[geklärt] Unbekanntes Wappen

Fabriken, Kraftwerke, Zechen ...
Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 625
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von EPmuc » 16.05.2020 14:06

Daher auch schon eine Vermutung in Richtung „Fachverband Metall“ o.ä.
Aber nachdem inzwischen die Bunkerfrage geklärt ist:
Könnte ein Moderator das Thema bitte verschieben? Industriegeschichte würde sich wohl anbieten.
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1932
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von Djensi » 18.05.2020 12:16

Moin,

ich möchte fast schwören, dass mir dieses Logo schon irgendwo vor die Füße, auf den Bildschirm oder sonstwo hingefallen ist.
Ich habe mal diverse historische Firmenlogos gecheckt, aber bisgher nichts gefunden.
Ich glaube auch, dass es sich um zumindest stilisierte Buchstaben M F oder F M handelt.
Das M könnte theoretisch auf Metallbau oder so hinweisen.

Grüße

Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 625
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von EPmuc » 18.05.2020 16:25

Djensi hat geschrieben:
18.05.2020 12:16
ich möchte fast schwören, dass mir dieses Logo schon irgendwo vor die Füße, auf den Bildschirm oder sonstwo hingefallen ist.
Ich habe mal diverse historische Firmenlogos gecheckt, aber bisgher nichts gefunden.
Ich glaube auch, dass es sich um zumindest stilisierte Buchstaben M F oder F M handelt.
Das M könnte theoretisch auf Metallbau oder so hinweisen.
Genau diese Aussage: „Kommt mir irgendwie bekannt vor, habe ich schon mal irgendwo gesehen, nur wo“ habe ich schon von mehreren Seiten gehört ;) Und ja, für mich sieht es auch nach F und M aus.
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4841
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von redsea » 18.05.2020 18:09

Hallo EP,

genau so ein déjà-vu hatte ich auch, komme da aber gedanklich leider nicht weit genug in die Vergangenheit. Ich hatte das Zeichen auch freigestellt und damit gesucht, leider auch ohne Erfolg.

Ist denn bekannt in welcher Firma der Schaltschrank stand oder zumindest die Branche?

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 625
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von EPmuc » 18.05.2020 21:23

redsea hat geschrieben:
18.05.2020 18:09
Hallo EP,

genau so ein déjà-vu hatte ich auch, komme da aber gedanklich leider nicht weit genug in die Vergangenheit. Ich hatte das Zeichen auch freigestellt und damit gesucht, leider auch ohne Erfolg.

Ist denn bekannt in welcher Firma der Schaltschrank stand oder zumindest die Branche?
Habe ich schon nachgefragt, warte noch auf Antwort.
Mich wundert auch, dass das Emblem nirgends zu finden ist.
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2827
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von Shadow » 18.05.2020 22:46

Die Herrschaften mit Maschinenbau-Hintergrund laufen da hoffentlich nicht einem falschen déjà-vu hinterher, weil sie ein entfernt ähnliches Symbol eines australischen Maschinenbauers im Hinterkopf haben?

https://moderntools.com.au/

Thorsten.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4841
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von redsea » 18.05.2020 23:08

Puh, da willst Du mein déjà-vu jetzt aber durcheinander bringen, Thorsten. Wie war das doch gleich, je länger man über etwas nachdenkt, um so fragwürdiger erachtet man das, an das man zuerst glaubte.

Nein, meiner Einschätzung nach dürfte dieses Wappen, Logo o.ä. aufgrund der gebrochenen, gotisch angelehnten Schrift, schon im deutschen Raum einzuordnen sein.

Viele Grüße

Kai

OWW
Forenuser
Beiträge: 617
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von OWW » 19.05.2020 19:28

Hallo,
mich erinnert das an einen Reichsadler, insofern würde ich es auch Deutschland zuordnen.
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4841
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von redsea » 19.05.2020 20:01

Hallo Oliver,

an Vogel hatte ich auch schon gedacht und auch schon in Richtung Logo von "Luftfahrt" und "Flugzeugwerke" gesucht, da es einigen bekannten Logos vom Stil eines aufsteigenden Vogels her ja ähnelt. Bisher aber leider negativ.

Viele Grüße

Kai

Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 625
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Re: Unbekanntes Wappen

Beitrag von EPmuc » 20.05.2020 21:27

Ich muss mich mal zwischendurch für eure Mühe bedanken. Das mit dem Reichsadler ist ein interessanter Ansatz.
Leider warte ich immer noch auf eine Antwort bzgl. der Fabrik.
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Antworten