Verlassenes Haus Langer Lohberg 24 bzw. Langs Thorweg

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Johan

Beitrag von Johan » 25.03.2008 19:18

Eben. Das Haus ist doch noch prima. Da kann man praktisch gleich einziehen.

Und ja - ich habe schon in Häusern gewohnt, die schlimmer aussahen.

DavidHL
Forenuser
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2007 23:26
Ort/Region: Stockelsdorf

Beitrag von DavidHL » 25.03.2008 22:35

wie schauts denn in dem lübecker haus aus? evt kann man dann auf den letzten bewohner schliessen?

insch

Beitrag von insch » 06.05.2011 16:49

hey ihr fleißigen abenteurer,
um das eingestaubte thema des verlassenen hauses nochmal aufzugreifen:

nachdem ich im internet ne weile recherchiert habe ist mir aufgefallen, dass der umschriebene Lübecker Weg nicht "Lang's Thorweg" sondern "Lang's Chorweg" heisst. (lässt sich unter diesem namen auch finden)

vielleicht hilft das ja bei neuen recherchen..ich werde mir das gute stück jedenfalls demnächst mal ansehen und vielleicht auch ein paar aktuelle bilder posten falls es noch jemanden interessiert.

bis dann erstmal!

Benutzeravatar
Henning
Forenuser
Beiträge: 225
Registriert: 10.11.2004 22:45
Ort/Region: Dortmund

Beitrag von Henning » 09.05.2011 23:04

Hallo!
nachdem ich im internet ne weile recherchiert habe ist mir aufgefallen, dass der umschriebene Lübecker Weg nicht "Lang's Thorweg" sondern "Lang's Chorweg" heisst. (lässt sich unter diesem namen auch finden)

vielleicht hilft das ja bei neuen recherchen..ich werde mir das gute stück jedenfalls demnächst mal ansehen und vielleicht auch ein paar aktuelle bilder posten falls es noch jemanden interessiert.
Das war ja einfach ;-)

Das Haus steht da immer noch und versteckt sich sehr wirksam hinter einem Baum und ganz viel Efeu. Es ist allerdings auch schmal genug dafür. Hinweise auf ernsthafte strukturelle Schäden konnte ich nicht entdecken (was aber auch vor allem am Efeu lag).

Gruß,
Henning
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

insch

Beitrag von insch » 10.05.2011 10:05

Oh da war aber jemand schnell ;-)

Schön, dass dir die Informationen anscheinend geholfen haben...
Die Tür sieht merkwürdig weit offen aus, kann das sein?

Nachdem ein Haus eine so lange Zeit leer steht hätte ich mit sehr viel mehr Vernagelungen gerechnet.

Wenn du noch mehr Bilder hast immer gerne her damit, sonst auch gerne per PM ;-)

Benutzeravatar
Henning
Forenuser
Beiträge: 225
Registriert: 10.11.2004 22:45
Ort/Region: Dortmund

Beitrag von Henning » 10.05.2011 12:39

Hallo,
insch hat geschrieben:Oh da war aber jemand schnell ;-)

Schön, dass dir die Informationen anscheinend geholfen haben...
Die Tür sieht merkwürdig weit offen aus, kann das sein?

Nachdem ein Haus eine so lange Zeit leer steht hätte ich mit sehr viel mehr Vernagelungen gerechnet.

Wenn du noch mehr Bilder hast immer gerne her damit, sonst auch gerne per PM ;-)
Viel mehr war auch einfach nicht zu sehen. Zum einen ist das Haus sehr schmal, und zum anderen ist die Fassade größtenteils von Efeu bedeckt.

Die Tür scheint irgendwie im oberen Bereich abgebrochen zu sein oder ähnliches.

(und bevor jemand fragt: nein, ich war nicht im inneren des Gebäudes)

Gruß,
Henning

psiefke
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 27.04.2004 01:48
Ort/Region: München

Beitrag von psiefke » 30.05.2012 20:02

Henning hat geschrieben: ...
Die Tür scheint irgendwie im oberen Bereich abgebrochen zu sein oder ähnliches.
Diese Tür hatte ende der achtziger, anfang neunziger noch eine Glasscheibe, in die mir damals als Kind aber wohl mal ein Stein gefallen ist....

Sric2000
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 21.02.2020 13:04
Ort/Region: Lübeck

Re: Verlassenes Haus Langer Lohberg 24 bzw. Langs Thorweg

Beitrag von Sric2000 » 24.02.2020 12:25

Hat von euch irgendwer nähere Informationen zu dem Haus...
Die obige Frage stammt aus dem Jahr 2006. Heute - gut 13 Jahre später - könnte ich sie beantworten. Aus Datenschutzgründen jedoch nur per PN.
vG

Benutzeravatar
Pinguin der 2.
Forenuser
Beiträge: 122
Registriert: 09.09.2012 15:39
Ort/Region: Seevetal

Re: Verlassenes Haus Langer Lohberg 24 bzw. Langs Thorweg

Beitrag von Pinguin der 2. » 25.02.2020 13:35

Das sind in der Regel Erbengemeinschaften die sich über die Verwertung nicht einigen können.
sapere aude

Antworten