FFP unbrauchbar gemacht 1945

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 525
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: FFP unbrauchbar gemacht 1945

Beitrag von Zwackelmann » 12.05.2021 18:29

Hallo zusammen,

Beim Schmökern in Jürgen Zapfs Flugplätze der Luftwaffe 1934-1945, Band 11 NRW habe ich ein wenig parallel mit tim-online.nrw.de gespielt. Unerwarteterweise habe ich ausgerechnet vom Fliegerhorst Rheine, dem heutigen Flugplatz Rheine-Bentlage, noch einige aussagekräftige Spuren im LIDAR-Scan entdecken können!

Den MG-Justierstand gibt es noch, außerdem sind viele Spuren der alten Abstellboxen erkennbar, aber besonders überraschend fand ich, dass noch einige Teilstücke der Start- und Landebahnen erhalten sind. Sie sind schön vorschriftsmäßig mit schachbrettartigen Sprengtrichtern übersät.

Leider darf ich das alles hier nicht zeigen, also müsste Ihr selber sehen...

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Antworten