aufgelassene Depots hinter BadBrückenau

Depots, Tanklager, Munitionsniederlagen, Versorgungs- und Nachschub-Infrastruktur des Militärs
Benutzeravatar
Geograph
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 28.02.2007 18:55
Ort/Region: Hessen

Re: aufgelassene Depots hinter BadBrückenau

Beitrag von Geograph » 16.09.2020 15:25

Hesse hat geschrieben: 16.09.2020 12:24 … mir konnte in Fulda niemand was dazu sagen, weil, das wusste ich bis dato nicht, das Depot nicht mehr im LK Fulda ist, sondern in Bayern. …


Hallo,

vielen Dank für die Aufnahmen.

Das ehemalige Depot bei Schlüchtern-Gundhelm (FStS »Sterbfritz«) liegt allerdings nicht in Bayern, sondern im hessischen Main-Kinzig-Kreis.


Grüße
GEOGRAPH

Benutzeravatar
Hesse
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2013 09:49
Ort/Region: Osthessen

Re: aufgelassene Depots hinter BadBrückenau

Beitrag von Hesse » 16.09.2020 20:47

Huch, ist mir durchgegangen, ich sah auf dem Rückweg nur das Schild "Landkreis Fulda", da nah ich irrtümlichweise an, ich sei in Bayern.
Habe auch heute mit der USAREU aufgenommen, sie schicken meine Afrage, was sch dort befand mal einem Veteranen, der dort für public afaiers zuständig ist.
Vielleicht sagen die was

Markus
No progress without struggle

Benutzeravatar
Hesse
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2013 09:49
Ort/Region: Osthessen

Re: aufgelassene Depots hinter BadBrückenau

Beitrag von Hesse » 22.09.2020 12:36

Wollte mal wieder ein update geben, habe heute von der U.S. Army Europe Public Affairs Antwort erhalten bzgl. der gesamten Anlage. Spezifiziert hat er sich nicht, aber ich denk, jeder kann die Antwort richtig deuten. ::ironie::

"Betreff: US Lager war ein Munitionslager
Sehr geehrter Herr Höppner,

Nach Rücksprache mit unserem Historiker, konnte ich erfahren, das in den
fraglichen Einrichtungen um Munitionslager handelte.
Dort wurde, betrieben vom 15th Ordonnance Battalion, Munition aller Art von
Handwaffen bis hin zu Artilleriemunition gelagert.

In dem von Ihnen speziell angesprochenen Lagerort, welcher durch einen separaten Zaun gesichert war, sagte er, das Sie mit ihrer Vermutung, das dort keine Standartmunition gelagert worden wurde, richtig liegen. Mehr wollte und möchte er nicht sagen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen damit helfen.


Mit freundlichen Grüßen
"

Over and out.

Markus
No progress without struggle

Antworten