Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Luftverteidigungszone West (LVZ West)-Flak Bunker bei Rottweil

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
eod
 


Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 100
Wohnort oder Region: schwarzwald

Beitrag Verfasst am: 02.01.2011 20:43
Titel: Luftverteidigungszone West (LVZ West)-Flak Bunker bei Rottwe
Antworten mit Zitat

Hallo,
wie schon aus dem Thread "Nato-Halle" ersichtlich gab es im Bereich Rottweil etliche Flak Stellungen. Hier paar (schlechte) Bilder von den noch vorhandenen Stellungen bei Flözlingen.
Des weiteren sind mir noch Bunker im Bereich Villingen-Schwenningen bekannt und ein ex- flakmunverseuchtes Gebiet zwischen Niedereschach und Dauchingen...

Wer kann mir mehr darüber berichten?
 
bunker (Datei: DSC07881.jpg, Downloads: 176)  (Datei: DSC07882.jpg, Downloads: 176)  (Datei: DSC07883.jpg, Downloads: 166)  (Datei: DSC07884.jpg, Downloads: 168)  (Datei: DSC07885.jpg, Downloads: 172)  (Datei: DSC07886.jpg, Downloads: 161)  (Datei: DSC07887.jpg, Downloads: 145)  (Datei: DSC07889.jpg, Downloads: 150)  (Datei: DSC07890.jpg, Downloads: 140)  (Datei: DSC07891.jpg, Downloads: 134)
Nach oben
eod
 


Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 100
Wohnort oder Region: schwarzwald

Beitrag Verfasst am: 02.01.2011 21:13
Titel: weitere Bilder...
Antworten mit Zitat

Das Geländebild stellt die Entfernung (ca.4m Luftlinie) zum Beständelager der Festungsflak in Zimmern dar wie schon von Arno beschrieben.
Mir sind auch etliche Absturzstellen von US Bombern bekannt...
http://maps.google.de/maps?q=f.....h&z=17

Besten Dank an Shadow^^
 
2cm?? (Datei: DSC07892.jpg, Downloads: 102)  (Datei: DSC07894.jpg, Downloads: 101)
Nach oben
eod
 


Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 100
Wohnort oder Region: schwarzwald

Beitrag Verfasst am: 12.01.2011 15:23 Antworten mit Zitat

Bessere Bilder... Vielleicht findet sich noch jemand wo etwas darüber berichten kann? icon_smile.gif
_________________
Beste Grüße,
eod
 
 (Datei: DSC07948.JPG, Downloads: 118)  (Datei: DSC07949.JPG, Downloads: 124)  (Datei: DSC07950.JPG, Downloads: 128)  (Datei: DSC07951.JPG, Downloads: 125)  (Datei: DSC07952.JPG, Downloads: 117)  (Datei: DSC07953.JPG, Downloads: 145)  (Datei: DSC07955.JPG, Downloads: 156)  (Datei: DSC07956.JPG, Downloads: 172)  (Datei: DSC07957.JPG, Downloads: 183)  (Datei: DSC07958.JPG, Downloads: 178)
Nach oben
eod
 


Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 100
Wohnort oder Region: schwarzwald

Beitrag Verfasst am: 12.01.2011 15:27 Antworten mit Zitat

...
_________________
Beste Grüße,
eod
 
 (Datei: DSC07960.JPG, Downloads: 67)  (Datei: DSC07961.JPG, Downloads: 69)  (Datei: DSC07962.JPG, Downloads: 80)  (Datei: DSC07963.JPG, Downloads: 82)  (Datei: DSC07964.JPG, Downloads: 76)  (Datei: DSC07965.JPG, Downloads: 76)  (Datei: DSC07966.JPG, Downloads: 84)  (Datei: DSC07967.JPG, Downloads: 89)  (Datei: DSC07968.JPG, Downloads: 86)  (Datei: DSC07969.JPG, Downloads: 79)
Nach oben
eod
 


Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 100
Wohnort oder Region: schwarzwald

Beitrag Verfasst am: 12.01.2011 15:32 Antworten mit Zitat

...
_________________
Beste Grüße,
eod
 
 (Datei: DSC07970.JPG, Downloads: 68)  (Datei: DSC07971.JPG, Downloads: 71)  (Datei: DSC07972.JPG, Downloads: 68)  (Datei: DSC07973.JPG, Downloads: 60)  (Datei: DSC07974.JPG, Downloads: 55)  (Datei: DSC07976.JPG, Downloads: 59)  (Datei: DSC07977.JPG, Downloads: 61)  (Datei: DSC07978.JPG, Downloads: 68) feindsicht (Datei: DSC07979.JPG, Downloads: 66)
Nach oben
Schneider-Huetter
 


Anmeldungsdatum: 05.11.2011
Beiträge: 166
Wohnort oder Region: Am Rande des Schwarzwalds

Beitrag Verfasst am: 07.11.2011 19:44 Antworten mit Zitat

Hallo eod,

durch Deine Posts bin ich auf die Bunker bei Flözlingen gestoßen. Allerdings konnte ich - als vor kurzem "Nichtangemeldeter" Deine tollen, zahlreichen Bilder gar nicht sehen - Wahnsinn!

