Höllander bei Seefliegerhorst Travemünde

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Antworten
M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 190
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Höllander bei Seefliegerhorst Travemünde

Beitrag von M.S.Laarman » 19.02.2019 18:34

Hoffentlich kann jemand mir weiter helfen mit die Nachforschungen. Ich habe dieses Dokument und ein kleines Zettel. Es ist auf Name einer Holländern der gearbeitet hat auf das Seefliegerhorst Travemünde und/oder der Uberholungswerkstatten Travemünde.

Steht da auch etwa Obm. Lager? Kann es nicht gut lesen.

Ist bekannt wo die ausländische Arbeiter untergebracht waren?

Mittlerweile mal gut gelesen:
Three forced labour camps existed on the Priwall peninsula, all for services to the test unit.
The three camps (I, II and III) housed 150, 80 and 250 foreign forced labourers respectively

Gibt es vielleicht irgendwo mehr Auskünfte über ihm, und über das Seefliegerhorst?

Dieses fand ich bereits ; https://www.forgottenairfields.com/airf ... e-321.html

Dank im voraus,

Maurice
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Pinguin der 2.
Forenuser
Beiträge: 43
Registriert: 09.09.2012 15:39
Ort/Region: Seevetal

Re: Höllander bei Seefliegerhorst Travemünde

Beitrag von Pinguin der 2. » 03.05.2019 13:32

An der Strasse von Dassow zum Priwall gibt es jede Menge Bunkerruinen.
sapere aude

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1827
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Re: Höllander bei Seefliegerhorst Travemünde

Beitrag von bettika » 03.05.2019 17:22

Hallo Maurice,
Three forced labour camps existed on the Priwall peninsula, all for services to the test unit.
The three camps (I, II and III) housed 150, 80 and 250 foreign forced labourers respectively
Basiert vermutlich auf http://www.zwangsarbeiter-s-h.de/Lagerliste/L.htm
Danach gehörten die Lager zum Lufwaffenzeugamt
1069Lübeck HL Luftwaffenzeugamt, Lager I., Auf dem Priwall, DAF--390 UKR, LGBT
1070Lübeck HL Luftwaffenzeugamt, Lager II., Auf dem Priwall--80-
1071Lübeck HL Luftwaffenzeugamt, Lager III., Auf dem Priwall--250 NL, JU, PL
Von Alexander Steenbeck https://www.selmsdorf-live.de/index.php ... ws%5D=5271
Über 700 Zwangsarbeiter mussten auf dem Priwall Teile für das Jagdflugzeug Focke Wulf Fw 190 bauen“, sagt Steenbeck. Drei Barackenlager gab es damals auf dem Priwall und im angrenzenden Pötenitz, kaum Zeugnisse sind jedoch über die einzelnen Schicksale der Arbeitssklaven bisher erhalten geblieben...
Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Antworten