Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

[Nachlese] Besichtigung der Lehrsammlung, HFlaS

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Luftverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alligateuse
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 23.09.2005
Beiträge: 7
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 11.01.2007 07:55 Antworten mit Zitat

Ich wäre auch dabei, wenn der Termin (vorzugsweise Wochenende) passt.

Grüße aus HH
Annett
Nach oben
Bart
Moderator


Anmeldungsdatum: 02.08.2002
Beiträge: 651
Wohnort oder Region: Wedel

Beitrag Verfasst am: 12.01.2007 09:54 Antworten mit Zitat

Moin,

wenn es zeitlich passt würde ich auch dabei sein wollen.

Grüße
Jens
Nach oben
katschützer
 


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 1351
Wohnort oder Region: Bundesweit

Beitrag Verfasst am: 13.01.2007 01:55 Antworten mit Zitat

Ist ja ein ganz ordentlicher Kader geworden, da lohnt sich die Anfrage so langsam. Muss nur schaun, daß ich den Hptm zu packen kriege. Nächste Woche wirds aber erstmal nix, bin auf Lehrgang.

MfG
_________________
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht
Nach oben
katschützer
 


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 1351
Wohnort oder Region: Bundesweit

Beitrag Verfasst am: 17.02.2007 17:09 Antworten mit Zitat

Moin,

die Besichtigung der HFlaS ist in greifbare Nähe gerückt. Als Zeitfenster wurde grob die 1. Aprilwoche festgesetzt. Die Besichtigung wird wohl nachmittags stattfinden. Genaueres folgt.

Nun der Verwaltungsakt icon_smile.gif
Interessierte senden bitte Namen, alle Vornamen, Geb-Datum und PA-Nr (die oben rechts!) per PN an mich. Dies möglichst im Laufe der nächsten Tage.
icon_exclaim.gif Jeder, der dies macht, erklärt sich mit Absenden seiner Daten damit einverstanden, daß diese von den betreffenden Dienststellen der Bundeswehr im erforderlichen Maße gespeichert und bearbeitet werden (Besucherliste) icon_exclaim.gif

Noch eine Bitte:
Lieber ein, zwei Leute zuviel melden, als zuwenige. Wenn jemand nicht kann, ist das halt so. Es wäre hingegen schwierig, Jemanden, der nicht auf der Besucherliste steht, in die Kaserne zu bekommen.

MfG
_________________
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht
 
PA-Nummer (Datei: pa.JPG, Downloads: 51)
Nach oben
katschützer
 


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 1351
Wohnort oder Region: Bundesweit

Beitrag Verfasst am: 19.02.2007 17:04 Antworten mit Zitat

Thomas "ths" ließ mich wissen:
"Ich kann auch eine Mitfahrgelegenheit von HH-West für drei Personen anbieten."
_________________
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht
Nach oben
Claudius
Gast





Beitrag Verfasst am: 19.02.2007 19:54
Titel: Wär auch gern dabei
Antworten mit Zitat

Hallo, falls ich den Termin mit mienen beruflihcen Terminen in Hamburg und Kiel unter einen Hut kriege, würde es einen alten Richtschützen der 2 /FlaRgt.12 auch mal interessieren. Melde mich einfach prophylaktisch mal an.
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 21.02.2007 19:10
Titel: Re: Wär auch gern dabei
Antworten mit Zitat

Claudius hat folgendes geschrieben:
Hallo, falls ich den Termin mit mienen beruflihcen Terminen in Hamburg und Kiel unter einen Hut kriege, würde es einen alten Richtschützen der 2 /FlaRgt.12 auch mal interessieren. Melde mich einfach prophylaktisch mal an.


Hi Claudius,

bitte dran denken "katschützer" braucht von dir Deine Personendaten (s. Posting zuvor). Schicke ihm diese doch ggf. noch per PN.

@katschützer:
Werde es leider nicht schaffen bin zur zeit leider etwas "Land unter" und so wie es im Moment aussieht wird es bis April nicht besser.

Wünsche Euch einen interessanten Tag.

Gruß
Oliver
Nach oben
katschützer
 


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 1351
Wohnort oder Region: Bundesweit

Beitrag Verfasst am: 21.02.2007 23:14 Antworten mit Zitat

Naja, Dein Interesse in allen Ehren aber ob es zweckmäßig wäre, deshalb extra von Bayern hierher zu reisen?!
Bin sicher, es gibt wieder massenweise Fotos zu beschaun...

MfG
_________________
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht
Nach oben
katschützer
 


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 1351
Wohnort oder Region: Bundesweit

Beitrag Verfasst am: 26.02.2007 16:43 Antworten mit Zitat

ACHTUNG

Als Anmeldeschluß lege ich jetzt mal Mittwoch den 28. Feb fest, damit der Antrag rechtzeitig rausgehen kann.
Nachmeldungen danach sind nur noch in begründeten Ausnahmefällen möglich.

MfG

Ähm... Rührt Euch icon_mrgreen.gif
_________________
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht
Nach oben
katschützer
 


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 1351
Wohnort oder Region: Bundesweit

Beitrag Verfasst am: 15.03.2007 17:28 Antworten mit Zitat

So, Termin wäre Donnerstag, der 5. in besagter Aprilwoche. Losgehen wird es nach dem Mittag, also gegen 1300.
Hauptmann hat zugestimmt, bleibt mit Spannung die Unterschrift des Obristen abzuwarten icon_mrgreen.gif

MfG
_________________
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Luftverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen