Merkwürdiges Betonobjekt am Waldwegrand / Wald bei Bielefeld Lämershagen-Gräfinghagen

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Antworten
Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4936
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Merkwürdiges Betonobjekt am Waldwegrand / Wald bei Bielefeld Lämershagen-Gräfinghagen

Beitrag von redsea » 10.04.2021 15:12

Hallo zusammen,

jedes Mal wenn ich an diesem merkwürdigen Betonelement vorbei radele, rätsele ich, um was es sich dabei wohl handelt. Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Erklärung oder hat ein solches Objekt ebenfalls schon mal irgendwo gesehen?

Das Objekt befindet sich, wie auf den Fotos zu sehen, ein paar Meter vom Waldweg an einem Hang im Wald. Es hat die Form einer Kiste mit überstehendem Deckel. Der “Deckel“ scheint mit dem Betonklotz fest vergossen oder aus einem Betonguss zu sein. Öffnungen konnte ich rund herum keine erkennen. Auf der Oberseite befindet sich an einer Ecke ein abgetrennter Rundstahl und an der anderen Ecke ragt flach ein halb gebogener (verbogener) Quadratstahl heraus. Zeichen, Prägungen oder dergleichen kann ich an dem Betonelement nicht erkennen.

Die Abmessungen betragen: 103 x 66 x 60 cm (LxBxH).

Hat jemand eine Idee, um was für ein Element mit welcher Funktion es sich hier handeln könnte?

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten