Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Zwickau - Villa Falck

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gerfried Eisen
 


Anmeldungsdatum: 14.07.2017
Beiträge: 70
Wohnort oder Region: Rostock

Beitrag Verfasst am: 21.12.2018 11:04
Titel: Zwickau - Villa Falck
Antworten mit Zitat

In der Zwickauer Südvorstadt befindet sich dieser innerstädtische Lost Place:
Die Villa des Steinkohlenbergwerksbesitzers Carl Gottlieb Falck.
Geplant 1875, erbaut 1876.
Der noch heute sichtbar nicht zum Ensemble passende Ausbau des Dachgeschosses erfolgte 1948 durch den damaligen Eigentümer (die „Verwaltung der Kohlenindustrie in Sachsen“). Später, in der DDR-Zeit, wurde das Gebäude als Teil der Stadtverwaltung genutzt. Im Hinterhaus hatte eine kleine Fahrradwerkstatt seinen Sitz.
Seit 1990 steht das Gebäude leer.
Das denkmalgeschützte Gebäude ist in Privatbesitz, jedoch kümmert sich der Eigentümer nicht um dieses Schmuckstück, so das die Denkmalschutzbehörde Notsicherungsmaßnahmen durchführen musste.
Spektakulär soll auch noch die Inneneinrichtung sein, mit Holzvertäfelungen an der Decke, Seidentapete usw. (was der Öffentlichkeit leider verborgen bleibt).

Nach Berichten von Augenzeugen soll das Gebäude nach 1945 kurzzeitig als russische Kommandantur genutzt worden sein (dies konnte ich nicht verifizieren); zu DDR-Zeiten soll sich hier das Bauamt der Stadt Zwickau befunden haben (was ich auch nicht verifizieren konnte) -- falls hier jemand Details zu den unterschiedlichen Nutzungsperioden kennt, wäre das toll!

Jedenfalls wünsche ich diesem prächtigen Gebäude eine baldige Sanierung!
 
Villa Falck - Das gesamte Gebäude nebst Terrasse und Einfriedung steht unter Denkmalschutz (Datei: Zwickau - Villa Falck 12.jpg, Downloads: 86) Villa Falck - der originale Eingangsvorbau mit noch im Original erhaltener Eingangsflügeltür. Die Jahreszahl 1875 ist noch gut zu erkennen. (Datei: Zwickau - Villa Falck 03.jpg, Downloads: 94) Villa Falck - ehemalige Fahrradwerkstatt im Hinterhaus (Datei: Zwickau - Villa Falck 06.jpg, Downloads: 74)
Nach oben
Frontstadtkind
 


Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 142
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 21.12.2018 12:21 Antworten mit Zitat

Regenrinnen und Fenster sind ja okay gehalten. Schon mal ein guter Anfang. Ansonsten verrotten ja viele Denkmale, bis man sie dann doch abreißen darf. Der Wert ist das Grundstück.
Hier scheint sich eine Renovierung noch zu lohnen.
Nach oben
conrad98
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 06.01.2019
Beiträge: 3
Wohnort oder Region: Zwickau

Beitrag Verfasst am: 07.01.2019 20:19
Titel: Re: Zwickau - Villa Falck
Antworten mit Zitat

Das ist ein sehr schönes Gebäude und wirkt ein wenig mystisch, ich fahre da öfters mit dem Rad lang. Kommt man denn ins Gebäude rein? Ich fotografiere gern alte Orte mit Geschichte und würde dort gern ein paar Fotos machen, wenn es nicht zu riskant ist.
Nach oben
Gerfried Eisen
 


Anmeldungsdatum: 14.07.2017
Beiträge: 70
Wohnort oder Region: Rostock

Beitrag Verfasst am: 18.01.2019 13:02
Titel: Re: Zwickau - Villa Falck
Antworten mit Zitat

conrad98 hat folgendes geschrieben:
Das ist ein sehr schönes Gebäude und wirkt ein wenig mystisch, ich fahre da öfters mit dem Rad lang. Kommt man denn ins Gebäude rein? Ich fotografiere gern alte Orte mit Geschichte und würde dort gern ein paar Fotos machen, wenn es nicht zu riskant ist.


Ja, das ist in der Tat ein wundervolles Gebäude.
Leider kommt man da nicht rein.
Das Gebäude gehört einem ... sagen wir mal "privatem Menschen, der auf steigende Grundstückspreise setzt".... die Untere Denkmalschutzbehörde hat Notsicherungsmaßnahmen am Gebäude durchführen lassen, da sich der derzeitige Eigentümer nicht um das Gebäude kümmert. Es ist alles sehr solide verschlossen.
Ein Blick ins Innere hätte mich auf jeden Fall auch gereizt, da es noch sehr prachtvoll und gut erhalten sein soll - trotz 20 Jahren Leerstand.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen