Pfälzer Wald

Militärische Objekte und Anlagen ab 1945
Björn
Forenuser
Beiträge: 735
Registriert: 11.03.2003 21:35
Ort/Region: Igling

Beitrag von Björn » 30.04.2009 13:37

Ja sauber, das scheint ja eine richtige Muster-Konversion zu sein. Danke für die Infos!
Weißt Du vielleicht auch, welche französischen Einheiten dort lagen und ob es die einzige französische Liegenschaft war?

Benutzeravatar
Firefighter112
Forenuser
Beiträge: 303
Registriert: 09.07.2006 21:30
Ort/Region: Dahn (Pfalz)

Beitrag von Firefighter112 » 30.04.2009 14:03

Jetzt hast du mich erwischt - zur Geschichte der FFA in der Pfalz kann ich dir nur die Liegendschaften nennen, über die Einheiten weiß ich nichts.

Ich werde jedoch mal versuchen, etwas über die dort stationierten Einheiten herauszufinden.

Meines Wissens war das Quartier Hoche-Marceau die einzige Liegendschaft der FFA in K-Town.
Wenn ich daheim bin, kann ich aber gerne nochmals in den Konversionsberichten vom ISM RLP nachschauen.

Luftdragoner
Forenuser
Beiträge: 166
Registriert: 23.07.2008 13:14
Ort/Region: Österreich

Beitrag von Luftdragoner » 30.04.2009 21:30

In K'lautern müsste das 5. Regiment de Cuirassiers gewesen sein

Benutzeravatar
Firefighter112
Forenuser
Beiträge: 303
Registriert: 09.07.2006 21:30
Ort/Region: Dahn (Pfalz)

Beitrag von Firefighter112 » 01.05.2009 12:46

Siehe auch hier: http://fr.wikipedia.org/wiki/5e_r%C3%A9 ... uirassiers

Laut der Konversionsliste gab es in KL von der FFA neben dem Quartier Hoche-Marceau noch folgende Einrichtungen:

Offizierskasino, Am Altenhof 4

FFA-Schule, Dornenstraße 40

FFA-Soldatenheim, Eisenbahnstraße 44

FFA-Kaufhaus, Karl-Peter-Straße 9-11

FFA-Wohnungen, Mannheimer Straße 194-196

FFA Wohnsiedlung "Im Grubentälchen", Am Heiligenhäuschen u.a.

sowie 2 Einfamilienhäuser, Am Langen Stein 1 / Im Starennest 32

thomasbreitenbacher
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 16.12.2006 07:36
Ort/Region: Stuttgart

FFA in Kaiserslautern

Beitrag von thomasbreitenbacher » 23.05.2009 09:12

Hallo,

im Quartier Hoche-Marceau waren neben dem Panzerregiment 5. Régiment de Cuirassiers "Royal Pologne" zuletzt noch die 5. Escadron d' Eclairage d'Divisionaire (Panzeraufklärungsschwadron der 5. Panzer"division") (in Anführungszeichen, da franz. Divisionen in ihrer Gliederung der achtziger Jahre eher sehr starke Brigaden waren).

Eine weitere Einheit, welche auf alle Fälle Ende der sechziger Jahre stationiert war, war die 151. Compagnie légère du Matériel (leichte Instandsetzungskompanie).

Zu den französischen Liegenschaften im Raum Kaiserslautern zählt noch der ehemalige Standortübungsplatz Mehlinger Heide einschließlich Standortschießanlage.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Leif
Ln-Nerd
Beiträge: 2750
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 13.02.2012 23:39

Hallo,

in dem Buch "United States military forces and installations in Europe" von Simón Duke, Stockholm International Peace Research Institute 1989 werden POL-Einrichtungen genannt, die ich nicht finden kann.

Auf der Seite 356 werden u.a. folgende Depots genannt:
Fischbach bei Dahm
Neuhemsbach
Philippsheim

Kennt jemand die Lage? Ist Neuhemsbach (bei Sembach) ein Depot oder bezieht es sich auf die RLS? Und wo lag das Lager Philippsheim genau (grob zwischen AFB Bitburg und Spangdahlem)? Es tauch ca. 1996 bei Sanierungen auf (Sanierungsprojekt US-Tanklager Philippsheim) und auch eine Pumpstation ist genannt.

Viele Grüße in die Pfalz und Danke!
Leif

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3273
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 14.02.2012 10:11

Hallo Leif,

Fischbach bei Dahn http://de.wikipedia.org/wiki/Fischbach_bei_Dahn


ist aber eigentlich weniger durch ein POL-Lager bekannt geworden.

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
Leif
Ln-Nerd
Beiträge: 2750
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 14.02.2012 10:15

Hallo Jürgen,

die normalen Depots und Berichte zu Fischbach sagen mir schon etwas ;) Ein POL-Depot jedoch bisher nichts.

Viele Grüße in die Pfalz!
Leif

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4631
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 14.02.2012 19:10

Hallo Leif,

kann mit "Fischbach bei Dahn" auch das TL Salzwoog gemeint sein? Ansonsten könnten damit auch verlegbare Tanks im Depot Fisch gemeint sein. Auf den Luftbildern erkennt man im Depotbereich ein paar betonierte Flächen, auf denen offene Lagerhallen gestanden haben könnten. Hierzu wären ältere (Luftbild-)aufnahmen natürlich sehr hilfreich. Oder man nutzte einige der erdüberdeckten Lagerhäuser zur POL-Lagerung. Sind Dir diese Fotos bei Panoramio bekannt?

Neuhemsbach kann ich in so weit auch als POL-Lager(station) bestätigen, als dass es in den Freigabelisten wie folgt aufgeführt ist:

Ehem. Pumpstation u. Treibstoff-Entlade/Lagerstation Neuhemsbach
US Army, 20504 qm, Freigabe 31.05.2000



Phillipsheim habe auch ich in meinen Unterlagen als ehem. US-POL-Lager gelistet. Den genauen Standort kenne ich jedoch selbst nicht. Nach der Quelle müßte ich mal schauen, es ist aber nicht die selbe wie Deine.

Viele Grüße

Kai

Benutzeravatar
Firefighter112
Forenuser
Beiträge: 303
Registriert: 09.07.2006 21:30
Ort/Region: Dahn (Pfalz)

Beitrag von Firefighter112 » 14.02.2012 22:09

Hallo,

Neuhemsbach dürfte ganz klar die RLS sein, hier war wohl auch ein Tanklager für die Sembach Airbase.

In Fischbach gab es bis auf eine Tankstelle im Motorpool und einem größeren externen Heizöltank für eine Zentralheizung im Bereich der LANCE-Wartungshalle keinerlei POL-Vorräte.
Ansonsten wurde in Fischbach nur Munition jeglicher Art, Sonderwaffen sowie LANCE-Raketen und dessen Triebwerke mit dazugehörigen hochgiftigen Treibstoffen gelagert.

An POL gab es hier im Landkreis Südwestpfalz das Tanklager Zweibrücken an der Kirschbacher Mühle, zwei HD-Pumpstationen in der Nähe sowie das Tanklager Hinterweidenthal und dessen HD-Pumpstation nahe dem Sportplatz Hinterweidenthal.

Viele Grüße aus dem Pfälzer Wald :-)
Sebi

Antworten