Gaubefehlsstand -/gefechtsstand Hildesheim?

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Antworten
Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1120
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Gaubefehlsstand -/gefechtsstand Hildesheim?

Beitrag von niemandsland » 19.05.2020 06:49

Moin,

ich hatte vor einigen Monaten ein Gespräch mit einem ehem. HJ- Angehörigen aus dem Gaubefehlsstand Hannover geführt, dieser berichte mir davon, das er u.a. Verbindungen zu den Außenstellen Braunschweig und Hildesheim wiederherstellen musste. Durch einen Luftangriff (wahrscheinlich im September 1943) sollen die Leitungen unterbunden gewesen sein, und nur eine Funkverbindung bestanden haben.

Was mich jetzt interessiert: Wo befand sich der Gaubefehls- oder Gaugefechtsstand in Hildesheim ?

Es handelt sich definitiv nicht um den Ausweichsitz der Gauleitung Hannover auf dem Kipphut (Gaubefehlsstand II).

Leider konnte sich der alte Herr nicht näher erinnern, wo sich dieses Bauwerk befand.

Vielleicht kann irgendjemand hier aus dem Forum diese Lücke schließen ?!?

Ich bin für jede Information dankbar.

Gruß aus Hannover,
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

Antworten