O-Bus

Verkehrsgeschichte - Straßen, Autobahnen und sonstige Straßenverkehrs-Bauwerke
Gast

O-Bus

Beitrag von Gast » 11.08.2006 13:29

geht selbstverständlich nicht mehr. Die Linien in der DDR-Hauptstadt wurden 1973 eingestellt. In seiner Phantasie kann man aber noch O-Bus fahren und entdeckt dabei auch noch Spuren der O-Bus Linien. ich bin heute mal auf zwei Strecken durch Lichtenberg getourt. Zuerst bin ich mit der Linie 30 gefahren. ich wollte sowieso zum Bahnhof Ostkreuz und da stimmte die Richtung.

Die Linie 30 fuhr vom Robert-Koch-Platz über den-U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz, Dimitroffstraße, Leninalle, den VEB Elektrokohle, Bahnhof Lichtenberg, Bahnhof Rummeldburg zum Ostbahnhof.

Ich bin heute eingestiegen an der Ecke Rosenfelder/Frankfurter Allee. Weiter geht es in die Irenenstraße - von hier aus sehen wir schon den Bahnhof Lichtenberg. Die Weitlingstraße entlang fahren wir in die Lückstraße.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Gast am 11.08.2006 13:39, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast » 11.08.2006 13:36

weiter geht es in die Nöldnerstraße und unter der Brücke hindurch.

Am Bahnhof Rummelsburg steige ich aus und gehe zu Fuß. Vor allem darum, weil ich die Zeichen des O-Busses nicht mehr eindeutig sehe. Denn eines war allen vorstehenden Bilder gleich. Auf ihnen sah man an Häuserwänden die Halterungen für die Abspannung der Oberleitungen. Jetzt befinde ich mich in Straßenbahngebiet und da könnten die Teile auch zur Straßenbahnoberleitung gehören. Wie das letze Foto als Beispiel zeigt.

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gast

Beitrag von Gast » 12.08.2006 16:58

Heute habe ich mal geschaut, ob von einer weiteren Linie, der 37 etwas zu entdecken ist. Im Jahr 1971 verkehrte diese vom Bahnhof Lichtenberg über Alt-Friedrichsfelde, Oberfeldstraße, Alt-Marzahn, Leninalle zur Dimitroffstraße. Von Lichtenberg bis zur Oberfeldstraße bin ich mal per Fuß gefahren. Die Spuren enden schon kurz nach Überquerung der Rhinstraße. Danach gab die Bebauung keine Befestigung der Oberleitung an Häusern her. Und Masten, welche eindeutig dem O-Bus zugeordnet werden können, habe ich nicht gefunden.

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 13.08.2006 19:53

Schöne Sache, sehr nett, gute Fotos... Allerdinsg leuchtet mir die Straßenführung auf dem vorletzten Bild nicht ein, da ist doch eine "stufe"...


PS: Hähnchendöner 1,60 - ich komme nach Lichtenberg :lol: ;)

Gast

Beitrag von Gast » 13.08.2006 20:03

fein beobachtet, kuhlmac!

das ist sozusagen die alte Straßenführung mit neuem Bürgersteig. Beim Umbau der Ausfallstraße Frankfurter Allee - Straße der Befreiung (jetzt Alt-Friedrichsfelde) ist der Straßenzug ein wenig nach Süden verrutscht. damit gibt es dort diese Konstellation.
Ein Besuch Lichtenbergs lohnt sich nicht nur wegen des Döners.
Da es offensichtlich wenigstens einen interessierten Leser des Themas gibt, motiviert mich dieses weiterzumachen :)

Volker

Benutzeravatar
Giannimann
Forenuser
Beiträge: 51
Registriert: 20.03.2004 03:17
Ort/Region: Gärtringen

O-Bus

Beitrag von Giannimann » 13.08.2006 22:48

Hallo

In Esslingen am Neckar fährt man noch mit O-Bussen.
So wie ich mal gehört hab wollte man dies in Esslingen auch mal abschaffen.
Näheres weiss ich nicht.
Dazu müsste ich rechechieren.

Schöne Grüße

Johannes

vw1701
Forenuser
Beiträge: 72
Registriert: 01.12.2003 20:48
Ort/Region: wermelskirchen

Beitrag von vw1701 » 13.08.2006 22:55

in solingen fahren auch noch o busse. zb nach schloss burg.

Janni

Schloß Burg

Beitrag von Janni » 14.08.2006 14:10

vw1701 hat geschrieben:zb nach schloss burg.
Jau, tolle Strecke und in Schloß Burg eine Drehscheibe (!) für die O-Busse, weil der Platz nicht für eine Wendeschleife reicht.
Gibts die Drehscheibe noch?

Janni

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 14.08.2006 19:16

Ja, die gibt es noch, und inzwischen wird der OBus in Solingen langsam auch für den Tourismus entdeckt, beim googlen findet man einiges.

Grundlegendes ist aber unter

http://www.sobus.net/
und
http://www.obus-sg.de/

zu finden.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Obus

Beitrag von kuhlmac » 15.08.2006 20:12

Auch wenns kein LP ist, aber zur Abrundung:

Die Drehscheibe und die Obusse sind in GE gut auszumachen.

Mal die Links anbei.

Greets

Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten