürsty Info" ein Fly-In statt. Eingeladen sind Flugzeuge aus ganz Deutschland und angrenzenden Ländern. Nach den Erfahrungen von 2007 rechnen wir mit 60-120 Flugzeugen verschiedener Typen, vom Oldtimer bis zum Geschäftsreiseflugzeug. Die Veranstaltung ist keine Flugshow, sondern soll der Information dienen, sowohl für die anfliegenden Besucher als auch für interessierte Münchener und Anwohner.




Wie komme ich als Fußgänger / Radfahrer / Autofahrer hin?

Der Zugang ist nur über Maisach, Alte Brucker Str. und das "Tor 6" möglich. Dort werden Wegweiser oder Einweiser stehen. Fußgänger fahren mit der S-Bahn bis zum Bahnhof Maisach, Fußweg von dort 5 Minuten zum Tor 6. Autofahrer parken in Bahnhofsnähe in Maisach, Radfahrer fahren einfach auf das Gelände. Ab dem Tor geht man max. 5 Minuten zu Fuß oder fährt mit dem kostenlosen Shuttle-Bus.

Bitte nicht auf dem Parkplatz des Sportvereins Parken das gibt evtl ärger!

Benutzeravatar
Helmholtz
Forenuser
Beiträge: 1005
Registriert: 08.11.2003 20:31
Ort/Region: Berlin

Fürstenfeldbruck

Beitrag von Helmholtz » 16.05.2008 20:37

Welcher Information soll die Veranstaltung dienen?

Ich meine, wenn ich dort hinfliege weiß ich doch schon wies geht, oder versteh ich da was nicht?
Obacht Nebenkeule!

raptor

Re: Fürstenfeldbruck

Beitrag von raptor » 17.05.2008 01:35

Helmholtz hat geschrieben:Welcher Information soll die Veranstaltung dienen?

Ich meine, wenn ich dort hinfliege weiß ich doch schon wies geht, oder versteh ich da was nicht?
Das Gelände wurde vor kurzem an die BimA übergeben, der Fliegerhorst ist jetzt ein Verkehrslandeplatz.
Es gibt mehrere Interessenten für das Gelände und die Flugplatz GmbH will die Anwohner eben Informieren.
Kuck doch auf die website!

raptor

Beitrag von raptor » 16.01.2010 02:19

Lostplace Fliegerhorst Fürstenfeldbruck!

Leider gibt es ab dem 31.1.2010 einen neuen Lostplace. Nach langem hin und her und verzögerungstaktik seitens der Wirtschaftsfeindlichen CSU, wird die einzige Chance für einen größeren Verkehrslandeplatz für die Allg. Luftfahrt im Raum München dichtgemacht.

In ungeahnter und ungewohnter Geschwindigkeit, änderte der Landtag die Gesetzliche Grundlage:
http://www.landesentwicklung.bayern.de/ ... epteil.pdf

Zusätzlich gab es vor einigen tagen, so wie schon auf manch anderen Flugplatz rund um München einen Brandanschlag auf Flieger der Flugsportgruppe!
08.01.10|Fürstenfeldbruck|
Nach Anschlag: Zivilflieger erheben Vorwurf geistiger Brandstiftung

Fürstenfeldbruck - Die Wut der Zivilflieger über den Brandanschlag auf acht ihrer Maschinen in Bruck steckt immer noch tief
http://www.merkur-online.de/lokales/nac ... 84802.html

Am 19.1 treffen sich die Gesellschafter der Flugplatz GmbH, um über das weitere vorgehen zu beraten.

Wieder stirbt ein stück Geschichte! :x :megawut:

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 06.01.2019 18:05

Genaue Beschreibung/Update vom Fliegerhorst Fürstenfeldbruck, Stand August 2018:
https://www.merkur.de/lokales/fuerstenf ... 74395.html
Fm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten