General der Flieger Wolf

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
Antworten
OWW
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

General der Flieger Wolf

Beitrag von OWW » 21.05.2019 18:08

Hallo,
das Fotorätsel kann eigentlich mit der Schrift gelöst werden, wenn man sie lesen kann! ich habe leider meine Probleme damit. Wer kann mir helfen? Und wer kann was zum dort genannten General deer Flieger Wolf sagen??
Danke und viele Grüße
Oliver
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Paulchen
Forenuser
Beiträge: 298
Registriert: 26.11.2009 18:55
Ort/Region: Bornheim

Re: General der Flieger Wolf

Beitrag von Paulchen » 21.05.2019 18:48

General Ludwig Woff.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Wo ... ral,_1886)

Der Text sagt aus, soweit das zu lesen ist:

"General der Flieger Wolf begrüßt auf dem Flughafen Bremen die Offiziere. Er dreht sich um und grüßt mir zurück."
der Rest ist schlecht zu entziffern, es geht aber um einen Gefallenen "...tüchtigen Fliegerleutnant Ziegler" Beileidsbekundungen und unten dann noch die Aussage: "Wir haben viel, viel mit ihm verloren."

Die oberflächliche Netzsuche hat mich bisher aber noch keinen Fliegerleutnant mit diesem Namen finden lassen. Und da Ludwig Wolff während des ganzen Krieges in dieser Funktion war, lässt sich auch der Aufnahmezeitraum nur begrenzt einschätzen. General Wolff hat aber während der Kriegsjahre zugenommen, so das ich von einem Zeitraum zum ende des Krieges hin tendieren würde...

OWW
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: General der Flieger Wolf

Beitrag von OWW » 21.05.2019 19:16

Danke Dir schon mal sehr! Eventuell kann ja noch Jemand den Rest entziffern! Mir ist nicht ganz klar, wer auf dem Foto Gen. Wolff ist?
Gruß
Oliver

GrafWolf
Forenuser
Beiträge: 99
Registriert: 05.01.2014 11:25
Ort/Region: Altshausen

Re: General der Flieger Wolf

Beitrag von GrafWolf » 21.05.2019 20:18

Hallo zusammen!

Hier ein anderes Bild von General Ludwig Wolff.
Der 4. Herr von rechts sollte meiner Meinung nach Wolff sein.

Herzliche Grüsse aus Oberschwaben,

Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2552
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Re: General der Flieger Wolf

Beitrag von klaushh » 22.05.2019 20:25

Moin Oliver,

ich lese den Text so:
General der Flieger Wolf begrüßt auf dem Flughafen in Bremen die Offiziere. Er dreht sich gerade um und kommt zu mir zurück, da ihm meine Stimme (?) aufgefallen war und sagt "sind Sie der Vater von dem tüchtigen Fliegerleutnant Engler (?) ?" "Nochmals mein herzlichstes Beileid. Sie und wir haben viel, viel mit ihm verloren"

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Paulchen
Forenuser
Beiträge: 298
Registriert: 26.11.2009 18:55
Ort/Region: Bornheim

Re: General der Flieger Wolf

Beitrag von Paulchen » 22.05.2019 21:15

Jetzt wird ein Schuh draus... Hab ein paar Buchstaben falsch interpretiert.....Hab mir fast die Zähne ausgebissen um den Text zu entziffern. Aber ich würde sagen das der Text den klaushh da herausgearbeitet hat, kommt sehr gut hin. Da gehe ich mit.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3323
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: General der Flieger Wolf

Beitrag von zulufox » 22.05.2019 23:02

Moin,

nachfolgende Information sollte man mit entsprechender Vorsicht genießen und abgleichen:

Hier http://www.ww2.dk/Change%20Log%20LwOCS%202018-19.pdf wird ein Leutnant Engler der KGr.z.b.V. 106 aufgeführt, der am 03.09.1940 gefallen ist beim Zusammenstoß der Ju 52 mit dem Stammkennzeichen KC+CU mit einer Ju 52 der KGr.z.b.V.172

Ich habe keine Verlustlisten, die ich durchsuchen kann.

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

OWW
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: General der Flieger Wolf

Beitrag von OWW » 23.05.2019 07:44

Moin,
Ihr seid mal wieder genial!
Danke!!
Oliver

Sunninger
Forenuser
Beiträge: 111
Registriert: 23.05.2018 10:12
Ort/Region: Sonnen

Re: General der Flieger Wolf

Beitrag von Sunninger » 23.05.2019 07:49

zulufox hat geschrieben:
22.05.2019 23:02
Moin,

nachfolgende Information sollte man mit entsprechender Vorsicht genießen und abgleichen:

Hier http://www.ww2.dk/Change%20Log%20LwOCS%202018-19.pdf wird ein Leutnant Engler der KGr.z.b.V. 106 aufgeführt, der am 03.09.1940 gefallen ist beim Zusammenstoß der Ju 52 mit dem Stammkennzeichen KC+CU mit einer Ju 52 der KGr.z.b.V.172

Ich habe keine Verlustlisten, die ich durchsuchen kann.

MfG
Zf :holy:
Der N3+EK wurde beim Verbandsflug die Fläche durch KC+CU abgerissen. Beide Maschinen stürzten bei Sachau in Sachsen-Anhalt ab. Es gab 6 Tote.
KGr.z.b.V. 172 - Ju52 /3mge (WKN 5355 - N3+EK)
KGr.z.b.V. 106 - Ju52/3m (WKN 6953 - KC+CU)

Ein Besatzungsmitglied habe ich gefunden:
Unteroffizier Josef STOLFIG *21.01.1917 in Zaborze +03.09.1940 bei Sachau bei Gardelegen durch Flugzeugabsturz (Unfall).

Womöglich auch noch:
Feldwebel Michael HEINDL +03.09.1940
Unteroffizier Max SCHIRMER +03.09.1940
Unteroffizier Kurt THEUMER +03.09.1940

Alle stehen auf den Ehrentafeln des Garnisonsfriedhofs in Braunschweig. Bei jedem der Vier ist der Todesort nicht beim VdK verzeichnet. Uffz. STOLFIG habe ich über das denkmalprojekt gefunden, dort steht das auch mit Sachau.

Antworten