Dethlinger Teich

Rüstungsindustrie, Waffen- und Munitionsproduktion, Munitionsanstalten, Tanklager, Depots, U-Verlagerungen etc.
Antworten
Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1857
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Dethlinger Teich

Beitrag von bettika » 15.11.2019 17:56

Hallo,
der Dethlinger Teich , der seit Jahrzehnten in Fokus möglicher Kampfstoffvergrabungen steht, wurde endlich für Untersuchungen geöffnet.
Am 28.10.2019 wurde die 100.Granate, vermutlich ausschließlich Kampfstoffgranaten, geborgen.
Sie sollen vor ihrer Beseitigung noch auf ihre Inhaltsstoffe untersuchte werden. Ergebnisse habe ich noch nicht gefunden.
https://www.heidekreis.de/home/verwaltu ... nster.aspx
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... ch124.html
Die Teichöffnung ist Teil der Gefährdungsabschätzung.

Edit am 2.11.19 waren es schon 180 Granaten
In der kommenden Woche sollen die ersten Funde in Munster untersucht werden
https://www.kreiszeitung.de/lokales/nie ... 69263.html

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Rüstungsindustrie / Logistik“