Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Lost Verkehrszeichen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 45, 46, 47 ... 50, 51, 52  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trip7075
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 73
Wohnort oder Region: NRW

Beitrag Verfasst am: 01.03.2012 14:15 Antworten mit Zitat

Ich hab' noch ein paar ältere Aufnahmen...
 
 (Datei: Brück.jpg, Downloads: 89)  (Datei: Dremmen 2.jpg, Downloads: 102)  (Datei: Etzweiler 2.jpg, Downloads: 104)  (Datei: Heinsberg 1.jpg, Downloads: 97)  (Datei: Herzogenrath.jpg, Downloads: 108)  (Datei: Körrenzig.jpg, Downloads: 115)  (Datei: Liblar.jpg, Downloads: 117)  (Datei: Oberbruch 3-12.jpg, Downloads: 111)  (Datei: Schevenhütte.jpg, Downloads: 152)  (Datei: Stolberg 2.jpg, Downloads: 146)
Nach oben
Ampelolaf
Gast





Beitrag Verfasst am: 04.04.2012 18:50
Untertitel: Hamburg
Antworten mit Zitat

Hallo,

folgendes Zeichen war bis vor kurzem auch noch in Hamburg an einer öffentlichen Straße zu sehen. Kann mir jemand sagen, bzw. würde er es bitte tun, wann dieses Piktogramm in die StVO aufgenommen wurde? Ich habe schon gesucht, aber dieses Symbol habe ich, außer in dem Beitrag über diesem, nicht gefunden.
 
Es stand bis vor kurzem in der Nähe der Elbchaussee, höhe Teufelsbrück. (Datei: DSCN0330.JPG, Downloads: 84)
Nach oben
Team_TortiKeks
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 5
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 03.05.2012 11:38 Antworten mit Zitat

Toasty hat folgendes geschrieben:
Mir ist heute durch Zufall dieses Schild hier aufgefallen. Wird das überhaupt noch aufgestellt? Hab schon ewig keins mehr von der Sorte gesehen.


Münchener Straße? Falls ja, es gibt hier in Nürnberg noch eines, muss mal überlegen, WO. Dann knips ich es.
Nach oben
Ampelolaf
Gast





Beitrag Verfasst am: 10.05.2012 22:36 Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe mal eine Frage an Euch, kann mir jemand glaubhaft beschreiben, wie so um 1965 die Leitpfosten aussahen? Ich bin von einer Filmproduktionsgesellschaft gefragt worden, die solche Pfähle für einen in den 1960er Jahre spielenden Film brauchen. Ich meine, dass waren damals relativ einfache Rundhölzer, weiß und schwarz angepinselt. Ich habe aber keinen Beleg. Hat jemand von Euch vielleicht ein Foto, oder so etwas, wo solch ein Pfosten gut erkennbar drauf zusehen ist?

Außerdem noch, hat einer von Euch ein altes HALT Zeichen, ( der Vorgänger vom Stopschild) aus Hamburg! Ich würde gerne ein Foto davon haben. oder auch eines von einem Zeichen im Einsatz, allerdings sollte man auf dem Bild sehen können, wo die Schrauben zur Befestigung sitzen. Deshalb auch nur ein Hamburger. Damals, wie heute macht Hamburg da nämlich mal wieder etwas anderes als der Rest der Welt.
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 4503
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 11.05.2012 00:04 Antworten mit Zitat

Hallo Ampelolaf,

ich würde der Filmproduktionsgesellschaft den Tipp geben mal bei YouTube zu schauen. Suchbegriff z.B. "Filmaufnahmen über und aus Hamburg". icon_wink.gif

Grüße

Kai
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1834
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 11.05.2012 09:56 Antworten mit Zitat

Moin,

die ARD-DVD-Doku-Reihe Hamburg von 1946 bis ... ist sehr informativ und zeigt immer wieder Bilder aus dem Verkehrsleben. Darauf sollte man als Filmproduktion eigentlich selbst drauf kommen... icon_confused.gif

Grüße
Djensi
Nach oben
heiner.dallemann
 


Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beiträge: 119
Wohnort oder Region: hannover

Beitrag Verfasst am: 11.05.2012 14:47 Antworten mit Zitat

Moin,

ich habe mal gesucht mit -alte Verkehrzeichen, gültig, ungültig.- Da sah ich Futter für
Stunden.

Im Hamburg hat doch der NDR sein Archiv. Da brauchen die Filmleute quasi nur 1 Tür weitergehen. Aber nicht ins Studio Nr.9. - Die Tür Studio 9 ist immer der Ausgang. (smile)

moin heiner.
Nach oben
Team_TortiKeks
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 5
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 14.05.2012 18:50 Antworten mit Zitat

Hab hier gestern auch noch ein Verkehrszeichen entdeckt. Das Zeichen ansich ist natürlich noch gültig, das obere "Privatstraße" dagegen kenne ich SO überhaupt nicht, ob das noch gültig ist bzw. wie sieht es heute aus?
Zu finden ist das Schildchen übrigens in Röthenbach an der Pegnitz, wo es zur ehemaligen Sandgrube geht. Auch die auf dem unteren Schild erwähnten Zapfwerke dürften bereits der Geschichte angehören. Zumindest dieser Standort.

Auch das zweite Schild hab ich noch nie im Leben gesehen, weißt das auf eine Ampel hin??

Würde insofern passen, da ich noch ein paar Ampelleichen entdeckt habe.
 
 (Datei: IMG143.jpg, Downloads: 412) Ampelhinweis?? (Datei: IMG152.jpg, Downloads: 483) Ampelleiche (Datei: IMG156.jpg, Downloads: 419)
Nach oben
Trip7075
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 73
Wohnort oder Region: NRW

Beitrag Verfasst am: 16.05.2012 17:20 Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht, ob das hier her gehört. Das Verkehrszeichen selbst ist nämlich nicht lost, wohl aber der Rahmen:
 
 (Datei: Baal-Doveren 5-12-2.JPG, Downloads: 174)
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 4503
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 13.06.2012 22:28
Titel: Zeichen 267 Verbot der Einfahrt
Untertitel: Lorch (Rheingau)
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

das alte Verkehrszeichen 267 (Verbot der Einfahrt) mit schmalem, weißen Balken, gesehen in Lorch (Rheingau). Das aktuelle VZ 267 trägt einen breiten, weißen Balken.

Weiß jemand ab wann die Zeichen "Verbot der Einfahrt" den breiten, weißen Balken tragen?

Viele Grüße

Kai
 
Zeichen 267 alt (Vorderseite) (Datei: 2012-06-10_K_0511.jpg, Downloads: 182) Zeichen 267 alt (Rückseite) (Datei: 2012-06-10_K_0512.jpg, Downloads: 192) Zeichen 267 neu (Datei: 2012-06-10_K_0123.jpg, Downloads: 128)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 45, 46, 47 ... 50, 51, 52  Weiter
Seite 46 von 52

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen