Heeresversuchsanstalt Peenemünde

Militärische Objekte und Anlagen des 2. Weltkriegs (und 1933-1945)
Benutzeravatar
wobo
Forenuser
Beiträge: 206
Registriert: 08.04.2015 17:50
Ort/Region: Uelzen

Beitrag von wobo » 06.04.2016 22:38

Ich war 2004 in Peenemünde, da sah die V1 dort noch so aus: (Anhang)

Gruß Wolf


[edit: abgetrennt vom Thema Fieseler Fi 103 «Reichenberg-Gerät» • redsea]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3270
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 07.04.2016 10:05

... und so sah sie am 8. September 1995 aus.

Gut zu erkennen sind zwei Dinge an der Spitze des Flugkörpers:
Es fehlt der zweiflügelige Log-Antrieb ganz an der Spitze.
Die Verkleidung des Kompass (der Rumpfteil zwischen der aerodynamischen Spitze und der Sprengladung ist konisch mit gerader und nicht mit "sphärischer" Oberfläche.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4620
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 07.04.2016 17:56

... und so sah sie am 7. August 2015 aus. ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

arche-foto
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2016 13:51
Ort/Region: Berlin
Kontaktdaten:

Fotos von 2008

Beitrag von arche-foto » 29.07.2016 12:21

Hallo,

wenn auch nicht mehr ganz aktuell meine 1-Tages-Bildausbeute in 2008:

https://picasaweb.google.com/1003865295 ... Herbst2008

Gruß v. arche-foto

Antworten