Stellung Mistkäfer - 09306 Erlau (nördlich Chemnitz)

Funkmess-, Funkpeil-, Funkleit- und Funkstörtechnik des 2. Weltkriegs
Benutzeravatar
Stubi
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 03.11.2014 22:22
Ort/Region: Erlau/Sa.

Re: Stellung Mistkäfer - 09306 Erlau (nördlich Chemnitz)

Beitrag von Stubi » 26.03.2020 15:00

Stimmt, jetzt wo du mich regelrecht mit der Nase drauf stößt erkennen ich den Unterschied. Ist aber für mich insofern seltsam daß am gleichen Standort verschiedene Fundamente gebaut wurden. Vielleicht standen aber auch unterschiedliche Antennen drauf, ein 3.Standort fehlt ja noch. Dafür hätte ich zwar Favoriten, aber da muß ich mal hinfahren und suchen.

Danke für die kmz, die Ecke des Landes birgt ja sowieso noch viel mehr interessante Lokalitäten :-) . Zeit müßte man haben :cry:
Gruß Stubi

Wir die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
Pinguin der 2.
Forenuser
Beiträge: 116
Registriert: 09.09.2012 15:39
Ort/Region: Seevetal

Re: Stellung Mistkäfer - 09306 Erlau (nördlich Chemnitz)

Beitrag von Pinguin der 2. » 26.03.2020 17:07

Schade, daß ich erst jetzt auf den Faden stoße. Hab 3 Jahre in Mittweida gewohnt.
sapere aude

Benutzeravatar
Spooky
Forenuser
Beiträge: 69
Registriert: 29.03.2015 18:30
Ort/Region: Mittweida

Re: Stellung Mistkäfer - 09306 Erlau (nördlich Chemnitz)

Beitrag von Spooky » 06.04.2020 14:58

Hallo Stubi...!

Wir sollten uns mal treffen (in Zeiten von Corona derzeit schwierig)! Ich wohne in Mittweida und recherchiere bereits seit etwa fünf Jahren zur Stellung "Mistkäfer" samt Technik im Umkreis. Den von dir im Forum geposteten Artikel über Herrn Jentsch kenne ich. Ich war selbst mit ihm in Kontakt und wir tauschten uns ein wenig aus - wobei ich ihm mehr erzählte als er mir. Er kam mehr oder minder erst durch mich darauf, was dort zwischen Lauenhain und Erlau auf den Feldern stand. Leider schnappte er mir das Thema vor der Nase weg, bevor ich meine Recherchen "abschließen" und meine Ex-Kollegen bei der Zeitung darüber informieren konnte. Ich habe eine eigene Meinung, was ihn betrifft. Er bezieht sich lediglich auf Aussagen von Zeitzeugen und stellt sie nicht in Frage. Das sehe ich als Problem. Historisches Kartenmaterial aus dem Bundesarchiv sind für ihn keine Beweise (O-Ton von Herrn Jentsch). Dabei will ich es hier belassen.

Falls du an einem Kontakt mit mir interessiert bist, kannst mich gern übers Forum anschreiben. Ich würde mich freuen.

Grüße, Spooky

Benutzeravatar
Spooky
Forenuser
Beiträge: 69
Registriert: 29.03.2015 18:30
Ort/Region: Mittweida

Re: Stellung Mistkäfer - 09306 Erlau (nördlich Chemnitz)

Beitrag von Spooky » 06.04.2020 21:36

Hallo alle zusammen...!
Hier mal ein paar Detailfotos vom zweiten recht gut erhaltenen "Mistkäfer"-Sockel, die 2019 entstanden sind.
Gruß, Spooky
MISTKÄFER_FOTOS.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Funkmess / Ln / Fernmeldeanlagen“