Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Seetakt

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Funkmeß / Ln
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SES
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 1761
Wohnort oder Region: 05 ON LT 8

Beitrag Verfasst am: 18.01.2006 19:18 Antworten mit Zitat

Hi,
Thanks to Jos I have been able to add The Channel Coast. Please see:
http://www.gyges.dk/funkmessor.....0Coast.htm

bregds
SES
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2712
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 18.01.2006 20:15 Antworten mit Zitat

Hallo SES.
Gut, daß Du Däne bist. Schau mal die Nummer 22 auf der Karte an. icon_smile.gif

Herzlichen Dank für Deine Arbeit, von der alle profitieren!

Viele Grüße,
Leif
Nach oben
SES
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 1761
Wohnort oder Region: 05 ON LT 8

Beitrag Verfasst am: 18.01.2006 20:24 Antworten mit Zitat

Hi Leif,
Absolutely no mistake. Abwehr Agent F. Messfunk operated undiscovered by the British from a row boat on the Thames throughout the war. On the map he is hot in the heels of the allied invasion force. icon_lol.gif icon_lol.gif icon_lol.gif
Sorry about the mistake, stay tuned for a rapid correction.
bregds
SES
Nach oben
SES
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 1761
Wohnort oder Region: 05 ON LT 8

Beitrag Verfasst am: 19.01.2006 17:10 Antworten mit Zitat

Hi,
Norway has been added:
http://www.gyges.dk/WM%20radar.htm

bregds
SES
Nach oben
nordfriese
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 1036
Wohnort oder Region: Bredstedt/NF

Beitrag Verfasst am: 27.01.2010 09:22 Antworten mit Zitat

Moin!

Eine nette Person hat da mal was fotografiert, was für die LN-Datenbank
interessant sein könnte.
Sieht aus, wie zwei Marine-Würzburg-Seeriese-Sockel, könnte aber
lt. SES´s Seite auch ein Lw-Sockel sein.
http://www.gyges.dk/W-R%20variants%204.pdf

Die Position liegt 15 km nordöstlich von Krynica Morska, früher Kahlberg,
direkt an der polnisch-russischen Grenze, noch auf polnischer Seite.

Also entweder "Marine Kahlberg" oder "Pirol"?

Die Fotos der Sockel bitte mit "Panoramio" anschauen.

Gruss aus NF!
Rolf
 
Voransicht mit Google Maps Datei Krynica Morska.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: Frische Nehrung.jpg, Downloads: 79)
Nach oben
beaviso
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 04.08.2004
Beiträge: 189
Wohnort oder Region: Gdansk (Danzig), Polen

Beitrag Verfasst am: 27.01.2010 11:24 Antworten mit Zitat

Quantity of two W-R socles is typical for a Luftwaffe station. Moreover, many more Luftwaffe Ln-stations located in today Poland used this exact kind of the socle, said to be "marine", which in numerous cases is not true. This exact location is, as you said, some 15 kilometers from Krynica Morska (Kahlberg), but only 4 kilometres from former village named Narmeln on the current Russian side. And Narmeln is reported as the location of Stellung PIROL.

One of the socles is accessible, but the second man can visit only at his own risk, because it's located within an outer border limit where trespassing is forbidden and one may easily fall into trouble with Polish Border Guard.

M.
 
PIROL: Eastern W-R (Datei: Pirol_WR2_2007_01.jpg, Downloads: 107) PIROL: Western W-R (Datei: Pirol_WR1_2007_01.jpg, Downloads: 105)
Nach oben
ErwinZ
 


Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 38
Wohnort oder Region: Zwolle

Beitrag Verfasst am: 14.04.2011 14:42 Antworten mit Zitat

I have two more locations for the Luftnachrichten-Datenbank. Quotation sources; British Air Scientific Intelligence Report 22a.

Zitat:
Delfzijl/Oudeschip (G.C.I.) (=Ground Control Interception Station)
2G, T. (2x Würzburg Riese en een T-Hut) Slightly at sea level.
53° 25' 53" N, 6° 51' 25" E.


http://goo.gl/maps/vs0I One building remaining. Building start date; August 1943.

Zitat:
Delfzijl/Hoogewerf. (A.R.S.) (=Aircraft Reporting Station)
F. (Freya) at sea level
53° 18' 28" N, 6° 51; 32" E.


http://goo.gl/maps/EN4p Ruins of Freya sokkel remaining.



B.R.V. maps available at request.
Nach oben
ErwinZ
 


Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 38
Wohnort oder Region: Zwolle

Beitrag Verfasst am: 14.04.2011 14:43 Antworten mit Zitat

Ohhh,.. moin allen!!!

(I thought I posted already on this forum, guess not)
Nach oben
aga300
 


Anmeldungsdatum: 19.02.2005
Beiträge: 253
Wohnort oder Region: Heppenheim

Beitrag Verfasst am: 14.05.2018 23:29
Titel: Würzburg Riese Sockel bei Hel / Hela
Antworten mit Zitat

Vielleicht ist die Frage schon gelöst, wo der Sockel des Würzburg Riese bei Hel / Hela steckt und ich habe es nur überlesen. Der Sockel ist mit einem russichen Peilstand überbaut worden.

Gruß TP
 
Voransicht mit Google Maps Datei Peilstand auf dem Sockel eines FuMo Würzburg Riese.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: eos5d_7785.jpg, Downloads: 33)  (Datei: eos5d_7790.jpg, Downloads: 33)  (Datei: eos5d_7792.jpg, Downloads: 27)
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 4472
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 15.05.2018 19:27
Titel: Re: Würzburg Riese Sockel bei Hel / Hela
Antworten mit Zitat

Hallo,

hier die Beschreibung auf der Informationstafel und noch ein paar ergänzende Fotos.

Viele Grüße

Kai
 
 (Datei: 2016-05-05_K_0050.jpg, Downloads: 42)  (Datei: 2016-05-05_K_0050_2.jpg, Downloads: 44)  (Datei: 2016-05-05_K_0056.jpg, Downloads: 38)  (Datei: 2016-05-05_K_0058.jpg, Downloads: 27)  (Datei: 2016-05-05_K_0059.jpg, Downloads: 24)  (Datei: 2016-05-05_K_0060.jpg, Downloads: 23)  (Datei: 2016-05-05_K_0069.jpg, Downloads: 23)  (Datei: 2016-05-05_K_0061.jpg, Downloads: 25)  (Datei: 2016-05-05_K_0063.jpg, Downloads: 25)  (Datei: 2016-05-05_K_0065.jpg, Downloads: 27)  (Datei: 2016-05-05_K_0066.jpg, Downloads: 30)  (Datei: 2016-05-05_K_0064.jpg, Downloads: 30)  (Datei: 2016-05-05_K_0064_2.jpg, Downloads: 26)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Funkmeß / Ln Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen