Delta-Hallen

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
flugschüler
Forenuser
Beiträge: 183
Registriert: 24.10.2010 22:35
Ort/Region: Oranienburg

Delta-Hallen

Beitrag von flugschüler » 25.11.2014 20:43

Hallo,
hat jemand Zeichnungen oder Bilder zu den sogenannten Delta-Hallen auf Flugplätzen. Diese Flugzeughallen wurden in Holzbauweise errichtet und hatten eine Grundfläche von 30m x40m. Es wäre auch interessant zu erfahren auf welchen Plätzen diese erstellt wurden.
Der Flugplatz Brandis hatte mindestens 2 dieser Hallen.
MfG Flugschüler

Benutzeravatar
Godeke
Forenuser
Beiträge: 793
Registriert: 14.10.2003 20:23
Ort/Region: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Godeke » 25.11.2014 22:02

Hallo :) ,

es wäre sehr hilfreich, wenn Du mal ein beispiel-Bild einstellen würdest. Dadurch vermeiden wir Missverständnisse.
...und jetzt noch mal schnell zu www.thw-lueneburg.de , der aktuellen Seite mit News aus der wunderbaren Welt des Helfens! DAS Kriseninterventionsteam für Kinder und Jugendliche: www.kit-kj-lueneburg.de

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3273
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Delta-Hallen

Beitrag von zulufox » 25.11.2014 23:39

flugschüler hat geschrieben:Hallo,
hat jemand Zeichnungen oder Bilder zu den sogenannten Delta-Hallen auf Flugplätzen. Diese Flugzeughallen wurden in Holzbauweise errichtet und hatten eine Grundfläche von 30m x40m. Es wäre auch interessant zu erfahren auf welchen Plätzen diese erstellt wurden.


Hallo,

der Begriff Delta-Halle ist mir bisher noch nicht untergekommen, aber ich lerne gerne dazu, da nicht unfehlbar.
flugschüler hat geschrieben:Der Flugplatz Brandis hatte mindestens 2 dieser Hallen.
Wo in Brandis sollen denn diese beiden Hallen gestanden haben?

Gruß nach Oranienburg
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

flugschüler
Forenuser
Beiträge: 183
Registriert: 24.10.2010 22:35
Ort/Region: Oranienburg

Beitrag von flugschüler » 26.11.2014 04:59

Hallo Godeke,
Bilder habe ich keine, genau die suche ich doch.
@zulofox,
Delta-Halle ist ein vorgefertigtes Produkt der Firma "Delta-Flugzeughallen-und Barackenbau GMBH".
Ich glaube diese Hallen wurden auch "Typ 241"genannt.
Gruß Uwe

flugschüler
Forenuser
Beiträge: 183
Registriert: 24.10.2010 22:35
Ort/Region: Oranienburg

Beitrag von flugschüler » 26.11.2014 20:42

Hallo,
auf die Frage wo befanden sich die Delta-Hallen in Brandis, meine Antwort: am Südost-Rand des Flugplatzes.
Gruß Uwe

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3273
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 26.11.2014 23:01

Hallo Uwe,

könnte es sein, dass du diese Halle außerhalb der Südostecke des Rollfeldes am Waldrand meinst?

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

flugschüler
Forenuser
Beiträge: 183
Registriert: 24.10.2010 22:35
Ort/Region: Oranienburg

Beitrag von flugschüler » 27.11.2014 16:52

Hallo Zulofox,
die meine ich nicht. Die Delta-Hallen befanden sich, wenn wir dein Google-Plan zu Grunde legen,etwas nördlicher. Also die Leulitzer Straße in Richtung Norden, an der nächsten Einmündung(nach deiner Markierung) rechts ab, dann noch 300m bzw. 400. auf der rechten Seite.
Gruß Uwe

Nerd
Forenuser
Beiträge: 16
Registriert: 01.11.2014 19:33
Ort/Region: Düsseldorf

Beitrag von Nerd » 27.11.2014 18:34

Auf dem Fliegerhorst Wunstorf gibt es, anscheinend noch erhaltene, Hallen aus Holz. Die folgende Seite hat in der Bilderleiste, am rechten Rand ein (leider sehr kleines) Foto einer solchen Halle:

"Für die kleineren Maschinen sind am Südrand des Flugfeldes zusätzlich Holzhangars errichtet worden." (Quelle: http://relikte.com/wunstorf/index.htm )

Blöderweise ist Wunstorf ein Aktiver Fliegerhorst der Bundeswehr, so daß vernünftige Nahaufnahmen der Hallen auf die Schnelle nicht zu finden sind.
Falls sie noch erhalten sind, ist es vermutlich die Gebäudeansammlung, die im angehängten Screenshot zu sehen ist.

Was sich sonst so zur "Delta" im Netz findet kennst Du vermutlich schon?
Gleich der erste Treffer sagt deutlich was das für eine Firma war, nämlich eine sehr kurzlebige, die in Polen die dortigen Sägewerke übernahm. Die weiteren Treffer sagen aus, daß es eine staatseigene "Kriegsgesellschaft" war, d.h. nur zum Zweck der Bewirtschaftung kriegswichtiger Projekte gegründet, ähnlich wie die Mittelwerk GmbH.
Sie taucht wiederholt auf Listen von Zwangsarbeiterlagern auf.

Fundstücke aus dem Netz:

Aus Findbüchern des Bundesarchivs online (etwas zusammengefasst):

"Delta Flugzeughallen- und Barackenbau GmbH, Krakau
1943 Neugründung zur Übernahme der bisher von der Hobag Ost-Holzbau AG, Breslau verwalteten 17 Sägewerke der Distrikte Krakau und Galizien

Geschäftsordnung vom 20. Juli 1943
Beiratssitzungsprotokolle, 1943
Brief des Staatssekretärs im RLM Milch an Generalgouverneur Reichsminister Dr. Frank, Sept. 1943?
Räumung der galizischen Werke, 1944
Vermerk zum Bericht vom 8. Juli 1943 über Gründung, Kapital, Aufgabe, Arbeitsgebiet, Personalzahlen u.a.;
Ermittlungsbericht gegen Dir. Portmann vom 18. Nov. 1944"

Gesetzentwurf zur Abwicklung von "Kriegsgesellschaften"
Delta Flugzeuhallen- und Barackenbau GmbH, Berlin-Charlottenburg
http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/03/014/0301421.pdf

Zu den Hallen in Brandis
http://www.sachsenschiene.net/bunker/flp/flp_05.htm
"Bau von dezentralisierten Abstellplätzen für Me 163 (vmtl. 2 Bogenbinder-Hallen mit 35 m Spannweite)"
Letzteres paßt nicht ganz, da Bogenbinder-Hallen nicht unbedingt aus Holz waren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3273
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 27.11.2014 19:42

Nerd hat geschrieben:Auf dem Fliegerhorst Wunstorf gibt es, anscheinend noch erhaltene, Hallen aus Holz. Die folgende Seite hat in der Bilderleiste, am rechten Rand ein (leider sehr kleines) Foto einer solchen Halle:
Na, dann schaut mal hier: einsatzhafen-reichenbach-bad-schussenri ... 73-10.html

Im dritten posting auf Seite 2 ist ein Bild einer der Hallen von Wunstorf.

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

flugschüler
Forenuser
Beiträge: 183
Registriert: 24.10.2010 22:35
Ort/Region: Oranienburg

Beitrag von flugschüler » 29.11.2014 20:56

Hallo,
kleine Korrektur: muß heißen ..."auf der linken Seite"
Gruß Uwe

Antworten