Fassadenreklame(n)

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Antworten
lars
Forenuser
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2003 17:08
Ort/Region: hamburg

Beitrag von lars » 07.05.2018 09:00

Moin,

keine Fassaden-, sondern eine Rückwandreklame, ist noch von der U-Bahn aus zu sehen, das Haus wird demnächst abgerissen,

Gruß Lars
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

lars
Forenuser
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2003 17:08
Ort/Region: hamburg

Beitrag von lars » 09.06.2018 21:18

Moin,

gefunden in Wittenberge, komplett mit passendem schmiedeeisernem Firmenschild,

Grüße Lars
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 186
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Ford Garage Rotterdam

Beitrag von M.S.Laarman » 11.06.2018 20:18

Und hier aus Rotterdam, NL mal ein alte Werbung/Aufschrift. Kam letztlich zuvor wenn ein frühere Eingang zum Teil eines Wohnung umgebaut wurde. Dahinter liegt ein grosse Parkplatz, aber bis etwa 1970 war dort ein Ford Showroom und Werkstatt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3462
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 12.06.2018 09:46

@ M.S. Laarmann

Steht an der Fassade "Garage en Werkplaats"?

Gruß, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 186
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Beitrag von M.S.Laarman » 15.06.2018 21:31

Eric, Ja, Ingang Garage en Werkplaats.

M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 186
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Beitrag von M.S.Laarman » 16.06.2018 12:26

Heute war ich in Vlaardingen (NL) , wo man aktiv die alte Fassaden Texten und Werbungen Restauriert hat. Einige Beispiele sind im Anhang zu sehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 186
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Beitrag von M.S.Laarman » 18.06.2018 18:41

Und noch eine aus die Niederlande, eine Reklame für ein schon längst verschwunden Geschäft, Neleman. Damals ein Laden für Lebensmittel. Es ist noch you lesen, Boter Kaas en eieren, und Comestibles.
Es befindet sich an der Oudedijk, Rotterdam
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3462
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 19.06.2018 09:31

Goedemorgen Maurice,


vielen Dank für die weiteren Bilder niederländischer Fassadenreklamen.
Wer weiß, was in Rotterdam noch alles zu entdecken wäre, wenn es im Mai 1940 nicht von der deutschen Luftwaffe bombardiert worden wäre... :cry:

Interessant finde ich, dass auf der einen Fassade der Begriff "comestibles" verwendet worden ist. Ein Wort, welches, anders als in der Schweiz, in Deutschland nicht (mehr) wirklich bekannt ist. Steht oder stand das Wort in den Niederlanden ganz allgemein für Lebensmittel oder speziell für Feinkostartikel / Deli(catessen)/lekkere hapjes?


Groet, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 186
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Beitrag von M.S.Laarman » 20.06.2018 19:13

Goedenavond Eric,

Danke für dein Antwort.

Ein Bisschen abseits dieses Thema, ich hoffe das ist erlaubt.

Ja, sicher hat die Luftwaffe ein grosses Anteil in das jetztige Aussehen der Stadt. Aber, dazu kann man noch einiges sagen. Es gab viele Gebäude die noch erhalten konnte bleiben, wenn man sie nur restaurieren wollte. (nicht konnte!)

Die damalige Auffassung war, wir wollen ein Moderne Stad, und wenn man altes sehen will, geht man doch einfach irgendwo anders hin. Ingesamt gab es 144 Gebäude die noch stehen bleiben konnte, darunter auch einige sehr schöne die man jetzt sicher auf Wert geschätz hatte. Es tut schon Weh das zu wissen.

Dazu gibt es einige Links, und auch ein Buch:

https://nieuws.top010.nl/144-gesloopte- ... erdam-1940

https://www.nrc.nl/nieuws/2012/05/14/di ... 06-a478322

Immerhin gibt es noch viel alte Stadtteilen in Rotterdam, nur das Zentrum ist Modern mit viele Wolkenkratzer.

Zum Comestibles; das ist hier auch kein gängiges Wort mehr. Nur die ältere Leute kennen das.

Groet,

Maurice
:-)

Trip7075
Forenuser
Beiträge: 77
Registriert: 09.08.2010 21:22
Ort/Region: NRW

Beitrag von Trip7075 » 29.07.2018 09:51

Nichts spektakuläres, aber anscheinend schon etwas älter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten