Kiel, Bunker beim Bülker Leuchtturm?

Militärische Objekte und Anlagen des 2. Weltkriegs (und 1933-1945)
Antworten
Ron

Kiel, Bunker beim Bülker Leuchtturm?

Beitrag von Ron » 06.12.2003 00:44

Nun hab ich auch endlich mal eine Frage!

In Kiel / Strande gleich neben den Leuchtturm Bülk, befindet sich am Ende des Wendehammers ein aufgegebendes kleines Militärgelände. ( Nicht das Barackenlager!) Wenn man den Fördewanderweg folgt kommt man an einen großen Betonklotz mit einen runden Dach vorbei ( Flakstellung?). Habe ein wenig nachgefragt, das Gelände gehört jetzt der Gemeinde Strande, und soll angeblich 2 Stockwerke tief sein. Dort unten sollen sich alte Tanks und Generatoren befinden damit diese Stelle autakt betrieben werden konnte.
Werde mich um ein paar Fotos bemühen.. ( Die Blätter sind ja nun weg).
Irgendjemand Infos darüber?

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3491
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 18.12.2003 13:50

Kann mich ganz schwach daran erinnern, mal vor einigen Jahren in diesem Abschnitt des Dänischen Wohlds gewesen zu sein, wegen der großen Windjammer-Parade der Kieler Woche.

Die Betonreste, so sagte man mir damals, stammten von Flakbatterien.

Aber vielleicht meine ich ja auch etwas anderes...
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2803
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 20.12.2003 10:18

Hallo.
Im Leuchtturm war eine Horch-Ausbildungsabteilung, hinterher eine normale Horchstellung. Weiterhin gab es leichte Flak. Ob ich genauere Unterlagen habe, muß ich erst suchen, allerdings erst nach Weihnachten.
Viele Grüße,
Leif

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2803
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 06.02.2005 22:28

So, hier Bilder des Objektes.

Viele Grüße,
Leif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hatzihutza
Forenuser
Beiträge: 81
Registriert: 18.09.2011 21:41
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Hatzihutza » 11.10.2012 22:57

Der Thread ist zwar schon uralt, aber auf dem Teil stand solange ich denken kann eigentlich das Nebelhorn. Teufelsapparat, hat einem beim angeln das Gehör weggeblasen...
Gruß von der Küste
Jan

arcanum75
Neu im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 06.08.2013 21:08
Ort/Region: Kiel

Beitrag von arcanum75 » 06.08.2013 23:25

Dann wird das hier mein erster Post hier im Forum :)
Ich habe mich mit der Gemeinde in Verbindung gesetzt.
Primär, um einen Fototermin für das ehemalige Militärgelände zu bekommen - und das wird wohl klappen. Ich hoffe, dass ich dann weitere Angaben und Fotos liefern kann.

Habe auch gerade rechtzeitig gefragt - der Abriss zumindest des Barackenlagers - soll im Herbst erfolgen.

Viele Grüße
Jan

Werner D.
Neu im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 20.02.2021 14:38
Ort/Region: Gronau YYGE

Re: Kiel, Bunker beim Bülker Leuchtturm?

Beitrag von Werner D. » 21.02.2021 13:45

Lieber spät als nie...
Die Liegenschaft hat tatsächlich 2 Stockwerke...war zwar nicht drin wurde mir damals aber erzählt.
Das Barackenlager damals Fahrschule und Ausbildungszug hatte definitiv einen Bunker, einen BW 50. Dieser befand sich links neben dem Wirtschaftsgebäude/Wache.

Antworten