U-Boot-Funk zur Ablenkung?

Militärische Objekte und Anlagen des 2. Weltkriegs (und 1933-1945)
Antworten
Benutzeravatar
ROG
Forenuser
Beiträge: 44
Registriert: 21.08.2019 11:08
Ort/Region: Leipzig

U-Boot-Funk zur Ablenkung?

Beitrag von ROG » 03.12.2020 20:48

Hallo an die U-Boot Spezialisten,

Der Film HASAG ist raus und ihr seid im Abspann des Bonusfilms MIMO Nachtrag erwähnt.

Eine neue Frage: in dem 2020 Spielfilm Greyhound spricht während einer Geleitzugschlacht mehrfach über Funk ein deutscher U-Boot Kapitän auf der allierten Funkfrequenz und versucht die Amis psychologisch unter Druck zu setzen. Nun meine Frage: gibt es Belege, dass das wirklich vorgekommen ist oder ist das Ami-Hollywood Scheisse?

Gruss ROG

radar
Forenuser
Beiträge: 207
Registriert: 26.08.2006 21:17
Ort/Region: Gangelt

Re Funk vom U- Boot

Beitrag von radar » 03.12.2020 23:11

Hallo,
Die deutschen U-Boote haben die Benutzung von Funkgeräten auf das Nötigste reduziert um nicht ihre Position zu verraten. Wenn sie durch längere Sendungen versucht hätten psychologische Kriegsführung zu betreiben, wären sie sofort angepeilt und bekämpft worden.
Gruss
Radar

Benutzeravatar
ROG
Forenuser
Beiträge: 44
Registriert: 21.08.2019 11:08
Ort/Region: Leipzig

Re: Flugzeugbetankung durch U-Boote

Beitrag von ROG » 04.12.2020 08:39

Danke radar für die schnelle Antwort. Ich halte das auch für sehr unwahrscheinlich. Allerdings wurde dies im Film während eines Geleitzuggefechts dargestellt, in der Szenerie war die Anwesenheit des deutschen U-Boot Rudels sowieso kein Geheimnis mehr und die Bewegung im Konvoi so chaotisch, dass ein Anpeilen nicht das entscheidende Kriterium zu seien scheint. Aber nichts destotrotz halte ich A) den Fakt für falsch und B) die dargestellte Art und Weise für Propaganda. Neben einem unerträglich spielenden Tom Hanks auch noch Trick ala Computerspiel - insgesamt kann der Film nur als schmalziges Heldenepos abgetan werden.

Gruß
ROG

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8641
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbetankung durch U-Boote

Beitrag von MikeG » 04.12.2020 18:46

Moin!

Das Wichtigste zur Bewertung hast Du schon selbst gesagt: Das war in einem Spielfilm...

Mike

Antworten