Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Antworten
blaufink
Forenuser
Beiträge: 24
Registriert: 16.01.2012 15:00
Ort/Region: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von blaufink » 14.11.2020 16:01

Da ich mich nicht durch den ganzen Thread gearbeitet habe, weiß ich nicht, ob dieser bereits erwähnt wurde: In Hamburg, im Winkel zwischen Jachtweg und Am Jachthafen, in der Nähe vom Fähranleger Bubendey-Ufer, steht auch ein einsamer Splitterschutzbunker.
splitterschutzbunker_bubendeyufer.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 423
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von Zwackelmann » 02.12.2020 10:37

Patrice hat geschrieben: 18.05.2020 17:20 Ich habe hier eine Splitterschutzzelle, die während eines Bauprojektes in Neckarbischofsheim aufgefunden und vom Landesamt für Denkmalpflege dokumentiert wurde.

Kann mir jemand etwas zu dem Typus sagen, als Entscheidungshilfe ob die Splitterschutzzelle im Boden verbleiben oder geborgen werden soll?
Hallo Patrice,

Was ist denn aus der Splitterschutzzelle in Neckarbischofsheim geworden?

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
CoVoX
Forenuser
Beiträge: 220
Registriert: 12.01.2008 19:22
Ort/Region: Kraków

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von CoVoX » 13.12.2020 23:51

Hi All,

In Lubin there is an SSZ manufactured by Humerohr GmbH.
In one of the observation slots, remnants of armored glass have been preserved.
Probably this version was intended for 7 people.

Best Regards,
CoVoX
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
CoVoX
Forenuser
Beiträge: 220
Registriert: 12.01.2008 19:22
Ort/Region: Kraków

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker in polnischen Bahnhöfen

Beitrag von CoVoX » 02.01.2021 20:45

Hi All,

Below there are some photos from the railway station Czechowice-Dziedzice.

Location SSZ1
Location SSZ2

Best Regards,
CoVoX
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 423
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von Zwackelmann » 02.01.2021 22:54

Hallo CoVox,

Das scheint mir derselbe Typ wie in Posen und Puszykowo zu sein, danke fürs Zeigen!

Gruß, Thomas
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 423
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von Zwackelmann » 09.01.2021 22:18

Hallo zusammen,

Das Projekt Kulturlandschaft Digital hat auf meine Anregung hin drei weitere Luftschutzzellen - zusätzlich zur Splitterschutzzelle in Holte - in sein Programm aufgenommen (eigentlich hatte ich noch eine Reihe Fotos mitgeliefert, aber die wurden nicht verwendet):

https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-327210

https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-327211

Zwar sind die Texte etwas rudimentär und stammen so - trotz angegebener Urheberschaft - nicht von mir, aber als Appetithäppchen bzw. als Mosaiksteinchen für ein öffentlichkeitswirksameres Bild halte ich das Projekt für sehr unterstützenswert!

Wenn Ihr also auch geeignete Splitterschutzzellen kennt, die mehr Aufmerksamkeit verdienen, unterstützt das Projekt mit Euren Vorschlägen!

Schönen Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
bazooka
Forenuser
Beiträge: 165
Registriert: 26.05.2002 11:40
Ort/Region: bei Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von bazooka » 09.01.2021 22:37

Danke für den Hinweis. Allerdings finde ich, dass eine Darstellung auf der Seite *ohne* ein Bild von den Zellen sinnlos ist.

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 423
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von Zwackelmann » 10.01.2021 09:03

Hallo Bazooka,

Da gebe ich dir vollkommen recht, daher hier zwei Fotos von den SSZ:
SSZ Stolberg-Münsterbusch-Zinkhütte (13).JPG
Stolberg-Münsterbusch
SSZ Typ Westdeutschland Stolberg-Breinig (6).JPG
Stolberg-Breinig

Schönen Gruß, Thomas!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
bazooka
Forenuser
Beiträge: 165
Registriert: 26.05.2002 11:40
Ort/Region: bei Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von bazooka » 10.01.2021 14:08

Danke! Jetzt kann man sich was darunter vorstellen.

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 423
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Splitterschutzzellen / Einmannbunker

Beitrag von Zwackelmann » 27.01.2021 07:16

Hallo zusammen,

Anscheinend werden die KuLaDig-Beiträge nach und nach mit den von mir zur Verfügung gestellten Bildern versehen; hier der erste ergänzte Link zur SSZ in Stolberg-Münsterbusch:

https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-327210

Taktisch eine etwas unkluge Vorgehensweise, ein erneutes Vorbeischauen dort kann sich also doch lohnen.

Gruß, Thomas
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Antworten