Bodenfunde Tempelhof

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Antworten
Benutzeravatar
M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 220
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Bodenfunde Tempelhof

Beitrag von M.S.Laarman » 11.01.2021 17:09

Im Anhang einige Bodenfunde von Tempelhof (nicht selber gefunden)
Einige Fragen dazu; ist er runde Deutsche Lufthansa Marke ein Zugangsmarke für Personal? Und gibt es eine Möglichkeit der Name Kwiatkowski zu erforschen? Ich habe dabei gedacht das es vielleicht von eine Pölnische Zwangsarbeiter stammen könnte, aber sehe das der Name auch in Deutschland öft vorkommt.

Zum Flugzeugbau, Reparatur, usw auf Tempelhof hier einiges: https://www.tempelhofer-unfreiheit.de/d ... -tempelhof

Dank im voraus!

Maurice
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3510
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Bodenfunde Tempelhof

Beitrag von zulufox » 11.01.2021 20:04

Hallo Maurice,

die runde D.L.H. 848 dürfte eine Werkzeugmarke eines Mechanikers der Deutschen Luft-Hansa gewesen sein. Solche Marken wurde und werden aus Sicherheitsgründen bei der Werkzeugausgabe für das entsprechende Werkzeug "getauscht". Soll heissen: Solange die Marke anstelle des Werkzeuges am Aufbewahrungsbrett hängt, solange ist für das Flugzeug keine Sicherheit vorhanden.

Vergessenes Werkzeug in einer Maschine ist lebensgefährlich und muss deshalb immer zu einer manchmal aufwendigen Suche führen.

MfG
Zf :holy:
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 220
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Re: Bodenfunde Tempelhof

Beitrag von M.S.Laarman » 12.01.2021 19:47

Danke ZF! Ich hatte so etwas nicht erwärtet, ist aber ein gute Erklärung, und Lösung gegen das menschliche Vergessen..

Alles gutes,

Maurice

cbausn
Forenuser
Beiträge: 30
Registriert: 05.03.2014 01:42
Ort/Region: Neumünster

Re: Bodenfunde Tempelhof

Beitrag von cbausn » 12.01.2021 21:51

Moin!

Werkzeugmarken habe ich auch im nicht-Luftfahrtbereich erlebt.

Jeder hatte x Marken mit seiner Personalnummer drauf und bei Abholung einer Bohrmaschine oder so mußte man eine Marke an der Werkzeugausgabe abgeben. Das half gegen das Verschwinden von teurem Werkzeug in Richtung Heimat...

🙄

Gruß Christian

Antworten