Bahnstrecke in Breslau -> ul. Drzymała Michał 49, Hirschberg (Jelenia Góra)

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
Paulchen
Forenuser
Beiträge: 298
Registriert: 26.11.2009 18:55
Ort/Region: Bornheim

Beitrag von Paulchen » 10.08.2017 20:12

Am rechten Bildrand... hinter dem Gittermast... könnte das ein Wasserturm sein? So schön in rot mit hellen Steinen abgesetzt..?

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3356
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 10.08.2017 20:31

Paulchen hat geschrieben:Am rechten Bildrand... hinter dem Gittermast... könnte das ein Wasserturm sein? So schön in rot mit hellen Steinen abgesetzt..?
Könnte, es könnte aber auch die Basis eines Stellwerks sein :-)
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Pogg 3000
Forenuser
Beiträge: 136
Registriert: 14.02.2014 11:10
Ort/Region: Mothern

Freiburger Bahnhof

Beitrag von Pogg 3000 » 11.08.2017 12:41

Hallo zusammen,

bei der Lokomotive handelt es sich (m.M.) um eine 93er, preussische T 13.

Die Bahnhanlagen im Freiburger Bahnhof und der anschließenden "elektrisierten" Strecke "in's" Gebirge ist auf weite Strecken, bis hinter die Breslauer Stadtgrenze "ebenerdig".

Die nichtelektrifizierten Strecken, z.B. die "Güterumgehungsbahn" kreuzen diese Strecke in "Hochlage".

Mir kommt es auch so vor als befindet sich das abgebildete Haus "tiefer".

Solche Gittermasten wurden auch auf größeren Bahnhöfen zur Aufnahme von Beleuchtungseinrichtungen verwendet, aber die Abspanngewichte sind eindeutig von einer elektrischen Oberleitung.

Viel Erfolg bei der weiteren Suche, Thomas

Pogg 3000
Forenuser
Beiträge: 136
Registriert: 14.02.2014 11:10
Ort/Region: Mothern

Re: [offen] Bahnstrecke in Breslau

Beitrag von Pogg 3000 » 15.05.2019 09:10

Hallo Miträtsler,

ich werfe Hirschberg, Bahnhofsausfahrt Richtung Görlitz, "in den Ring" und beziehe mich auf ein Bild in Eisenbahngeschichte 61 (ich weiss ich bin "meiner Zeit hinterher" ;) ) Seite 20, Fotograf Carl Bellingrodt, E18 10 verlässt Hirschberg.

Unabhängig: Wenn ich wieder "Dort" bin werd ich's "überprüfen" :-) .

Schönen Tag, Thomas

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4719
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: [offen] Bahnstrecke in Breslau

Beitrag von redsea » 17.06.2019 21:55

Pogg 3000 hat geschrieben:[...] Hirschberg, Bahnhofsausfahrt Richtung Görlitz [...]

Hallo Thomas,

wir waren gerade wieder in Schlesien, u.a. auch in Breslau, wo ich mir den Oderthor Bahnhof (heute poln.: Nadodrze) angeschaut habe, da ich diesen als Aufnahmestandort vermutete. Das stellte sich aber als negativ heraus.

Bevor wir uns auf der Weiterfahrt für oder gegen einen Schlenker über Hirschberg entschlossen, habe ich dann nochmal gegoogelt und bin dabei zu meiner Überraschung auf diese Seite gestoßen: polska-org-pl - Polska / Województwo dolnośląskie / Jelenia Góra / Centrum / Straße Drzymała Michał 49.

Damit ist Dein Einwurf mit dem Bild aus "Eisenbahngeschichte 61" ein Volltreffer. :thumbup:

Viele Grüße

Kai

Sunninger
Forenuser
Beiträge: 147
Registriert: 23.05.2018 10:12
Ort/Region: Sonnen

Re: Bahnstrecke in Breslau -> ul. Drzymała Michał 49, Hirschberg (Jelenia Góra)

Beitrag von Sunninger » 18.06.2019 07:37

Ein echter Volltreffer

https://goo.gl/maps/sXsS4Mtr71LSi46UA

Streetview-Screenshot durch Link ersetzt. Shadow.

Antworten