Allgemeine Fragen zur LVZ West :-)

Luftverteidigung durch Flak und andere Fliegerabwehr, Scheinwerferstellungen, Scheinanlagen und ähnliche Objekte
Antworten
Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 469
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Allgemeine Fragen zur LVZ West :-)

Beitrag von Zwackelmann » 04.05.2021 22:55

Nachtrag, da Bearbeitungszeit abgelaufen:

Die leichte Flakbatterie Schweich besaß je Zug an Regelbauten 1 x B, 3 x U, 1 x M, also insgesamt 3 x B, 9 x U und 3 x M zzgl. Fluwa-Bunker, macht sogar 16 Bunker.

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Landvogt1756
Forenuser
Beiträge: 19
Registriert: 03.05.2021 12:05
Ort/Region: Trier

Re: Allgemeine Fragen zur LVZ West :-)

Beitrag von Landvogt1756 » 05.05.2021 10:49

Danke für weiteren Infos. Auf dem Ackerberg wird eine der Flakstände ausgegraben und restauriert. Soll mit einer Tafel Teil des Wanderweges werden. Wegen Corona ist aber alles im Stillstand.
h.

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 469
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Allgemeine Fragen zur LVZ West :-)

Beitrag von Zwackelmann » 06.05.2021 00:19

Hallo h,

Das klingt aber sehr spannend! Kannst Du uns diesbezüglich auf dem Laufenden halten?

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 469
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Allgemeine Fragen zur LVZ West :-)

Beitrag von Zwackelmann » 08.05.2021 09:44

Hallo zusammen,

Hier hatte ich die Baufirmen aufgezählt, die unter den OBL Bonn, Trier III, St. Wendel II, Kaiserslautern und Speyer die LVZ-West erbauten:
viewtopic.php?f=48&t=21519&start=30#p190324

Welche Oberbauleitung der Organisation Todt war aber am Oberrhein zwischen Karlsruhe und Freiburg für den Bau der LVZ-West zuständig?

Friedrich, Felix und Florian Wein: Die Luftverteidigungszone West zwischen Nagold, Neckar und
Schwarzwald
erwähnt das Thema leider gar nicht.

Über eine Antwort würde mich sehr freuen!
Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 469
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Allgemeine Fragen zur LVZ West :-)

Beitrag von Zwackelmann » 10.05.2021 21:34

Landvogt1756 hat geschrieben: 05.05.2021 10:49 Danke für weiteren Infos. Auf dem Ackerberg wird eine der Flakstände ausgegraben und restauriert. Soll mit einer Tafel Teil des Wanderweges werden. Wegen Corona ist aber alles im Stillstand.
h.
Hallo h,

Auf dem Ackersberg lag die 1. Batterie der Reserve-Festungsflak-Abteilung 311 (mit 4 x 8,8 cm Flak und 2 x 2 cm Flak), aber auch die 6. leichte Batterie der Reserve-Festungsflak-Abteilung 311 (mit 9 x 3,7 cm Flak und 3 x 60 cm-Flakscheinwerfer) wird hier genannt. Da die leichten Flakbatterien immer nur zugweise eingesetzt waren ist hier vielleicht die Batterie-Befehlsstelle 6/311 gemeint.

Gruß, Thomas!
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Antworten