Ich habe mich daher selbst mal auf die Suche begeben und bin nun dabei, meine Ergebnisse auf einer kleinen Homepage zusammenzufassen - ist aber noch im "Prä-Alpha-Stadium":
http://spuren-der-geschichte-rw.co.de/

Und da es meine erste Homepage (von ein paar Versuchen vor langer Zeit abgesehen) ist, ist sie werder technisch, noch optisch ausgereift.

Allerdings fürchte ich, dass ich Dir kaum neue Infos bieten kann. Ich habe bei den Bunkern einen älteren Herrn getroffen, dem dort wohl Apfelbäume gehören. Er wusste sehr gut Bescheid über die Anlagen. Leider habe ich nicht nach seinem Namen gefragt, evtl. werde ich mal wieder von Zeit zu Zeit dort vorbeischauen und hoffe - jetzt, da ich mich etwas auskenne -, ihn mal richtig ausquetschen zu können icon_wink.gif

Interessant finde ich das Bild, das Du mit 2cm betitelt hast. Das könnte natürlich tatsächlich sein! Ich hatte noch vermutet, es könnte die Befehlsstelle II sein, weil sie so schön in der Mitte liegt, allerdings ist die Stellung eigentlich viel zu klein dafür und vom Grundriss wohl nicht passend...

Grüße
Mathias

Edit: @Forenleitung: bitte die Namensähnlichkeit meiner HP nicht übel nehmen icon_wink.gif
Nach oben
Schneider-Huetter
 


Anmeldungsdatum: 05.11.2011
Beiträge: 166
Wohnort oder Region: Am Rande des Schwarzwalds

Beitrag Verfasst am: 08.11.2011 15:33 Antworten mit Zitat

Nachdem ich mitbekommen habe, dass die oben angegebene Adresse mit lästiger Werbung geradezu vollgestopft ist, habe ich die Seite auf einen werbefreien Account umgelagert. Ich habe die Werbung gar nicht bemerkt, da ich einen guten Werbeblocker (Adblock Plus) verwende.

http://spuren-der-geschichte.de

Grüße
Mathias
Nach oben
Marcel81
Gast





Beitrag Verfasst am: 14.11.2011 19:08 Antworten mit Zitat

Hallo,

könnt ihr mir sagen wo genau man diesen Bunker auf den Bildern findet?
Und darf man das Gebiet betreten oder ist es privat???
Würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Nach oben
Marcel81
Gast





Beitrag Verfasst am: 14.11.2011 19:44 Antworten mit Zitat

Nochmal ich,
was mich auch noch Interresieren würde, diesen Munitionsverseuchte Gebiet zwischen Niedereschach und Dauchingen, wie kommt dies zu stande? Waren dort auch irgendwleche Anlagen von denen man nichts mehr weiss? Wo genau ist dieses Gebiet , man könnte sich dort mal umsehen!
Nach oben
Schneider-Huetter
 


Anmeldungsdatum: 05.11.2011
Beiträge: 166
Wohnort oder Region: Am Rande des Schwarzwalds

Beitrag Verfasst am: 14.11.2011 20:46 Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,

die Bunker findest Du entweder anhand des Google-Maps-Links, den eod gepostet hat oder Du hast ein GPS und verwendest die Daten auf meiner Homepage. Ein Bunker liegt auch praktisch unübersehbar an dem Feldweg (asphaltiert), in den die Sinkinger Straße mündet. Du siehst dann auf der rechten Seite eine Streuobstwiese, an deren Ende sich Holzstapel befinden. Zwischen diesen Stapeln ist der Bunker.

Ich gehe davon aus, dass das Land dem Bauern gehört, dessen Hof ganz in der Nähe liegt. Er hat mich allerdings nicht behelligt, obwohl er mit dem Traktor ständig auf- und abgefahren ist...
Auf der Streuobstwiese habe ich bei meiner ersten Tour einen älteren Herrn getroffen, der zunächst wohl Angst hatte, ich würde etwas im Schilde führen, als er aber erfahren hat, dass ich mich für die Bunker interessiere wurde er sehr aufgeschlossen und hat mir auch gezeigt, wo die restlich Bunker "versteckt" sind. Er hat mir auch von dem Wasserreservoir berichtet, das ich aber trotz seiner Erläuterungen nicht finden konnte. Für diesbezügliche Hinweise wäre ich sehr dankbar!

Ich denke also, Du kannst es riskieren, Dir die Bunker einfach so anzuschauen. Ansonsten kannst Du ja mal bei dem Bauern klingeln und fragen, ob ihm das Land gehört oder evtl. beim Rathaus?

Gruß
Mathias
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen