Bunker Köln Kaiser-Wilhelm-Ring

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Antworten
g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Bunker Köln Kaiser-Wilhelm-Ring

Beitrag von g.aders » 23.05.2020 02:49

Gruß in die Runde!
Unter dem Kaiser-Wilhelm-Ring in Köln hat es mal einen grpßen Tiefbunker gegeben, der 1989 abebrochen worden ist.
Hat jemand was darüber?
Danke im Voraus
G. Aders

g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Re: Bunker Köln Kaiser-Wilhelm-Ring

Beitrag von g.aders » 22.06.2020 20:21

Guten Abend zusammen,
da war ja das große Schweigen im Walde auf meine Anfgrage.
Ich habe mal selber ein bischen nachgestochert.
Abbruch 1989 stimmt nicht, das war schon früher: 1985.
Beim U-Bahnbau stieß man ca. 2 m unter der Grünanlage auf einen LS-Raum, der sich von der Herwahrtstraße und dem Ring bis zur Christophstraße erstreckte, völlig intakt, und der war der Kölner StadtverwDer vergessene Bunker. Stadt: Keine Knochenfunde an der Baustelle Kaiser-Wilhelm-Ring. Der "Kölner Stadtanzeiger" titelte am 11. April 1985: "Der vergessene Bunker. Stadt: Keine Knochenfunde an der Baustelle Kaiser-Wilhelm-Ring."
Die Anlage war eine Betonröhre, unterteilt in Abschnitte von 15 m Länge.
Beste Grüße
Gebhard Aders

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 335
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Bunker Köln Kaiser-Wilhelm-Ring

Beitrag von Zwackelmann » 22.06.2020 22:52

Hallo Herr Aders,

Das stimmt schon, bei einer solchen speziellen Frage aber auch nicht allzu überraschend! Wenden Sie sich doch mal vertrauensvoll an das CRIFA bzw. das Kölner Festungsmuseum e. V., Robert Schwienbacher hilft Ihnen bestimmt gerne weiter, wenn er sachdienliche Informationen hat.

Schönen Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Re: Bunker Köln Kaiser-Wilhelm-Ring

Beitrag von g.aders » 04.07.2020 18:28

Vielen Dank für den Hinweis -
ich habe die CRIFA bzw. Herrn Schwienabcher gleich angemailt - leider bislang no response.
Beste Grüße
G. Aders

g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Re: Bunker Köln Kaiser-Wilhelm-Ring

Beitrag von g.aders » 04.07.2020 18:52

Gutzen Abend,
5 Minuten nach Abensende bekam ich einen Anruf von Herr Schwienbacher -langes Telefongespräch.
Also - dieser Röhrenbunker hatte 4 Abschnitte, in die maximal 200 Personen gepasst haben können.
1985 wurde er beim U-Bahn-Bau beseitigt.
Beste Grüße
G. Aders

Antworten