Unbekanntes Firmengelände -> Ausbildungsstätte der Feuerwehr/Rom

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
Josef_MR
Forenuser
Beiträge: 20
Registriert: 17.08.2016 15:31
Ort/Region: Marburg

Unbekanntes Firmengelände -> Ausbildungsstätte der Feuerwehr/Rom

Beitrag von Josef_MR » 19.03.2019 18:22

Die Aufnahme stammt von 1943 und lag in einem Umschlag mit der Aufschrift "Italien" Aber ist es auch dort aufgenommen? Im Hintergrund meine ich Schirmpinien zu erkennen, könnte also stimmen. Wer hat eine Idee, um welches Werk es sich da handelt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2735
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 19.03.2019 21:16

Ich bekomme im Kopf den Baustil mit dem Aufnahmezeitpunkt noch nicht zur Deckung und habe eben diesen Komplex auch noch nicht gefunden.
Wenn ich aber heute auf Sizilien ähnliche Komplexe sehe, dann sind das sämtlich Hochsicherheitsgefängnisse.

MfG, Thorsten.

Josef_MR
Forenuser
Beiträge: 20
Registriert: 17.08.2016 15:31
Ort/Region: Marburg

Beitrag von Josef_MR » 19.03.2019 23:10

Ja stimmt, der Baustil wirkt modern, ist aber auch nichts ungewöhnliches für 1943, wenn ich an die vielen Bauhaus-Bauten denke. An ein Hochsicherheitsgefängnis habe ich noch garnicht gedacht. Um ein Gefängnis zu sein, fehlen mir Wachtürme, Scheinwerfer, höhere Mauern, Stacheldraht.......

Paulchen
Forenuser
Beiträge: 286
Registriert: 26.11.2009 18:55
Ort/Region: Bornheim

Beitrag von Paulchen » 23.03.2019 10:53

Leider konnte ich bisher noch keine Unterlagen finden in der das italienische Hochspannungsnetz und deren Verteilung zum fraglichen Zeitraum angegeben war. Vielleicht auch Bahnstromversorgung? Ich denke das wir über die Stromleitungen den Ort weiter eingrenzen könnten. Ich dachte an Bahnstronversorgung für die Alpenstrecken Richtung Gotthard vielleicht? Im Hintergrund sind Berge zu sehen und der Sonnenstand weist auf eine Aufnahme in Richtung Nordost hin. Das zusammen mit der Aufnahme des Vorherigen Suchbildes welches in Bologna gemacht wurde, lässt mich vermuten das die Aufnahme in der Lombardei gemacht worden sein könnte. Alfa oder Macci scheint es aber nicht zu sein. Die Werke sahen anders aus.

Josef_MR
Forenuser
Beiträge: 20
Registriert: 17.08.2016 15:31
Ort/Region: Marburg

Beitrag von Josef_MR » 23.03.2019 11:10

An eine Autofabrik dachte ich zunächst auch, habe den Gedanken aber dann doch wieder verworfen. Anhand meiner entschlüsselten Fotos konnte ich bisher einen Weg nachzeichnen, der über Bozen, Verona, Bologna und Florenz läuft.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 23.03.2019 17:31

Hallo zusammen,

aufgrund der Anlage des Areals und der Gebäudeart gehe auch ich, wie Thorsten davon aus, dass es sich hier um ein italienisches Gefängnis handelt.

Ganz offensichtlich handelt es sich um Bauwerke einer Wohnbebauung. Für Gewerbe- oder Industriebauten sind die oberen Fenster zu schmal (zu wenig Lichteinfall), es fehlen Produktionshallen, Schornsteine (Heizwerk). etc..

Viele Grüße

Kai

Josef_MR
Forenuser
Beiträge: 20
Registriert: 17.08.2016 15:31
Ort/Region: Marburg

Beitrag von Josef_MR » 23.03.2019 18:48

jetzt müßte man Zugriff auf eine Bilddatenbank von italienischen Gefängnissen der 40er Jahre haben.... :holy:

Paulchen
Forenuser
Beiträge: 286
Registriert: 26.11.2009 18:55
Ort/Region: Bornheim

Re: [offen] Unbekanntes Firmengelände

Beitrag von Paulchen » 25.03.2019 17:44

Und/Oder auf das Hochspannungsnetz dieser Zeit in Italien...

Sunninger
Forenuser
Beiträge: 99
Registriert: 23.05.2018 10:12
Ort/Region: Sonnen

Re: [offen] Unbekanntes Firmengelände

Beitrag von Sunninger » 27.03.2019 06:56

Also ehrlich gesagt würde es mich wundern, das ein Gefängnis einen großen Fußballplatz in seinen Mauern hat.
Für mich sieht es ehr nach einer Kaserne aus.

Hinter dem Turm kann man Gebäude erkennen, welche große Tore hat. Womöglich für Fahrzeuge.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: [offen] Unbekanntes Firmengelände

Beitrag von redsea » 27.03.2019 19:37

Hallo Sunninger,

mich wundert es nicht, wenn ein Gefängnis "einen großen Fußballplatz in seinen Mauern hat".

Siehe anhängende kmz. ;)

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten