Flugzeugbetankung durch U-Boote

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Benutzeravatar
Pinguin der 2.
Forenuser
Beiträge: 139
Registriert: 09.09.2012 15:39
Ort/Region: Seevetal

Re: Flugzeugbetankung durch U-Boote

Beitrag von Pinguin der 2. » 07.03.2020 21:31

Vielleicht hilft das Bild weiter.
Milchkuh.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sapere aude

Benutzeravatar
ROG
Forenuser
Beiträge: 38
Registriert: 21.08.2019 11:08
Ort/Region: Leipzig

Re: Flugzeugbetankung durch U-Boote

Beitrag von ROG » 08.03.2020 16:26

Das Bild kenne ich bereits, offenbar gibt es zwei Fotos von U-Booten und BV138, die im Netz kursieren. Ich hatte für die Diskussion hier das andere ausgewählt, weil da noch in Ansätzen so etwas wie ein Schlauch zu sehen ist. Aber zumindest widerlegt auch dieses Foto die anfänglichen Zweifel, dass sich Flugzeuge und U-Boote gar nicht finden konnten auf dem Meer.
Danke.
Gruss
ROG

Benutzeravatar
ROG
Forenuser
Beiträge: 38
Registriert: 21.08.2019 11:08
Ort/Region: Leipzig

Re: Flugzeugbetankung durch U-Boote

Beitrag von ROG » 12.08.2020 08:44

Auf meiner nächsten DVD geht es um die Hasag.
Als Bonusmaterial möchte ich einen Nachtrag für die Mimo machen und dort die Betankung der Jumo 205 Motoren durch U-Boote erwähnen. Im Abspann werde ich als Quelle angeben; Froum Geschichtsspuren Beiträge von bettika, Zwackelmann, zulufox, radar.
Das waren diejenigen, die hier konstruktive Beiträge dazu erbracht haben. Alle einverstanden?

Gruß
ROG

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3476
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbetankung durch U-Boote

Beitrag von zulufox » 12.08.2020 12:19

ROG hat geschrieben: 12.08.2020 08:44 Auf meiner nächsten DVD geht es um die Hasag.
Als Bonusmaterial möchte ich einen Nachtrag für die Mimo machen und dort die Betankung der Jumo 205 Motoren durch U-Boote erwähnen. Im Abspann werde ich als Quelle angeben; Froum Geschichtsspuren Beiträge von bettika, Zwackelmann, zulufox, radar.
Das waren diejenigen, die hier konstruktive Beiträge dazu erbracht haben. Alle einverstanden?

Gruß
ROG
Für meinen Teil und die Art der Nennung der Quelle einverstanden. :thumbup:

MfG
Zf :holy:
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1888
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Re: Flugzeugbetankung durch U-Boote

Beitrag von bettika » 13.08.2020 16:02

Hallo ROG,
bin auch einverstanden
Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

radar
Forenuser
Beiträge: 196
Registriert: 26.08.2006 21:17
Ort/Region: Gangelt

Re: Flugzeugbetankung durch U-Boote

Beitrag von radar » 14.08.2020 18:04

Hallo ROG,
ich habe auch kein Problem damit.
Gruß
radar

Antworten