Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...

Alte Neonreklamen

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MikeAmmerland
Gast





Beitrag Verfasst am: 25.07.2006 20:15
Titel: Alte Neonreklamen
Antworten mit Zitat

Gehören alte Neons auch in diesen Thread?

Hier ein Photo aus den 1960er Jahren, die sehr große Neonreklame war eine Leihgabe der
OLYMPIA Büromaschinenwerke aus Wilhelmshaven/Roffhausen.

Es handelt sich um das frühere Geschäfts- und Wohnhaus meiner Großeltern.
Das Gebäude wurde 1968 abgebrochen, und durch einen 1969 fertiggestellten
Neubau ersetzt.

Vor dem Abbruch des Gebäudes wurde die Neonreklame von Mitarbeitern der
OLYMPIA Werke abmontiert, und an einem anderen Ort neu installiert.

Zur damaligen Zeit war das die einzige OLYMPIA Neonreklame in weitem Umkreis,
zumindestens im Raum Ammerland/Ostfriesland.

Schade um das schöne Teil, aber wer hat damals schon den heutigen Wert geahnt... icon_sad.gif

Nostalgische Grüße


Michael
 
 (Datei: olympiareklametg8.jpg, Downloads: 485)

Zuletzt bearbeitet von MikeAmmerland am 25.07.2006 21:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2744
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 25.07.2006 20:40 Antworten mit Zitat

MikeAmmerland hat folgendes geschrieben:
Gehören alte Neons auch in diesen Thread?



Warum nicht, ist zwar nicht direkt ne Beschriftung im Sinne von Bemalung, aber da gibt es mit Sicherheit auch die ein oder andere Perle, kenn da auch eine. Wird aber vor dem WE nix werden, sofern sie überhaupt noch existiert, bin da nicht jeden Tag in der Nähe.


Gruß
Oliver
Nach oben
hollihh
 


Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 1446
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 25.07.2006 21:18 Antworten mit Zitat

MikeAmmerland hat folgendes geschrieben:
Gehören alte Neons auch in diesen Thread?

Hier ein Photo aus den 1960er Jahren, die sehr große Neonreklame war eine Leihgabe der
OLYMPIA Büromaschinenwerke aus Wilhelmshaven/Roffhausen.


Hallo Mike,

tolles Bild - wo ist das aufgenommen worden ? Ich erinnere mich an eine ähnliche Reklame...


Olympia ist ja leider ja auch schon Geschichte - Sowohl das Werk in Leer als auch in WHV wurden geschlossen.

Die Fabrikhallen in Leer (...mit interessanter Architektur) stehen heute noch, sind in anderweitiger Nutzung.


Gruß

Holli
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8137
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 25.07.2006 21:23 Antworten mit Zitat

Hi!

Das Thema habe ich mal abgetrennt - ich denke, daß es im Laufe der Zeit einen neuen, langen Thread ergeben könnte icon_smile.gif

Mike
Nach oben
MikeAmmerland
Gast





Beitrag Verfasst am: 25.07.2006 21:39 Antworten mit Zitat

MikeG hat folgendes geschrieben:
Hi!
Das Thema habe ich mal abgetrennt - ich denke, daß es im Laufe der Zeit einen neuen, langen Thread ergeben könnte icon_smile.gif
Mike


Danke für die Trennung, Mike!

Ich freue mich auf weitere Photos in dieser Richtung...

Elektrisch leuchtende Grüße icon_wink.gif


Michael
Nach oben
MikeAmmerland
Gast





Beitrag Verfasst am: 25.07.2006 22:01 Antworten mit Zitat

Holli, dieses Photo muß um 1960 "herum" aufgenommen worden sein, zur Zeit habe ich nur diesen alten Papierabzug zur Hand, aber vermutlich irgendwo auch das originale Negativ.

Fragt sich nur wo, ich habe hier eine Unmenge alter Negative, eine Lebensaufgabe, auch die noch alle zu scannen... icon_wink.gif

Das Photo ist in Bad Zwischenahn aufgenommen worden, in der Peterstraße 2, direkt am Marktplatz.

Das Geschäft wurde durch meine Urgroßeltern im Jahre 1902 gegründet, aus den bescheidenen Anfängen wurden im Laufe der Jahrzehnte eine Kette von Läden, Papier- und Schreibwaren, Tabakwaren, Buchhandlungen, Büromaschinen, etc.

1979 gingen das Hauptgeschäft und alle Filialen an einen Pächter über, 1992 wurde die Fa. endgültig aufgelöst.

Wenn ich daran denke, wieviel wunderschöne "Alte Reklame", in div. Kellern und Dachböden 1968 im Müll landete, das wird es mir heute noch schlecht... icon_cry.gif

Gruß


Michael
Nach oben
MikeAmmerland
Gast





Beitrag Verfasst am: 25.07.2006 23:08 Antworten mit Zitat

Das Ende eines sehr alten Hauses, 1968...

OLYMPIA Neon demontiert, das Haus ausgeschlachtet, vom Keller bis zum First:

Opa, 1906-1967 rotierte im Grab, Oma hat nur noch geweint, ein Lebenswerk, abgebrochen, eine sehr traurige Geschichte.


Michael
 
 (Datei: olympiabaggermo2.jpg, Downloads: 348)
Nach oben
lars
 


Anmeldungsdatum: 20.01.2003
Beiträge: 422
Wohnort oder Region: hamburg

Beitrag Verfasst am: 26.07.2006 17:52 Antworten mit Zitat

Moin,
hier eine Neonreklame aus dem Hamburger Hafen, inzwischen leider tatsächlich lost....

Gruß Lars
 
 (Datei: homeyer.jpg, Downloads: 184)
Nach oben
MikeAmmerland
Gast





Beitrag Verfasst am: 26.07.2006 19:42 Antworten mit Zitat

Danke, Lars!

WoW, eine feine Neonreklame, HOMEYER, war das eine Hamburger Reederei, und ist dir bekannt, welche Größe die originale Reklame hatte?

Sicher ein Mordsteil, vielleicht montiert auf dem Dach der Firma...

Gruß


Michael
Nach oben
lars
 


Anmeldungsdatum: 20.01.2003
Beiträge: 422
Wohnort oder Region: hamburg

Beitrag Verfasst am: 27.07.2006 10:28 Antworten mit Zitat

Moin,
war gar nicht so groß, vielleicht 1,5m Durchmesser, an der Wand befestigt, Homeyer war eine Schiffselektrikfirma.

Gruß Lars
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 1 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen