Unbekannter Sockel nördlich von Marl-Hamm

Funkmess-, Funkpeil-, Funkleit- und Funkstörtechnik des 2. Weltkriegs
Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3476
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 15.08.2018 16:56

Fuchs hat geschrieben:Danke für den tollen Tipp, die Stellungen sind meterhoch mit Brombeerhecken bewachsen. ...
Sorry,

aber die Brombeeren sind auf der Satellitenaufnahme nicht zu erkennen. So hochauflösend ist das Bild nicht.

Aber der Fund entschädigt ja doch etwas?

MfG
Zf :holy:
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Fuchs
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 01.06.2016 19:33
Ort/Region: Haltern am See

Beitrag von Fuchs » 15.08.2018 18:06

Na klar, die Brombeeren waren wirklich lecker und reichlich vorhanden ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Allstar
Neu im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2020 22:14
Ort/Region: Kreis Recklinghausen

Re: Unbekannter Sockel nördlich von Marl-Hamm

Beitrag von Allstar » 07.09.2020 17:07

Wo genau ist das komme aus Brassert habe das aber noch nicht in Hamm gesehen.

Fuchs
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 01.06.2016 19:33
Ort/Region: Haltern am See

Re: Unbekannter Sockel nördlich von Marl-Hamm

Beitrag von Fuchs » 15.09.2020 18:48

Auf der ersten Seite, findest du unter den Fotos einen Geotag. Der sollte dir helfen.

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Funkmess / Ln / Fernmeldeanlagen“