Bunker Udo ?

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
RV
Forenuser
Beiträge: 68
Registriert: 07.12.2004 20:57
Ort/Region: Aidlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von RV » 11.09.2006 23:19

Als Außenstehender mal einen Auszug aus einer Website von Visselhövede:

Visselhövede ist ein idyllisches Städtchen in der Lüneburger Heide mit etwa 10.000 Einwohnern.
Lilly = Lüneburger Heide ?

USAREUR
Forenuser
Beiträge: 11
Registriert: 19.05.2004 03:45
Ort/Region: Clearwater, Florida, USA
Kontaktdaten:

Callsigns

Beitrag von USAREUR » 12.09.2006 03:03

Greetings from Florida

Also, das mit "Udo" für Uedem dürfte stimmen - wenigstens für den Zeitraum um 1963. Die Broschüre "20 Jahre Fernmelderegiment 33; I./Fernmelderegiment 33" erwähnt, daß ein Ausweichsgefechtsstand in dem Zeitraum erstellt wurde, während man die "MinFac" im CRC Uedem realisierte. Name des Ausweichsgefechtsstandes: "Little Udo".

Weiters:
CRC Brekendorf -> "Bugle" (sicher)
CRC Auenhausen -> "Backwash" (nicht ganz sicher)

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2803
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 12.09.2006 08:18

Hallo,
ich glaube, die zuletzt genannten Namen sind Callsigns der Einrichtungen.

Viele Grüße,
Leif

Benutzeravatar
bunkerspecht
Forenuser
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2005 15:52
Ort/Region: koeln
Kontaktdaten:

Beitrag von bunkerspecht » 12.09.2006 08:21

Hallo Leif,

ich glaube da liegst Du richtig,

die Callsigns waren immer in Englisch verfaßt.

Gruß
Karl-Heinz

USAREUR
Forenuser
Beiträge: 11
Registriert: 19.05.2004 03:45
Ort/Region: Clearwater, Florida, USA
Kontaktdaten:

Leif:

Beitrag von USAREUR » 12.09.2006 10:06

Du hast natürlich Recht - die englischen callsigns sind für die Radarstellungen und nicht für die CRC-Bunker. I don't know what I was thinking :-)

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3491
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 12.09.2006 10:33

Moin,

ist bekannt, wo der "Little Udo" lag?

Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
bunkerspecht
Forenuser
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2005 15:52
Ort/Region: koeln
Kontaktdaten:

Beitrag von bunkerspecht » 12.09.2006 10:37

Radarbunker und CRC ist das geiche.
In Uedem lag zusätzlich noch ein SOC, sprich im gleichen Radarbunker.

Das Callsign galt dem CRC.

Gruß
Karl-Heinz

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 12.09.2006 11:13

bunkerspecht hat geschrieben:Radarbunker und CRC ist das geiche.
Ja, aber die Radarstellung (Radome usw) und das dazugehörige CRC (Radarbunker) waren ja wohl in der Regel an getrennten Standorten, oder?
Warum gibt es eigentlich zusätzlich zu den Callsigns auch Namen für die Bunkerbauwerke?
Kann es sein, dass die Bunkernamen (z.B. Udo) nur in Bundeswehrkreisen verwendet wurden und die Callsigns natoweit?

Grüsse,
Christoph

Benutzeravatar
bunkerspecht
Forenuser
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2005 15:52
Ort/Region: koeln
Kontaktdaten:

Beitrag von bunkerspecht » 12.09.2006 11:21

Hallo Christoph,

klar der Führungbunker befand sich tief, atombombensicher im Erdreich, das einzige was im Überirdischen Bereich zu finden war,
ist die Wache mit dem Bunkerzugang.

Rundumradar, Höhenmesser, Sendeanlagen lagen überirdisch zum Teil im Bunkerobjekt und verteilt in der Umgebung von Uedem.

Die Objektbezeichnung , in dem Fall "Udo" habe ich in den 10 Jahren nicht ein mal gehört.

Sicherlich kann es die Objektbezeichnung gegeben haben.
Das Callsign wurde im Fernmeldeverkehr genutzt.
Damals mußte ich sie alle auswendig lernen,
das ist aber schon lange her.

Inzwischen überschreite ich das 50. Lebensjahr, da läßt die Erinnerung langsam nach.

Gruß
Karl-Heinz

therapist

Beitrag von therapist » 12.09.2006 14:31

RV hat geschrieben:

Visselhövede ist ein idyllisches Städtchen in der Lüneburger Heide mit etwa 10.000 Einwohnern.

Visselhövede ein idyllisches Städtchen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Da, wo die Jungs mit dem Trecker zur einzigen Disko im Ort fahren?
Wer schon mal in Visseltown war, weiß wie schrecklich das Leben dort sein kann :.peitschen.:

Werde mal am WE bei ´nem Bekannten anrufen, ob er was zum Namen des Bunkers sagen kann. Er war drei Jahre in der Regionalüberwachungszentrale AutoFü eingesetzt.

Gruß,

Björn

Antworten