Schlackenberg in Duisburg-Wedau an der Regattabahn

Luftverteidigung durch Flak und andere Fliegerabwehr, Scheinwerferstellungen, Scheinanlagen und ähnliche Objekte
Antworten
U Je 1971 1973
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 01.02.2020 14:18
Ort/Region: Düsseldorf

Schlackenberg in Duisburg-Wedau an der Regattabahn

Beitrag von U Je 1971 1973 » 02.02.2020 21:12

N´abend,

wer kennt ihn noch - den künstlich aufgeschütteten Schlackenberg an der 2 km langen Rennruderstrecke im Duisburger Süden ? Der Name rührt tatsächlich von der Hochofenschlacke her, die dort über viele Jahre vor dem WK II abgekippt wurde.
Im WK II wurden auf dem "Berg" ( ca. 50 m über der Ruderstrecke ) einige Flakstellungen - weit genug von Wohnbebauungen entfernt - errichtet, deren Reste man / frau bis weit in die 1960er Jahre besichtigen konnte.
Im Laufe der Zeit wurden die Überreste entfernt, das Gelände kultiviert und zum Flanieren verschönert. Von der Autobahn A 3 ( Ausfahrt Duisburg Wedau ) ist der "Berg" in wenigen Minuten erreichbar.
Grüße aus D´dorf

Udo

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3469
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Re: Schlackenberg in Duisburg-Wedau an der Regattabahn

Beitrag von EricZ » 08.02.2020 15:40

Moin,

unter anderem eine Geschützbettung der schweren Flak-Abteilung 472 (o) ist am südlichen Ende der künstlichen geschaffenen Erhebung oberhalb des kleinen Kanals vom Barbarasee zur Regattabahn vorhanden.

Gruß, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

ruine13
Forenuser
Beiträge: 365
Registriert: 02.11.2005 19:54
Ort/Region: Duisburg

Re: Schlackenberg in Duisburg-Wedau an der Regattabahn

Beitrag von ruine13 » 22.02.2020 11:56

Der WSV Niederrhein Duisburg hatte dazu mal einen kurzen Bericht und einige Fotos veröffentlicht:
Schlackenberg Wedau.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten