Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Luftschutzraum in Köln-Deutz | unbekannte Schutzraumtür

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftschutz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zwackelmann
 


Anmeldungsdatum: 08.02.2017
Beiträge: 137
Wohnort oder Region: Aachen

Beitrag Verfasst am: 11.12.2018 09:31
Titel: Luftschutzraum in Köln-Deutz | unbekannte Schutzraumtür
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Bei der Begehung eines privaten Luftschutzraumes in Köln-Deutz wurden zwei Schutzraumtüren mit Exzenterverschlüssen beobachtet, die keine Herstellerplaketten oder Typenschilder trugen, sondern am Sichtfenster nur die Markierung 'DRGM' und das mir unbekannte Firmenzeichen zeigten.
Das DRGM ist soweit klar, aber das Firmenzeichen ist mir unbekannt.
Wer erkennt das Zeichen bzw. kann den Hersteller der Türen benennen? Bin für jeden Hinweis dankbar.


Gruß, Thomas!
_________________
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!
 
 (Datei: IMG-20181210-WA0006.jpg, Downloads: 113)  (Datei: IMG-20181210-WA0005.jpg, Downloads: 115)

Zuletzt bearbeitet von Zwackelmann am 11.12.2018 10:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2719
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 11.12.2018 10:51 Antworten mit Zitat

Vielleicht bringt Dich das Firmenzeichen weiter. Auf das DRGM würde ich mich nicht versteifen: klick

Thorsten.
Nach oben
Klondike-Berlin
 


Anmeldungsdatum: 17.02.2016
Beiträge: 15
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 13.12.2018 10:16 Antworten mit Zitat

hallo Zwackelmann, Tür innen Seite, unten mittig, hast du auf diesem Winkel nachgesehen? Hab dort auch schon Schildchen gefunden, stark verdreckt durch Staub über die Jahre...

Interessanter Fund, dachte diese Verschlussart kam erst später...

Grüße
Nach oben
ruine13
 


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 344
Wohnort oder Region: Duisburg

Beitrag Verfasst am: 14.12.2018 00:27 Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

identische Türen habe ich in Duisburg gesehen, leider auch ohne Typenschild. Links neben dem "Zu" scheint früher eins gewesen zu sein. Hier stand aber "MAN" auf dem Verschlussmechanismus. Die Suche nach "Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg" brachte mich aber auch nicht weiter.

Gruß

Markus
 
 (Datei: lswed05.jpg, Downloads: 41)  (Datei: lswed06.jpg, Downloads: 47)  (Datei: lswed07.jpg, Downloads: 42)
Nach oben
Zwackelmann
 


Anmeldungsdatum: 08.02.2017
Beiträge: 137
Wohnort oder Region: Aachen

Beitrag Verfasst am: 14.12.2018 09:15
Titel: fragliche LS-Tür evtl. Typ Mauser-Certit
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

@klondike: auf dem Winkel hat natürlich niemand nachgesehen, ist keiner drauf gekommen. Wiederholung der Begehung leider unwahrscheinlich. Vielen Dank aber für den Hinweis, wieder was gelernt!

@Markus: Auch Dir Dankeschön für den Tipp, werde mal in Richtung MAN weitersuchen (bislang ergebnislos).

Das Mauser-Werk in Waldeck warb schon 1937 / 1938 für Luftschutztüren mit einem derartigem Exzenter-Verschluss (Typen RL 3-36/37, RL 3-36/45 und RL 3-37/116). Aber das Mauser-Firmenzeichen war eine stilisierte Mauser-Tonne. Rein äußerlich entspricht die fragliche Tür der Mauser-Certit-Tür; vielleicht stammt auch nur das Sichtfenster mit dem kryptischen Signet aus einem Zuliefer-Betrieb.

Gruß, Thomas
_________________
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!
Nach oben
bazooka
 


Anmeldungsdatum: 26.05.2002
Beiträge: 123
Wohnort oder Region: bei Braunschweig

Beitrag Verfasst am: 16.12.2018 01:15
Titel: Werbung von damals
Antworten mit Zitat

für die von Zwackelmann erwähnte Mauser-Tür. Man kann sehen, dass der Typ sehr ähnlich, aber nicht identisch ist
 
 (Datei: rl3-36-45.jpg, Downloads: 43)
Nach oben
Bertill
 


Anmeldungsdatum: 05.05.2017
Beiträge: 52
Wohnort oder Region: Niederlande

Beitrag Verfasst am: 16.12.2018 17:32 Antworten mit Zitat

Moin.

Auf das 2e Bild von Thomas steht MAN.

In der Liste der Fertigungskennzeichen fur Waffen, Munition und Gerat, Karl R. Pawlas,
herausgegeben Nurnberg 1977, findet men auf seite 624,

"man" - Huttenverwaltung Westmark G.m.b.H.,
der Reichswerke "Hermann Goring",
Huttenwerk Movern u. Walzwerk Rosslingen.

Could be a long shot, aber trotzdem.

Mit freundliche grusse,

Bertill.
Nach oben
Klondike-Berlin
 


Anmeldungsdatum: 17.02.2016
Beiträge: 15
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 16.12.2018 17:47
Untertitel: Bauart CERTIT
Antworten mit Zitat

habe hier eine CERTIT mit den Standard Hebeln, also steht CERTIT scheinbar nicht für das Verschluss-System... Fund Berlin-Friedrichshain

Grüße
 
 (Datei: klondike_0212.jpg, Downloads: 33)  (Datei: klondike_0211.jpg, Downloads: 35)
Nach oben
Zwackelmann
 


Anmeldungsdatum: 08.02.2017
Beiträge: 137
Wohnort oder Region: Aachen

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019 16:14
Titel: Luftschutzraum / Luftschutztür im ELDE-Haus Köln
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Im LS-Raum des ELDE-Hauses sind ähnliche LS-Türen eingebaut. Sollen laut Aushang vom Kölner Hersteller Heinrich Hecker stammen, um 1935.

Vielleicht hat er seine Konstruktion später an Mauser verkauft oder eine Lizenz vergeben?

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr,
Thomas
_________________
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!
 
 (Datei: IMG-20190103-WA0006.jpg, Downloads: 17)  (Datei: IMG-20190103-WA0007.jpg, Downloads: 18)  (Datei: IMG-20190103-WA0008.jpg, Downloads: 18)  (Datei: IMG-20190103-WA0009.jpg, Downloads: 16)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftschutz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen