BND Pullach - Umzug nach Berlin

Elektronische Aufklärung ab 1945 (ELOKA / SIGINT / COMINT / ELINT / EW)
HW
Forenuser
Beiträge: 1878
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 16.02.2019 15:26

Ich denke auch, dass so manche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung "Eigensicherung" (SI) verteilt sind (u. a. "Obs"). In München hatte und hat vermutlich noch "Obs" verschiedene geheime Örtlichkeiten/Adressen. Diese Trupps sind ggf. auch für Sicherheitsüberprüfungen unerlässlich.

Gruß
HW

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1858
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Re: BND Pullach - Umzug nach Berlin:Besucherzentrum

Beitrag von bettika » 05.11.2019 14:24

Hallo,
Das BND Besucherzentrum wurde heute eröffnet
https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... ntrum.html
Die Räume des Besucherzentrums sind in einer Ecke des riesigen BND-Neubaukomplexes untergebracht - streng abgeschirmt vom Rest der Gebäude mit Lagezentren, Geheimdienst-Labors und Auswerterbüros. Wer ins Besucherzentrum möchte, wird wie am Flughafen durchleuchtet. Es herrscht striktes Fotografierverbot, nur angemeldete Gruppen sind zugelassen. Wann die Ausstellung für jeden geöffnet wird, ist unklar.
Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - ELOKA / SIGINT / Fernmeldeaufklärung“